Einlass zum Messeduo MOTEK/BONDEXPO

07. – 10.10.2019

38. Motek 2019/13. Bondexpo

Stuttgart, Deutschland

Messe
38. Motek 2019/13. Bondexpo

38. Motek 2019/13. Bondexpo

Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung

https://www.motek-messe.de/

Die Internationale Fachmesse Motek bildet als einzigartige Branchenplattform die ganze Welt der Automation ab. Gemeinsam mit der parallel stattfindenden Messe Bondexpo schafft die Motek einen schlagkräftigen Messeverbund, der Zukunftsthemen eine ideale Plattform bietet.

38. Motek – Digitale Integrationslösungen für die automatisierte Montage & Handling

Vom 07. bis zum 10. Oktober 2019 geht die 38. Motek mit ihrer Schwestermesse Bondexpo in Stuttgart an den Start und bildet die komplette Welt der sich rasch verändernden Prozesse der Produktions- und Montageautomatisierung ab.

Die Motek, Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, zeigt in diesem Jahr die Digitalisierung ab dem Materialeingang über sämtliche Prozessschritte. Die Themenstruktur der Fachmesse orientiert sich konsequent am Fertigungs-Alltag, sodass sich Aussteller und Fachbesucher leicht zurecht finden.

Gezeigt werden Montageanlagen, Handhabungstechnik, Roboter, Füge- und Schraubtechnik, Materialfluss- und Fördersysteme, Mess- und Prüftechnik ebenso wie Antriebe, Steuerungen, Sensoren und Software. Die durchgängige Vernetzung der Prozesse wird ideal präsentiert, denn kein Produkt, keine Anlage steht mehr für sich allein. Die Motek2019 macht außerdem in den hoch qualifizierten und vernetzten Use-Cases der vom Landesnetzwerk Mechatronik BW e.V. weiter entwickelten „Arena of Integration“ erlebbar, dass smartes Networking zur Prozessintegration nutzbare Realität im Industriealltag ist.

Die Motek ist somit Pflichttermin für Konstrukteure, Anwender und Produktionsverantwortliche.

Ausstellerstimmen zur MOTEK 2018

Die Bondexpo, Internationale Fachmesse für Klebtechnologie, fokussiert die Prozesskette Fügen/Verbinden durch Kleben, Vergießen, Dichten und Schäumen. Die Aussteller unterstützen den Anwender bei aktuellen und künftigen Herausforderungen hinsichtlich verschiedener Materialien, Wirtschaftlichkeit, Qualität, Zuverlässigkeit sowie effizienten Abläufen innerhalb des Fertigungsvorgangs.  

Der Bedarf an Robotik und Automatisierung ist ungebrochen hoch, die Mensch-Maschine-Kollaboration wird zunehmend zum Praxisalltag, und die hiermit verbundene Thematik Sicherheit ist aktueller denn je. Mit etwa 1.000 internationalen Ausstellern, die das Messe-Duo erwartet, erleben die Besucher exzellente und smarte Solutions für die effiziente Optimierung all Ihrer Prozesse in Produktion und Montage.

Besonders gefragt ist der Fertigungsprozess als Gesamtsystem im Rahmen einer fortschreitenden, durchgängigen Digitalisierung der Automatisierung und so werden schlüsselfertige Systemlösungen für die moderne Produktion und ihr Weg zur Smart Factory thematisiert.

Dies schließt explizit mit ein:

  • Software für die Anlagenplanung
  • Digitaler Zwilling
  • Virtual Reality
  • Datensicherheit
  • Digitale Services