© pixabay.com/Tomasz Mikołajczyk

02. – 04.09.2020

VAE2020 – 3rd International Conference on Vehicle and Automotive Engineering 2020

Miskolc, Ungarn

Konferenz

VAE2020 – 3rd International Conference on Vehicle and Automotive Engineering 2020

https://www.uni-miskolc.hu/~jk2016/vae2020/index.html

Vom 2. bis zum 4. September 2020 findet in Miskolc, Ungarn, die 3. Internationalen Konferenz für Fahrzeug- und Kraftfahrzeugtechnik (VAE2020) statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Experten aus Wissenschaft und Industrie zusammenzubringen.

Die Schwerpunktthemen der VAE2020 im Überblick:

A. Konventioneller Antriebsstrang und Emission
Benzinmotoren und -emissionen, Dieselmotoren und -emissionen, Getriebe, Simulation, virtuelles Design und Testen, Kraftstoffe und Schmierstoffe.

B. Alternative Antriebsstränge
Hybridfahrzeuge, Elektrofahrzeuge, Brennstoffzellenfahrzeuge.

C. Fahrzeugdynamik
Fahrwerk, Lenkung und Bremsen, Reifen, Erweiterte dynamische Fahrzeugsteuerung, Erweiterte Fahrerassistenzsysteme, Stabilität.

D. Materialien & Herstellung
Fortschrittliche Werkstoffe und Innovationen in den Bereichen Fertigung, Umformen, Fügen und Gießen von Metallteilen, Beschichtung, Verschleiß, Korrosionsschutz und Oberflächentechnik. Ermüdung, Bruch, Versagen und Prüfung von Werkstoffen und Bauteilen, Prototypenbau, Flexible Prozesse, Lieferkette und Logistik.

E. Fahrzeugelektronik
Motorsteuerung, Sprach- und Bewegungserkennung, Fahrzeugverfolgung und -überwachung, Fahrwerksteuerung, Bremsmanagement.

F. Autonome Fahrzeuge
Autonome und vernetzte Fahrzeuge, Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge (IoT), Anwendungen in intelligenten Städten, Zukunftstrends und aufstrebende Technologien.

G. Lärm und Vibration
Motorgeräusche, Reifengeräusche, andere Geräuschquellen, Messtechniken, Simulation und Analyse.

H. Aktive und passive Sicherheit
Tragwerksunfalltauglichkeit, Biomechanik, Prüfverfahren, Sicherheitsmanagement, Unfallrekonstruktion, Verkehr und menschliche Einflüsse, Brandschutz.

I. Nachhaltigkeit
Normen und Vorschriften, Design für die Umwelt, Virtuelles Design & Testen, Inspektion & Wartung, Ökobilanz, Recycling.

J. Bildung
Fahrzeug- und Fahrzeugtechnikausbildung, duale Ausbildung, Betriebspraxis, Ausbildungsförderung.

K. Gestaltung von Fahrzeugstrukturen und -oberflächen
Geometrische Modellierung, Design & Rekonstruktion von Fahrzeugstrukturen & -oberflächen, Bewertung & Korrektur von Fahrzeugoberflächen, Computer-, Grafik- und Bildverarbeitung in Visualisierung und Design, 3D-Druck & Prototyping in der Fahrzeugentwicklung.

L. Optimierung
Topologieoptimierung, Formoptimierung, Dimensionierung. Optimierungsmethoden, Kostenkalkulation

M. Schweißen
Fortgeschrittene Schweißverfahren und Verfahrensvarianten in der Konstruktion, Prüfung von Schweißverbindungen und -strukturen, Modellierung und Simulation, Schweißverfahren mit hoher Energiedichte, Schweißen von hochfesten Stählen und Aluminiumlegierungen, Automatisierung und Robotik. Verbindungstechnologien für nichtmetallische Baustoffe

N. Mehrfachverknüpfungsstrukturen

 Die Konferenzsprache ist Englisch.

Teilnahmegebühren:

Frühbucherpreis (vor dem 15.05.2020):  290 Euro/Person (before May 15. 2020),

Regulärer Preis (Buchung nach dem 15.05.2020): 340 Euro/Person

Zur Online-Buchung