© pixabay.com/Mariahp

13. – 15.10.2020

Maschinenbautage 2020

Köln/online, Deutschland

Konferenz

Vom 13. bis zum 15. Oktober 2020 finden in Köln die Maschinenbautage 2020 statt. Sie vereinen unter ihrem Dach zum einen den Deutschen Maschinerechtstag 2020 und die Konferenz „Maschinenrichtlinie“. Die Maschinenbautage sind seit langem die größte unabhängige Veranstaltung zum Binnenmarktrecht „Maschinen“ im deutschsprachigen Raum. Die Konferenzen, die Workshops, die Möglichkeit zum Networking sowie die begleitende Fachausstellung bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viele Möglichkeiten, sich über Entwicklungen im Binnenmarktrecht „Maschinen“ und dessen praktische Anwendung aktuell zu halten.

Der Maschinenrechtstag am 13. Oktober 2020

Der Deutsche Maschinenrechtstag im Rahmen der Maschinenbautage Köln hat sich als Plattform für diese besondere Rechtsthematik über viele Jahren etabliert. Die Konferenz und die vielen Fachgespräche am Rande der Veranstaltung mit Gleichgesinnten und nicht zuletzt die Fachausstellung bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viele Möglichkeiten, sich über Entwicklungen im Maschinenrecht und dessen praktische Anwendung auf dem neuesten Stand zu halten.

Die Konferenzsprache ist Deutsch, eine Simultanübersetzung Deutsch/Englisch – Englisch/Deutsch ist für alle Vorträge vorgesehen.

Das Programm im Überblick:
  • Verantwortung für die Konformitätsbewertung und CE-Kennzeichnung: Voraussetzungen der (zivil)rechtlichen Verantwortung und Haftung von Unternehmen
    Grundbegriffe der Haftung: Gewährleistung, Produkthaftung, Produktsicherheit, Strafbarkeit, Ordnungswidrigkeiten
    Konformitätsbewertung und Konformitätserklärung
    Verantwortung und Haftung für Fehler bei der Konformitätsbewertung und -erklärung
    Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung

  • Rechtssichere Abnahme von Maschinen
    Vertragliche Abnahmemodalitäten
    Rechtliche Abnahmeerfordernisse
    Wareneingangskontrolle, wie tief
    Nichtabnahmemöglichkeiten
    Mängel rechtzeitig rügen
    Dritte beteiligen (Sachverständige, Marktüberwachung, …)

  • RoHS im Maschinenbau
    Ziel der Richtlinie
    Anwendungsbereich, Ausnahmen, Formale Anforderungen
    Vertragliche Festlegungen in Einkauf und Vertrieb
    Praxisbeispiele: Probleme, Rechtsprechung, Marktüberwachung

  • Möglichkeiten der Haftungsvermeidung
    Gesetzeskonform = Haftungsfrei?
    Produktsicherheit: Maschinenrichtlinie, Verordnungen & Co.
    Hilfen und Defizite technischer Normen
    Was nützen Zertifizierungen, Audits, Testate?
    Entlastung durch Risk Management & Compliance
    Gerichtsfeste Dokumentation
    Versicherungslösungen
  • Harter Brexit?

  • Praxiswissen Zoll
    Einfuhr von Maschinen – Fälle aus der Praxis
    Zusammenspiel zwischen Marktüberwachungs- und Zollbehörden
    Vorübergehende Einfuhr und Ausfuhr von Maschinen
    Besondere Zollverfahren – Reparatur, Austausch, Verbesserung, Lagerung

  • Aktuelle Entwicklungen der Produkthaftung
    Rechtsprechung national wie international
    Bedeutung für die Praxis

  • Abschlussdiskussion

Der Deutsche Maschinenrechtstag wird zweisprachig (Deutsch/Englisch) live im Internet übertragen.

Die Teilnahmemöglichkeiten:

  1. Webkonferenz Maschinenrechtstag (Gesamte Konferenz)
  2. Webkonferenz Maschinenrechtstag Teil 1 (Vormittag der Konferenz)
  3. Webkonferenz Maschinenrechtstag Teil 2 (Nachmittag der Konferenz)
Die Konferenz „Maschinenrichtlinie“
Diese Themen stehen bereits fest:

Mittwoch, 14. Oktober 2020:

  • Harmonised EU-Standards in a worldwide global market

  • RED – Funkanlagenrichtlinie an der Schnittstelle zur Maschinenrichtlinie
    RED Anwendungsbereich
    RED grundlegende Anforderungen
    RED Konformitätsbewertungsverfahren und Pflichten der Marktakteure
    RED/Maschinenrichtlinie

  • Revision of the machinery directive
    State of play of the revision of the Machinery Directive
    Update EU-GUIDE Machinery Directive

  • Mit embedded KI zur verstärkten Produktführerschaft im globlane Maschinen- und Anlagenbau
    KI findet zunehmend Eingang in den Maschinenbau
    Im Bereich B2C zeigen uns die Amerikaner und Chinesen wo es lang geht
    Im B2B-Bereich könnten wir mit einer vertrauenswürdigen KI "Made in Europe" unsere Position als Ausrüster der Welt verteidigen und ausbauen

  • Verantwortung für die Konformitätsbewertung und/oder Konformitätserklärung
    Organisation der CE-Verantwortung im Unternehmen
    Dienstleister einschalten - Möglichkeiten und Grenzen -
    Kundenbeistellungen bewerten
    Wer unterschreibt?
    Wer haftet?

Donnerstag, 15. Oktober

  • Maschinenunfälle und ihre Ursachen
    Das ist so passiert
    Bedien- oder Maschinenfehler
    So hätte man den Unfall verhindern können

  • Druckgeräterichtlinie an der Schnittstelle zur Maschinenrichtlinie
    Spezielle Richtlinie für Druckgefährdungen nach Artikel 3 Maschinenrichtlinie
    Druckgeräte/Baugruppen
    Eigenherstellerregelung: Rechtstext versus Erwägungsgrund
    Risikobeurteilung

  • Rechtskonforme Betriebsanleitungen
    Neue harmonisierte Norm EN ISO 20607
    Weitere relevante Normen für Betriebsanleitungen
    Erfüllung der Anforderungen der Maschinerichtlinie 2006/42/EG
    Erfüllung der Anforderungen aus dem Produktsicherheitsgesetz
    Checkliste zur Prüfung zugelieferter Betriebsanleitungen auf Rechtskonformität

  • Anlagen sinnvoll in Gesamtheiten von Maschinen aufteilen
    Kriterien einer Gesamtheit von Maschinen
    Bund-Länder-Anlagenpapier
    Interpretation nach EU-Leitfaden Maschinenrichtlinie
    Schnittstellenbestimmung mit der MBT-Anlagenmatrix
    Vereinfachung/Kostensenkung durch Doppelnutzung von Sicherheitsbauteilen
  • Maschinenrichtlinie versus Verfahrenstechnische Anlagen
    Verfahrenstechnische Anlagen im Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie
    Anhang I der Maschinenrichtlinie versus verfahrenstechnische Anlagen
    HAZOP als Baustein der Risikobeurteilung
    Verfahrenstechnische Anlagen in Gesamtheiten von Maschinen aufteilen

Die Konferenzsprache ist Deutsch. Eine Simultanübersetzung Deutsch/Englisch – Englisch/Deutsch ist für alle Vorträge vorgesehen.

Die Konferenz „Maschinenrichtlinie" wird zudem zweisprachig (Deutsch/Englisch) live im Internet übertragen.

Die Teilnahmemöglichkeiten:

  1. Gesamte Konferenz
  2. Webkonferenz Maschinenbautage ganzer Tag (Tag 1 oder 2 der Konferenz)
  3. Webkonferenz Maschinenbautage halber Tag (ein Vormittag oder Nachmittag der Konferenz)

Mehr Informationen zu den Web-Konferenzen erhalten Sier hier.