DVS ‒ Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
DVS ‒ Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.

DVS ‒ Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.

DVS ‒ Die Verbindungspezialisten

DVS ‒ DIE VERBINDUNGS SPEZIALISTEN

Der DVS ‒ Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. ist ein technisch-wissenschaftlicher, gemeinnütziger Verband mit rund 19.000 Mitgliedern. Der DVS als Verband vereint verschiedene Personengruppen, kleine, mittelständische und große Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Körperschaften. Bundesweit ist der DVS in 74 DVS-Bezirks- und 13 DVS-Landesverbänden organisiert. Der Sitz des DVS als eingetragener Verein ist Düsseldorf.

Im Mittelpunkt der technisch-wissenschaftlichen Gemeinschaftsarbeit des DVS stehen gegenwärtig etwa 250 verschiedene Fügeverfahren. Mit seiner Arbeit verfolgt der DVS das Ziel, zum Nutzen der Allgemeinheit das Schweißen und damit verwandte Verfahren zu fördern. Der DVS ist unabhängig und im Interesse seiner Mitglieder sowie im Interesse der deutschen Wirtschaft tätig.

Zu den Aufgaben des Verbandes gehört es, den fachlichen Nachwuchs zu fördern. Darüber hinaus zielen die DVS-Aktivitäten darauf ab, fügetechnische Maßstäbe zu setzen bei der Forschung und Entwicklung, der Aus- und Weiterbildung, der Prüfung, Zertifizierung und Qualitätssicherung, bei der Beratung und Begutachtung sowie beim Technologietransfer, der Normung, der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz und dem Umwelt- und Ressourcenschutz. Innerhalb des Verbandes arbeiten mehr als 2.000 Fachleute in über 200 fachlich ausgerichteten Arbeitsgremien des Ausschusses für Technik (AfT) zusammen. In den bundesweit ansässigen DVS-Bildungseinrichtungen werden jährlich mehr als 100.000 Personen nach einheitlichen Richtlinien ausgebildet.

 

Für den fachlichen Austausch innerhalb der Füge-, Trenn- und Beschichtungsbranche organisiert der DVS Tagungen, Kolloquien, Seminare und Vortragsveranstaltungen. Als ideeller Träger unterstützt der Verband zudem die Internationalen Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN, Quality Testing International (QTI) und Structural Bonding International (SBI) sowie andere weltweiter Messeveranstaltungen.

Durch seine Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. stellt der DVS gemeinsam mit Wirtschaft und Wissenschaft die praxisorientierte Gemeinschaftsforschung sicher und führt Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch.

Über seine Tochtergesellschaft, die DVS Media GmbH gibt der Verband auf Wissenschaft und Praxis ausgerichtete Zeitschriften, Fachbücher, Forschungsberichte, Software, Richtlinien und Merkblätter heraus.

Wissenschaftler und Forscher, Hersteller und Anwender, Auszubildende und Studierende sowie Handwerker, Unternehmensvertreter, Partnerverbände und Organisationen bringen ihr Fachwissen und ihr Interesse an der Fügetechnik in den DVS mit ein. Gemeinsam bilden sie ein Netzwerk, das national und international anerkannt ist.

Darüber hinaus hält der DVS das umfangreiche und viel genutzte Regelwerk aus DVS-Richtlinien und -Merkblättern stets auf dem neuesten Stand und stellt es seinen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung.

Eine ausfüührliche Darstellung über die Abteilungen des DVS und deren Arbeit gibt die DVS-Netzwerkbroschüre, die Sie hier herunterladen können.

Schlagworte

FügetechnikOrganisationSchweißtechnikTrenntechnikVerbände

Produktkategorien

Alle Standorte

DVS ‒ Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
Aachener Straße 172
40223 Düsseldorf
Deutschland