© Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern GmbH

24. – 25.03.2020

5. Innovationsforum und 2. öffentlicher Workshop MikroLas

Rostock, Deutschland

Workshop Tagung

5. Innovationsforum und 2. öffentlicher Workshop MikroLas

Innovative Produkte und Verfahren durch den Einsatz ultrakurzer Laserpulse

http://www.slv-rostock.de/

Am 24. und 25. März 2020 laden die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern GmbH und die MikroLas-Netzwerkpartner zum 5. Innovationsforum MikroLas und dem öffentlichen Workshop „MikroLas – Surfaces shaped by photonics“ nach Rostock ein.

Die Entwicklung von Ultrakurzpulslasern und deren Einsatz in der industriellen Materialbearbeitung ist ein spannendes Feld innerhalb der optischen Technologien.

Ultrakurze Laserpulse (UKP) ermöglichen die Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe mit herausragender Präzision bei gleichzeitig minimaler thermischer Belastung. So können neben Metallen und Keramiken auch transparente oder thermisch sensible Materialien effizient und rückstandsfrei bearbeitet werden. Mittels der innovativen UKP-Technologie können hochpräzise Schnitte, Bohrungen, Markierungen, Strukturierungen oder Oberflächenfunktionalisierungen realisiert werden, während konventionelle Verfahren an ihre Grenzen stoßen.

Aus diesen Charakteristika ergeben sich weitreichende Anwendungsfelder in Bereichen wie der Biomedizin-, Elektronik- und Feinwerktechnik sowie der Automotive-Branche. Zusätzlich wird die Produktivität der UKP-Prozesse durch Neuentwicklungen im Bereich der Laserquellen, Strahlführung sowie -formung stetig optimiert.

Aufgrund dieser rasant an Bedeutung gewinnenden Fertigungstechnologie ist es für High-Tech-Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen von entscheidender Bedeutung, zeitnah an dieser Entwicklung zu partizipieren. Das nun bereits 5. MikroLas Innovationsforum soll den beteiligten Unternehmen und Forschungseinrichtungen eine wissenschaftliche und organisatorische Basis bieten, die Anwendungsmöglichkeiten der UKP-Technologie auf neue Themenfelder von wirtschaftlicher Relevanz auszudehnen.

Die Vorträge werden in deutscher und englischer Sprache gehalten. Ein detailliertes Vortragsprogramm wird zeitnah veröffentlicht.

Begleitend zum 5. Innovationsforum MikroLas wird es eine Industrieausstellung geben.

Vorgesehener Ablauf:

24. März 2020:

  • Begrüßung
  • Vorträge zu den Themen
    – Grundlagen der UKP-Technologien
    – Laserquellen, Strahlformung und Strahlführung
    – Innovative UKP-Anwendungen
  • ab 19:00 Uhr: Abendveranstaltung

25. März 2020:

  • Fortsetzung der Vorträge bis zum Mittag
  • anschließend: 2. öffentlicher Workshop „MikroLas – Surfaces shaped by photonics“
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 550,00 Euro (mehrwertsteuerfrei). DVS-Mitglieder und Mitglieder des UKP-Netwerkes erhalten einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent.

Anmeldeschluss ist der 15. März 2020.