22. – 23.05.2019

24. DVS-Sondertagung Widerstandsschweißen

Duisburg, Deutschland

Tagung

Die Widerstandsschweißtechnik hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Dieser Trend hält weiter an, es lohnt sich daher, den aktuellen Stand der Technik zu erfassen und über die weitere Entwicklung zu diskutieren. Die 24. Sondertagung "Widerstandsschweißen" verfolgt dieses Ziel. Entsprechend vielfältig sind die Vortragsthemen dieser zweitägigen Veranstaltung.

Alle Vorträge der 24. Sondertagung "Widerstandsschweißen" wurden von der DVS-Arbeitsgruppe AG V3 „Widerstandsschweißen", die mit über 270 Mitgliedern zu den stärksten Arbeitsgruppen im Ausschuss für Technik (AfT) des DVS gehört.

Detailaufnahme vom Widerstandsschweißen - © Andreas Vollmann, DVS-Fotowettbewerb 2012
© Andreas Vollmann, DVS-Fotowettbewerb 2012

Die Vortragsblöcke im Überblick

Mittwoch, 22.05.2019

SCHWEISSEN HAT ZUKUNFT
moderiert von Dr. Georg Emeis

NEUE STROMPFADE
moderiert von Tobias Broda

IST HARTES SCHWER?
moderiert von Dr. Christian Fritzsche

KURZ GESCHWEISST!
moderiert von Axel Schneider

 

 

Donnerstag, 23.05.2019

LEICHTES SCHWEISSEN
moderiert von Stefan Schreiber

DER MIX MACHT'S
moderiert von Dr. Karl Pöll

WENN'S MAL WIEDER REISST
moderiert von Robert Laurenz

PRÜFEN OHNE SCHROTT
moderiert von Stephan Löcherbach

WIDERSTANDSSCHWEISSEN MAL ANDERS
moderiert von Heinrich Picker

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen weiterführenden Informationen rund um die Sondertagung können Sie sich hier herunterladen.