© pixabay.com/fxcb cbfdzh

21. – 22.11.2019

Fortbildung: Aluminium ‒ Grundlagen, Verarbeitung und Anwendungen

Bonn, Deutschland

Fortbildung
Fortbildung: Aluminium ‒ Grundlagen, Verarbeitung und Anwendungen

Fortbildung: Aluminium ‒ Grundlagen, Verarbeitung und Anwendungen

https://www.dgm.de/5506

Die DGM-Fortbildung gibt eine umfassende Einführung in den Werkstoff Aluminium, seine generellen und speziellen Eigenschaften, die industrielle Halbzeug- und Produktfertigung und einige seiner vielfältigen Anwendungen.

Ausgewiesene Experten vermitteln ihr Wissen über Aluminium, von seiner Gewinnung, über seine metallkundlichen Grundlagen bis zur Anwendung, auf der Basis langjähriger Erfahrung in der industriellen Praxis, in der aktuellen Forschung und Entwicklung und in der Weiterbildung und Lehre.

Im Rahmen der Fortbildung werden die Grundlagen der Metallurgie des Aluminiums, der Guss- und Knet-Legierungen und der industriellen Fertigungsprozesse, wie Strangpressen und Walzen, inklusive wissenschaftlich fundierter und technisch erprobter Methoden der Modellierung von Prozessen und Eigenschaften erörtert. Wichtige Aspekte der Weiterverarbeitung, wie die Korrosion und praktische Aspekte im Einsatz und Anwendung von Aluminium im Automobil, u.a., werden in Vorträgen professionell vermittelt. Dabei besteht die Möglichkeit zu ausführlichen Diskussionen mit den Experten.

Die Fortbildung wendet sich an Ingenieure, Techniker, Weiterverarbeiter und Anwender, auch ohne werkstoffkundliche Grundkenntnisse.

Die Themen der Fortbildung in der Übersicht:

Grundlagen der Aluminium-Basismetallurgie

  • Einführung in die Materialwissenschaft und Grundlagen des Aluminiums (Geschichte, Materialien, Metalle, Metallgitter und -gitterfehler)
  • Aluminiumlegierungen und -eigenschaften (Al-Legierungen und -güten, Charakterisierung, mechanische und andere Eigenschaften
    und Vergleiche mit anderen Materialien (Stahl, Magnesium, Kupfer/Messing, CFK,...))

Aluminiumverarbeitung & Technologien

  • Aluminium-Gusswerkstoffe: Grundlagen Metallurgie, Anwendungen (Elektrolyse, Gießen, Strangpressen, Plattenherstellung, Produktion und Verarbeitung, Handhabung und Transport, Spezielle Aspekte für Automobil- u.a. Anwendungen)
  • Strangpressen (Verfahren, Werkzeuge, Werkstoffe, Anwendungen)

Aluminium Anwendungen

  • Korrosion und Korrosionsschutz
  • Aluminiumanwendungen in Automobilen (Karosserie, Fahrgestell, Anbauteile, Strukturteile, Wärmetauscher, Rohre, Tailored Blanks, etc., Multi-Material-Design/„Super-Light-Car-Konzeptstudie“ EAA „Automotive Manual“)
  • Aluminiumanwendungen in Verpackung, Druckplatten, Luft- und Raumfahrt

Zur Online-Anmeldung geht es hier.