Praxistipp
Schweißrauchabsaugung - © DVS Media GmbH/Dirk Peiper
12.04.2019

"Verantwortung steht Dir!" ‒ Kurzfilme zum Arbeitsschutz

Das Tragen von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) kann Leben retten. Geeignete und sicherer Schutzausrüstung darf daher auch am Arbeitsplatz nicht fehlen. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) hat fünf neue Kurzfilme zum Thema "Persönliche Schutzausrüstung" veröffentlicht. Unter dem Motto „Verantwortung steht dir“ verdeutlichen die Filme ganz individuell und alltagsnah die Zusammenhänge zwischen Eigenverantwortung, dem Tragen und Nutzen von PSA und dem daraus resultierenden Gewinn für die eigene Lebensqualität.

Die Kurzfilme befassen sich mit den Themen:

  • Fußschutz
  • Hand- und Hautschutz
  • Gehörschutz
  • Kopf- und Gesichtsschutz
  • Schutzkleidung
Einsatz in Schulungen und bei Unterweisungen

Unternehmensleitungen und Verantwortliche im Arbeitsschutz können die Filme zum Beispiel für Schulungen, Team-Besprechungen oder bei Unterweisungen im Betrieb nutzen. Mit den Filmen soll verdeutlicht werden, dass die Wahl der richtigen Persönlichen Schutzausrüstung und deren konsequente Verwendung hilft, Unfälle bei der Arbeit zu vermeiden oder deren Folgen zu mindern – vor allem aber die eigene Gesundheit nachhaltig zu schützen.

Geschützt von Kopf bis Fuß – was ist PSA eigentlich genau?

PSA hat vielfältige Erscheinungsformen und Einsatzgebiete: Das Tragen eines Helmes schützt vor Kopfverletzungen, die Wahl einer geeigneten Schutzbrille bewahrt die Sehkraft, richtige Schutzhandschuhe verhindern Schäden an Haut und Händen und ein sicheres Gurtsystem mindert bei hochgelegenen Arbeitsplätzen die Folgen eines Absturzes – alles wichtige Aspekte für sicheres und gesundes Arbeiten. Helme, Brillen, Handschuhe – PSA ist Ausrüstung, die am Körper getragen wird. Sie dient der Abwehr und Minderung von Gefahren sowie der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten. PSA zählt zu den personenbezogenen Arbeitsschutzmaßnahmen und wird nach dem STOP-Prinzip immer dann eingesetzt, wenn die zuvor geprüften substituierenden, technischen und organisatorischen Maßnahmen allein, die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit nicht gewährleisten können.

Sie finden diese und weitere Arbeitsschutzvideos über diesen Link im BGHM-Filmportal sowie unter www.bghm.de, Webcode 1851 und dem Stichwort „PSA“.

(Quelle: Presse-Information der BGHM)

Schlagworte

ArbeitsschutzPSASchutzkleidungSchweißenSicherheit

Verwandte Artikel

Fokus auf die Mitarbeitergesundheit für Schweißer: Frederic Lanz, Geschäftsführer bei der KEMPER GmbH, sieht sich beim Thema Arbeitsschutz auf einer Mission und will die Internationalisierung des Unternehmens weitervorantreiben.
25.04.2019

"Lasst uns das Schweißen cool, clever und clean machen"

Nach 100 Tagen als Geschäftsführer bei der KEMPER GmbH spricht Frederic Lanz über seine Vision von der Zukunft der Metallverarbeitung

Absaugung Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Schweißrauch
Mehr erfahren
Gesundheits- und Arbeitsschutz sind auch beim Gasschweißen wichtig
24.04.2019

5. Fachtagung Gesundheits- und Arbeitsschutz beim Schweißen und Schneiden

Die Fachtagung gibt einen Überblick über aktuelle Regelwerke des Gesundheits- und Arbeitsschutzes, deren Anwendung in der Praxis sowie zu technischen Lösungen für die Ums...

Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Schneiden Schweißen
Mehr erfahren
Schweißroboter auf der Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017
16.04.2019

Anmeldestart für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021

2021 findet in Essen die nächste Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN statt. Aussteller können sich ab sofort für die international wichtigste Messe der Branche anmelden.

Fügen Internationales Messen Schneiden Schweißen SCHWEISSEN & SCHNEIDEN Trennen
Mehr erfahren
Ein Schweißer schweißt in einer Kabine
13.12.2018

Preisgekröntes Forschungsprojekt "WIFI"

In einem Forschungsprojekt haben Fronius, die FH Oberösterreich und LIFEtool den Einsatz von Sprachsteuerungsmöglichkeiten untersucht.

Innovation Schweißen Sprachsteuerung
Mehr erfahren
Feuerlöscher
12.12.2018

Brandschutz: Die Fünf-Finger-Regel

Im Brandschutz muss auf vieles geachtet werden. Mit der Fünf-Finger-Regel lassen sich die fünf wichtigsten Aspekte leicht merken.

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Brandschutz Praxistipp
Mehr erfahren