Regelwerke
09.09.2021

Update für die DIN EN ISO 17633 „Lichtbogen-schweißen: Fülldraht-elektroden und Füllstäbe“

Update für die DIN EN ISO 17633 „Metall-Lichtbogenschweißen: Fülldrahtelektroden und Füllstäbe“

Mit Ausgabedatum September 2021 ist eine neue Fassung der DIN EN ISO 17633 „Schweißzusätze – Fülldrahtelektroden und Füllstäbe zum Metall-Lichtbogenschweißen mit und ohne Gasschutz von nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen – Einteilung“ erschienen. Das Dokument ersetzt die bis dato gültige Fassung vom Mai 2018.

Die Norm legt die Anforderungen für die Einteilung von Fülldrahtelektroden und Füllstäben zum Metall-Lichtbogenschweißen mit oder ohne Gasschutz von nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen fest. Die Einteilung beruht auf der chemischen Zusammensetzung des reinen Schweißgutes, der Art der Füllung, dem Schutzgas, der Schweißposition und den mechanischen Eigenschaften des reinen Schweißgutes im Schweißzustand oder nach einer Wärmenachbehandlung. Erarbeitet wurde das Dokument vom Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS), Arbeitsausschuss NA 092-00-03 AA „Schweißzusätze (DVS AG W 5)“. 

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

In der Tabelle 1A wurden die Zeilen für 1682, 199 H und 254 angepasst.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Einleitung
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Einteilung
  • Kennzeichen und Anforderungen
    • Allgemeines
    • Kurzzeichen für das Produkt
    • Kurzzeichen für die chemische Zusammensetzung des reinen Schweißgutes
    • Kennzeichen für den Typ der Fülldrahtelektroden
    • Kennzeichen für das Schutzgas
    • Kennzeichen für die Schweißposition
  • Mechanische Prüfungen
    • Vorwärm- und Zwischenlagentemperaturen
    • Lagenfolge
  • Chemische Analyse
  • Verfahren zum Runden
  • Wiederholungsprüfungen
  • Technische Lieferbedingungen
  • Beispiele für die Bezeichnung
  • Anhang A (informativ): Vergleichstabelle für die Legierungsbezeichnung nach Nennzusammensetzung und Legierungstyp
  • Anhang B (informativ): Beschreibung der Typen der Füllung — Einteilung nach der Nennzusammensetzung
    • B.1 Kennzeichen B in Tabelle 3A
    • B.2 Kennzeichen R in Tabelle 3A
    • B.3 Kennzeichen P in Tabelle 3A
    • B.4 Kennzeichen M in Tabelle 3A
    • B.5 Kennzeichen U in Tabelle 3A
    • B.6 Kennzeichen Z in Tabelle 3A
  • Anhang C (informativ): Beschreibung der Typen der Fülldrahtelektroden und Füllstäbe – Einteilung nach dem Legierungstyp
    • C.1 Fülldrahtelektroden mit schlackebildender Füllung (Kennzeichen F in Tabelle 3B)
    • C.2 Fülldrahtelektroden mit Metallpulverfüllung (Kennzeichen M in Tabelle 3B)
    • C.3 Füllstäbe zum Wolfram-Inertgasschweißen (Kennzeichen R in Tabelle 3B)
  • Anhang D (informativ) Hinweise zum Deltaferritgehalt im Schweißgut
    • D.1 Allgemeines
    • D.2 Wirkungen des Deltaferrits
    • D.3 Zusammenhang zwischen Zusammensetzung und Gefüge
    • D.4 Entstehen von Deltaferrit
    • D.5 Einflüsse der Schweißbedingungen
    • D.6 Einflüsse der Wärmebehandlung
    • D.7 Ermitteln des Deltaferrit-Gehaltes
    • D.8 Ausführen der FN-Messung

Schlagworte

FülldrähteFülldrahtelektrodenLichtbogenschweißenSchweißtechnikSchweißzusätze

Verwandte Artikel

Perfektes Duo: Das Lorch Cobot Welding Package in Kombination mit dem neuen Dreh-Kipptisch Cobot Turn 100 A.
17.09.2021

Neue Automatisierungslösungen und Schweißprozesse von Lorch

Unter dem Motto „Smart Welding“ zeigt die Lorch Schweißtechnik GmbH auf der Blechexpo/Schweisstec wie innovative Schweißtechnik die Produktivität in der Schweißfertigung...

Automatisiertes Schweißen MAG Schweißen MicorTwin MIG Schweißen Schweißprozesse Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
Durch die mögliche Kombination mit unterschiedlichsten Antrieben und Trafos und somit Komponenten des jeweiligen Landes kann die „ntcGUN“ – hier im Bild als X-Zange – leichter etwaigen Local-Content-Vorschriften genügen.
16.09.2021

Neue Roboterschweißzange für den Weltmarkt

Speziell für den Einsatz auf lokalen Auslandsmärkten hat NIMAK die Roboterschweißzange „ntcGUN“ entwickelt. Zum einen gehe es dabei um eine technologische Flexibilität, z...

Automatisiertes Schweißen Automobilindustrie Roboterschweißen Schweißtechnik Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
16.09.2021

Antworten auf häufige Fragen zur Schweißrauch-absaugung

Was die ideale Absauglösung für ein Unternehmen und seine Schweißer ist, hängt von vielen Faktoren ab. Bei der Entscheidungsfindung hilft es, die wichtigsten Fragen zur S...

Absaugbrenner Absaugtechnik Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
15.09.2021

Automobilzulieferer setzt auf Technologie-Know-how von KUKA

Seit 2017 werden bei MAGNA Presstec die Rahmen der Mercedes G-Klasse dank einer KUKA-Produktionslinie vollautomatisch gefertigt. Für eine neue Produktionsanlage für die e...

Automation Automobilindustrie Elektromobilität Roboterschweißen Robotik Schutzgasschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Familienunternehmen Laumann GmbH & Co. KG aus Hörstel/Münsterland freut sich über den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“.
DVS Group
15.09.2021

Die Laumann GmbH gewinnt den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“

Einfallsreich, qualifiziert, vielseitig und von weiblicher Hand geführt: Das ist der Familienbetrieb Laumann GmbH & Co. KG in Hörstel, Münsterland. Jetzt hat das Unterneh...

Fügetechnik Handwerk Schweißbaugruppen Schweißtechnik
Mehr erfahren