Ein Schweißroboter im Einsatz

12. – 13.02.2020

ROBOTER 2020

Fellbach, Deutschland

Tagung
ROBOTER 2020

ROBOTER 2020

Automatisiertes Schweißen: Praktische Lösungen für den Mittelstand

Automatisiertes Schweißen: Praktische Lösungen für den Mittelstand

Ob Zusammenarbeit von Mensch und Roboter, maschinelles Lernen oder neue Programmiermethoden für Industrieroboter – aus dem Einsatz von Robotern in der Arbeitswelt ergeben sich neue Denk-, Prozess- und Geschäftsmodelle. Diese Themen stehen im Mittelpunkt der Tagung ROBOTER 2020.

Der Einsatz von Robotertechnik schreitet unaufhaltsam voran. Der steigende Grad der Automatisierung in der Industrie, der Mangel an Fachkräften und schnellere Netze bestimmen den Markt. Um diese Entwicklung aufzugreifen, bietet die Fachtagung Vorträge aus Industrie und Forschung zu den Themenbereichen

  • „„ Digitalisierung,
  • „„ Prozesssicherheit,
  • Fertigungsprozess,
  • „„ Bedienkonzepte und
  • „„ Fachpersonalmangel

sowie eine Ausstellung mit dem Ziel, Anlagenaussteller, Forscher, Dienstleister und Anwender aus dem Automatisierungsbereich zusammenzubringen, um ihnen einen Überblick über den aktuellen Mechanisierungs- und Automatisierungsstand zu geben, Trends zu beleuchten, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen sowie Netzwerke zu bilden.

Die Fachtagung ROBOTER 2020 richtet sich nicht nur an Experten aus diesem Bereich, sondern auch an den Nachwuchs (Studierende, Abiturienten,  Auszubildende), die den Zusammenhang zwischen Prozess – Mechanisierung/Automatisierung – Digitalisierung – Bedienung besser verstehen möchten und in diesem Bereich beruflich Fuß fassen wollen.

Übersicht über die Schwerpunktthemen und Fachvorträge

Roboterprogrammierung im Wandel

  • Wirtschaftlicher Nutzen durch Automatisierung und Digitalisierung in der Schweißtechnik
  • Mit wissensbasierter Offline-Programmierung gegen Fachpersonalmangel?
  • Beeinflussung des automatisierten Schweißprozesses – Verbesserung durch eine gemeinsame Steuerung von Stromquelle und
    Roboter?
  • Automatisierter Einsatz des höherfrequenten Hämmerns (HFMI) am Roboter

Schweißroboter und Schweißprozesse

  • Robotergestütztes Schweißen von Rohrknoten
  • Vollautomatisiertes Laser-MSG-Hybridschweißen von Kfz-Batteriegehäusen – Kostenoptimierte Lösung im Dienste der Elektromobilität
  • WAAM zur lokalen Verstärkung dünnwandiger Karosseriebauteile im Fahrzeugbau
  • Qualitätsoptimierung im mechanischen Fügen durch Einsatz von Mensch-Roboter-Kollaboration

Kollaborierende Roboter in der Schweißtechnik?

  • Einsatz von Cobots beim Schweißen am Beispiel vom Cowelder
  • Plug & Weld mit Cobots: Der einfache und schnelle Einstieg in die Schweißautomatisierung?!
  • Cobot Schweißen – Anwendungsfelder und Nutzen

Aus- und Weiterbildung

  • Didaktisches Potenzial von Schweißsimulatoren zur Gestaltung einer Lernsituation
  • Möglichkeiten der Ausbildung an den Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalten zum Thema Roboter-Schweißen
  • Automatische Bahnplanung für Schweißroboter: Stand der Technik und neue Lösungsansätze zur Offline-Programmierung

Prozesssicherheit und Qualität

  • Einsatz von maschinellem Lernen zur Stabilitätsprognose in MSG-Schweißprozessen
  • Automatisierte Inline-Prüfung von Schutzgas- und Laserstrahlschweißnähten
  • „Falsche Freunde“ entlarvt – Zuverlässige Qualitätssicherung beim Laser-Remoteschweißen
  • CAx – Computer Aided Arc Welding – Neue Bedienkonzepte für die Programmierung von Schweißrobotern
  • Remote-Laserstrahlschweißen – Gebläse-Crossjet für Scannerschweißoptiken und Luftmanagement in Laserstrahlschweißzellen

Im Rahmen der Tagung präsentieren bisher folgende Firmen und Institutionen aus dem Automatisierungsbereich ihre Produkte und Dienstleistungen:

  • Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck
  • Carl Cloos Schweißtechnik GmbH, Haiger
  • FRONIUS Deutschland GmbH, Neuhof
  • HERR Industry System GmbH, Burbach
  • KUKA Deutschland GmbH, Augsburg
  • Lorch Schweißtechnik GmbH, Auenwald
  • MIGATRONIC Schweißmaschinen GmbH, Wettenberg
  • OTC DAIHEN EUROPE GmbH, Mönchengladbach
  • Panasonic Industry Europe GmbH, Neuss
  • VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssyteme GmbH, Wiesbaden
  • YASKAWA Europe GmbH, Eschborn / SKS Welding Systems GmbH, Kaiserslautern

Teilnehmer und interessierte Aussteller können sich hier anmelden.