© Universität Stuttgart IFF / Fraunhofer IPA, Foto: Rainer Bez, Heike Quosdorf

03.11.2020

Herausforderungen der Produktion der Zukunft

Stuttgart, Deutschland

Seminar

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Einblick darüber, vor welchen Marktanforderungen und Herausforderungen Produktionssysteme in Zukunft stehen werden. Um den Anforderungen gerecht zu werden und die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen, werden bestimmte Kompetenzen wie effiziente Herstellung von personalisierten Produkten in Stückzahl 1 notwendig. Experten des Fraunhofer IPA geben ihnen einen Überblick über innovative Technologien wie zum Beispiel additive Fertigung, Cobots, digitale Plattformen oder Künstliche Intelligenz und deren Stärken und Schwächen und zeigen, wie diese zum Aufbau der notwendigen Kompetenzen beitragen.

Mit Hilfe ausgewählter Methoden bereiten die Referenten Sie auf die Auswahl der richtigen Technologien vor und geben Ihnen das Rüstzeug zur Erstellung einer Technologie-Roadmap mit, die Sie langfristig zum Erfolg führt. Nach dem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, zukünftige Herausforderungen für Ihre Produktion abzuschätzen. Sie können relevante Kompetenzen für Ihr Produktionssystem definieren, innovative Technologien hinsichtlich der Einsatzbarkeit und Nutzen in ihrem Unternehmen bewerten, eine Technologie-Roadmap zum Aufbau relevanter Kompetenzen für ihre Produktion erstellen und die Produktion strategisch an den Marktanforderungen ausrichten

Die Themen:
  • Zukünftige Marktanforderungen und Herausforderungen ausgewählter Produktionssysteme
  • Kompetenzen zur erfolgreichen Bewältigung der Herausforderungen
  • Innovative Technologien, die zum Aufbau der Kompetenzen beitragen und deren Reifegrad
  • Methoden zur Entwicklung einer Technologie-Roadmap

Mit diesen Themen richtet sich das Seminar an Führungskräfte aus der produzierenden Industrie, insbesondere aus dem Maschinen- und Anlagenbau, dem Fahrzeugbau und der Elektroindustrie

Das Programm im Überblick:
  • Empfang, Begrüßungskaffee und Ausgabe der Tagungsunterlagen
  • Begrüßung und Einführung in das Thema
  • Die Produktion der Zukunft:
    – Zukünftige Marktanforderungen und Herausforderungen ausgewählter Produktionssysteme
    – Kompetenzen zur Bewältigung der Herausforderungen
    – Innovative Technologien
  • Diskussion zur Produktion der Zukunft
  • Methoden zur Wirtschaftlichkeitsbewertung innovativer Technologien
  • Von den Kundenanforderungen zur Produktionsstrategie
    – Methodisches Vorgehen
    – Projektbeispiel
  • Bearbeitung einer Fallstudie zur Gestaltung der Produktionsstrategie
  • Auswertung der Fallstudie
  • Zusammenfassung, Abschlussdiskussion,
  • Feedback
Der Veranstalter:

Veranstalter ist die SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart. Zur Durchführung der Veranstaltung werden Ihre Daten an die SPA Stuttgarter Produktionsakademie übermittelt.

Die Kosten:

720,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Die Anmeldung:

Anmeldungen zur Teilnahme werden über die Homepage www.stuttgarter-produktionsakademie.de, mit dem Anmeldeformular aus dem Informationsflyer oder einem formlosen Schreiben erbeten.
Bitte nennen Sie außerdem Namen und Anschrift der Teilnehmer sowie ggf. die abweichende Rechnungsadresse. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung und weitere Informationen.