Aluminium - © pixabay.com/homw

16. – 19.03.2020

Einführung in die Technologie des Aluminiums

Aachen, Deutschland

Seminar

Die berufsbegleitende Weiterbildung „Einführung in die Technologe des Aluminiums“ findet vom 16. bis zum 19. März 2020 statt und wird vom GDA – Gesamtverband der Aluminiumindustrie e. V. in Kooperation mit dem offiziellen Weiterbildungsanbieter der RWTH Aachen, der RWTH International Academy gGmbH, und dem Aluminium Engineering Center Aachen e.V. (aec) veranstaltet.

Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen umfangreichen Einblick in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Aluminium und eine Vertiefung in die Bereiche Recycling, Weiterverarbeitung und Anwendungsmöglichkeiten. Neben metallkundlichen Grundlagen werden auch Kenntnisse über Umformtechnologien, Schweißverfahren und Gießtechniken, den Einsatz in der Automobilindustrie und die einzelnen Prozessschritte bei der Herstellung und Weiterverarbeitung von Aluminiumprodukten vermittelt.

Der Kurs richtet sich an Fachkräfte oder EinsteigerInnen sowie Mitarbeiter aus Marketing, Vertrieb und Einkauf aluminiumverarbeitender Unternehmen, die sich einen technischen Überblick verschaffen möchten. Es besteht die Möglichkeit, das Seminar je nach Bedarf für 2 oder 4 Tage auf dem Campus der RWTH Aachen zu besuchen.

Kursplan (Änderungen vorbehalten):

Montag, 16. März 2020:

  • Begrüßung
  • Vortrag: „Metallkundliche Grundlagen der Aluminiumwerkstoffe“
  • Praktikum: „Metallkundliche Grundlagen der
    Aluminiumwerkstoffe“
  • Mittagspause
  • Vortrag: „Aluminiumrecycling aus gemischten Abfällen“
  • Praktikum: „Aluminiumrecycling aus gemischten Abfällen“
  • Vortrag: „Gewinnung und Recycling von Aluminium“
  • Praktikum: „Gewinnung und Recycling von Aluminium“

Dienstag, 17. März 2020:

  • Vortrag: „Gießtechnik – Metallurgie und Verarbeitung“
  • Praktikum: „Dauerformverfahren – Kokillenguss“
  • Mittagspause
  • Vortrag: „Auslegung von zyklisch beanspruchten
    Bauteilen aus Aluminium-Werkstoffen“
  • Praktikum: „Festigkeitsuntersuchungen an
    Al-Werkstoffen“
  • Gemeinsames Abendessen

Mittwoch, 18.März 2020:

  • Vortrag: „Fügetechnologien für Aluminiumlegierungen“
  • Praktikum: „Schweißverfahren an Aluminiumlegierungen“
  • Mittagspause
  • Vortrag: „Konstruktion und Berechnung von
    Al-Konstruktionen“
  • Vortrag: „Verschleiß- und Korrosionsschutz
    von Al-Bauteilen“
  • Praktikum: „Verschleiß- und Korrosionsschutz
    Institut für Oberflächentechnik“

Donnerstag, 19.März 2020:

  • Vortrag: „Einsatz von Aluminium im Automobilbau“
  • Praktikum: „Aluminium im Automobilbau“
  • Mittagspause
  • Praxisvortrag: „Zwischen wissenschaftlichem Anspruch
    und industrieller Praxis – Prozesskettenmodellierung für Automobilband“
  • Vortrag: „Umformtechnologien für Al-Halbzeuge und Formteile“
  • Praktikum: „Plastische Formänderungen von Aluminiumlegierungen“
  • Diskussionsrunde und Verabschiedung
Quick Facts:

Dauer: wahlweise 2 oder 4 Tage
Kosten: 1.150 € / 2.150 € (nkl. Mittagessen, Kursunterlagen & Rahmenprogramm, exkl. Übernachtung/An- & Abreise)
Seminarsprache: Deutsch
Eine Teilnahmebescheinigung wird ausgehändigt

Zur Online-Anmeldung