Regelwerke
Kompass - © pixabay.com/Efraimstochter
14.01.2020

Richtlinientwurf: „Berechnung von Behältern und Apparaten aus Thermoplasten – Kennwerte“

Entwurf: Richtlinie DVS 2205-1 „Berechnung von Behältern und Apparaten aus Thermoplasten – Kennwerte“

Mit Ausgabedatum Januar 2020 hat der DVS einen neuen Entwurf der Richtlinie DVS 2205-1 „Berechnung von Behältern und Apparaten aus Thermoplasten – Kennwerte“ veröffentlicht. Die neue Fassung des Dokumentes ist als Ersatz für die Vorgängerversion mit Erscheinungsdatum Januar 2015 vorgsehen. Die Einspruchtsfrist zum Richtlinienentwurf endet am 31. März 2020.

Die Richtlinie DVS 2205-1 gibt Verarbeitern von Halbfabrikaten aus thermoplastischen Kunststoffen als Berechnungsgrundlage für den Behälter-, Apparate- und Lüftungsbau sowie für Industrierohrleitungen Hinweise zur Ermittlung von Kennwerten. Die Angaben gelten für überwiegend statische Beanspruchung.

Für die Ermittlung der Kennwerte wird vorausgesetzt wird, dass bei der Wahl der Werkstoffe und ihrer Verarbeitung die Regelwerke, die in Abschnitt 7 der Richtlinie aufgeführt sind, beachtet werden.  Für die Berechnung,die  Maße, die Ausführung und die Prüfung der verschiedenen Konstruktionen gelten die jeweiligen DVS-Richtlinien bzw. -Merkblätter sowie die einschlägigen DIN-, EN- und ISO-Normen. Die Zuständigkeiten bestimmter Rechtsgebiete, wie zum Beispiel Baurecht, Wasserrecht, Gewerberecht usw., sind ebenfalls zu beachten.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie (Auszug):
  • Geltungsbereich
  • Sicherheitskonzept
    • Teilsicherheitskonzept
    • Globalsicherheitskonzept
  • Festigkeitskennwerte
    • Allgemeines
    • Zeitstandfestigkeit
      • Berechnen mit der Zeitstandfestigkeit
      • Zeitstandkurven
      • Intermittierende Beanspruchung
      • Druckbeanspruchung
      • Wechelbeanspruchung
    • Isochrone Spannung-Dehnung-Diagramme
    • Elastizitätsmodul (Kriechmodul)
      • Berechnen mit dem Kriechmodul
  • Abminderungsbeiwerte
    • Abminderungsbeiwert (Zähigkeitsbeiwert) A1 Abminderungsbeiwert A2, auch A2B genannt (reziproker Resistenzfaktor fCRσ)
    • Abminderungsbeiwert A2I
  • Schweißfaktor
  • Erläuterungen

Der Entwurf zur Richtlinie DVS 2205-1 „Berechnung von Behältern und Apparaten aus Thermoplasten – Kennwerte“ ist im DVS-Regelwerksportal hinterlegt und kann dort kommentiert werden.

Schlagworte

ApparatebauBehälterbauFügen von KunststoffenKunststofffügenThermoplaste

Verwandte Artikel

Kompass
27.01.2020

Entwurf zur Richtlinie DVS 2205-5 „Berechnung von Rechteckbehältern aus Thermoplasten“

Der DVS hat einen Neuentwurf für die Richtlinie 2205-5 zur Berechnung von Rechteckbehältern aus Thermoplasten veröffentlicht. Die Einspruchsfrist endet am 31.03.2020.

Berechnung Fügen von Kunststoff Konstruktion Kunststofffügen Thermoplaste
Mehr erfahren
Kompass
20.01.2020

Neufassung der Richtlinie DVS 2201-1 „Prüfen von Halbzeug aus Thermoplasten: Grundlagen und Hinweise“

Der DVS hat Neufassungen der Richtlinie DVS 2201-1 und deren Beiblätter 1 bis 4 veröffentlicht. Darüber hinaus wurde das Beiblatt 5 neu erarbeitet.

Fügen von Kunststoff Halbzeuge Thermoplaste
Mehr erfahren
Sehr beengte Platzverhältnisse im Inneren der Wehrklappe.
10.01.2020

Mehr Effizienz im Kraftwerksbau: Schweißen im Inneren von Stahlbauteilen

Clevere Lösungen sorgen bei beengten Platzverhältnissen dafür, dass Schweißer effizient und gefahrlos arbeiten können.

Behälterbau Kraftwerksbau Lichtbogenschweißen Pipelinebau Schiffsbau Schweißausrüsttung Schweißtechnik Stahl
Mehr erfahren
Kompass
07.01.2020

Neufassung: Richtlinie DVS 2212-4 zur Prüfung von Kunststoffschweißern

Mit Ausgabedatum Januar 2020 hat der DVS eine Neufassung der Richtlinie 2212-4 „Prüfung von Kunststoffschweißern: Schweißen von PE-Mantelrohren – Rohre und Rohrleitungste...

Fügen von Kunststoffen Kunststoffschweißen Warmgasextrusionsschweißen Warmgasziehschweißen
Mehr erfahren
Mischanlage
27.12.2019

Bundestagsbeschluss zum Meisterbrief sendet richtiges Zukunftssignal

Im Beschlusses des Gesetzentwurfes zur Wiedereinführung der Meisterpflicht für zwölf Gewerke sieht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer ein richtiges und notwendiges Signa...

Apparatebau Behälterbau Handwerk
Mehr erfahren