© Alexander Limbach/stock.adobe.com

14. – 16.09.2020

DVS CONGRESS 2020

Koblenz, Deutschland

Kongress
DVS CONGRESS 2020

DVS CONGRESS 2020

mit Großer Schweißtechnischer Tagung (GST) und DVS CAMPUS

https://www.dvs-ev.de/2020/

Wenn alles so läuft wie geplant, bietet der DVS CONGRESS drei Tage geballtes Wissen in 144 Vorträgen – dem bisher umfangreichsten Programm. Die Branche der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik wird durch die aktuelle Situation vielleicht vor neuen Herausforderungen stehen, eine Schlüsseltechnologie in der Fertigungstechnik wird sie aber definitiv bleiben. Der DVS CONGRESS, der unter seinem Dach die Große Schweißtechnische Tagung (GST) und den DVS CAMPUS vereint, zeigt daher Neuheiten und Entwicklungen und damit in die Zukunftsfähigkeit der Branche. Erstmalig fließen auch die Ergebnisse aus 70 aktuell abgeschlossenen Forschungsprojekten der Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS mit in das Vortragsprogramm ein.

Die GST bietet Fachleuten, Nachwuchskräften und Interessierten aktuelle Informationen zu den gefragten Themen wie „Additive Fertigung“, „Industrie 4.0“ oder „Künstliche Intelligenz“. Neun umfassende und praxisnahe Vorträge mit dem Schwerpunkt „Arbeitsschutz“ wenden sich direkt an die Anwender. Das Leitthema „Leichtbau“ ist fester Bestandteil der Tagung. Unter dem Titel „Faszination Oberfläche“ und „Fügen in der Medizintechnik“ werden neueste Anwendungslösungen präsentiert. Die „Moderne Fügetechnik“ informiert über aktuelle Prozessentwicklungen zum Rührreibschweißen, Widerstandsschweißen, Kleben und Löten. „Moderne Schneidtechnik“ adressiert Lösungen für die Praxis unter der Prämisse Industrie 4.0.

Erstmalig wird der DVS hier neben Vorträgen aus der betrieblichen Praxis auch anwendernahe Forschungsergebnisse vorgestellen, von Projekten, die in diesem Jahr durch die Forschungsvereinigung abgeschlossen wurden. Der Besucher kann so nicht nur branchenspezifisches Fachwissen vom DVS CONGRESS mitnehmen, sondern auch wichtige Impulse für das eigene Unternehmen.

Der fügetechnische Nachwuchs dürfte sehr interessiert dem neuen DVS CAMPUS entgegenblicken. Zu den Themen Prozesscharakterisierung, Prozessüberwachung und Strahlschweißverfahren gibt es Vorträge von Studierenden, die sich so vor Gleichaltrigen, aber auch vor Experten der Branche präsentieren können und vielleicht den DVS-Nachwuchs-Preis gewinnen.

Details zum Vortragsprogramm:

Programm-Übersicht für Montag, den 14.09.2020

Programm-Übersicht für Dienstag, den 15.09.2020

Programm-Überischt für Mittwoch, den 16.09.2020

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist per Formular oder online ab dem 02. Juni 2020 möglich.

© pixabay.com/analogicus
© pixabay.com/analogicus
Preisverleihungen auf dem DVS CONGRESS 2020:

„Fügen im Handwerk“ – Verleihung des ZDH/DVS-Innovationspreises für Handwerksunternehmen

2020 wird der Wettbewerb „Fügen im Handwerk“ vom DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. gemeinsam mit dem ZDH – Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. zum vierten Mal durchgeführt. Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre wird der mit EUR 3.000 dotierte Preis wieder an ein Handwerksunternehmen verliehen, das sich durch seine besondere Innovationsfähigkeit auf dem Gebiet des Trennens, Fügens und Beschichtens ausgezeichnet hat. Der Preisträger wird durch eine Fachjury, bestehend aus Mitgliedern des Koordinierungsausschusses ZDH/DVS, ermittelt. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Jahresversammlung des DVS am 14. September 2020 durch Hans Peter Wollseifer, Präsident des ZDH und Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin des DVS e. V.

DVS-Nachwuchs-Preis

Die beiden besten Beiträge aus dem DVS CAMPUS werden mit dem DVS-Nachwuchs- Preis ausgezeichnet. Die Verleihung der DVS-Nachwuchs-Preise findet am 14. September 2020, ca. 18:00 Uhr auf der Bühne im Atrium, Erdgeschoss, statt.

Firmenpräsentationen auf dem DVS CONGRESS 2020:

Folgende Aussteller präsentieren ihre produkte und Dienstleistungen während des DVS CONGRESS in der Rhein-Mosel-Halle im Atrium:

  • Deloro Wear Solutions GmbH, Koblenz
  • Die Kompetenzzentren der Forschung und Entwicklung des DVS e. V.
  • ENGMAR, Études et réalisations de systèmes d’aspirations industrielle, Bouguenais/Frankreich
  • Fronius Deutschland GmbH, Neuhof-Dorfborn
  • IBEDA Sicherheitsgeräte und Gastechnik GmbH & Co. KG, Neustadt (Wied)
  • Kemper GmbH, Vreden
  • KEMPPI GmbH, Langgöns
  • Kjellberg Vertrieb GmbH, Finsterwalde
  • OTC DAIHEN EUROPE GmbH, Mönchengladbach
  • pro-beam AG & Co. KGaA, Gilching
  • voestalpine Böhler Welding Germany Vertriebs-GmbH, Hamm
Das Rahmenprogramm des DVS CONGRESS 2020:

Der DVS CAMPUS-Abend (am Sonntag, 13. September 2020 ab 19:00 Uhr)
ist der Vorabendtreff für Studierende. Die Teilnahme ist kostenpflichtig und eine Anmeldung erforderlich.

Begrüßungsabend (am Montag, 14. September 2020, ab ca. 18:00 Uhr)
Alle registrierten Teilnehmer des DVS CONGRESS sind herzlich eingeladen.

Ausflug:  Führung durch die Koblenzer Altstadt (am Montag, 14. September 2020, 10:00 – ca. 13:00 Uhr, EUR 10/Pers.)
Treffpunkt: Haupteingang der Rhein-Mosel-Halle

Koblenz ist eine alte Stadt, die als Tor zum Oberen Mittelrheintal mit seinen terrassenförmigen Weinbergen und Burgruinen gilt. In der Stadtmitte markiert das Kaiser-Wilhelm-Denkmal den Ort, an dem Rhein und Mosel zusammenfließen. Sehenswert ist die Koblenzer Altstadt mit ihren vielen historischen Plätzen und Bauwerken aus verschiedenen Jahrhunderten. Gehen Sie auf Entdeckungstour, lassen Sie sich von den vielen Gassen, Brunnen, Denkmälern, Kirchen verzaubern und vom frechen Maskottchen der Stadt, dem Schängelchen, mit Wasser bespeien. Seit 2002 gehört die Altstadt von Koblenz zum Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal.