© Messe Düsseldorf/ctillmann

30.03. – 03.04.2020

wire 2020

Düsseldorf, Deutschland

Messe

wire 2020 steuert auf neuen Ausstellerrekord zu

Wire und Tube, die beiden internationalen Nr. 1 Messen für die Draht-, Kabel- und Rohrindustrie öffnen vom 30. März bis 3. April 2020 ihre Tore auf dem Düsseldorfer Messegelände. Als globale Informations- und Businessplattform für die Key-Player dieser Branchen ziehen die beiden Messen alle zwei Jahre über 2.500 Unternehmen aus der ganzen Welt in ihren Bann. Auf der wire 2020 kommt es zudem zu einer Weltpremiere: Die Fachmesse erweitert ihr Portfolio um Endprodukte. Erstmals präsentiert sich damit auf der Messe die komplette Wertschöpfungskette für Befestigungselemente und Federn. 

Die Anmeldezahlen der wire 2020 sind mehr als vielversprechend. Es gibt starke Zuwächse aus der Türkei, Indien und Taiwan, die bereits heute die finalen Ausstellerzahlen von 2018 übertreffen. Dazu lassen hohe Beteiligungen aus den traditionellen Ausstellerregionen Italien, Spanien, Deutschland, Österreich, der Schweiz und Mittel- und Osteuropa auf einen neuen Ausstellerrekord schließen.

„Die bisher vielversprechenden Anmeldezahlen der wire 2020 bestätigen, dass sich unsere Aussteller von den globalen Wirtschaftsschwankungen innerhalb der Industrie nicht beeinflussen lassen“, freut sich Daniel Ryfisch, Deputy Director Metals and Flow Technologies der Messe Düsseldorf.

Die wire 2020 präsentiert ihre technologischen Innovationen in den Messehallen 9 bis 17 auf einer Fläche von derzeit 65.000 Quadratmetern netto. Die Aussteller zeigen Maschinen und Anlagen zur Drahtherstellung und Drahtveredelung, Werkzeuge und Hilfsmaterialien zur Verfahrenstechnik, Werkstoffe, Glasfasertechnologien, Spezialdrähte und Kabel, Mess-, Steuer-, Regel- und Prüftechnik.

Gitterschweißmaschinen befinden sich in Halle 15, Federfertigungstechnik und Produkte sowie Befestigungselemente und Endprodukte schließen sich in den Hallen 16 und 17 an.

Produktkategorien der wire 2020:
  • Maschinen zur Drahtherstellung und Veredelung
  • Werkzeuge zur Verfahrenstechnik
  • Hilfsmaterialien zur Verfahrenstechnik
  • Werkstoffe, Spezialdrähte und Kabel
  • Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • Glasfaser
  • Prüftechnik
  • Spezialgebiete
Mit ihrem Angebotr richtet sich die wire an folgende Besucherzielgruppen:
  • Drahtindustrie
  • Kabelindustrie
  • Fahrzeugindustrie
  • Eisen-, Stahl- und NE-Metallindustrie
  • Elektroindustrie, Elektronik
  • Bauindustrie
  • Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • Chemische Industrie
  • Handel
  • Handwerk
  • Dienstleistungen
  • Einkauf und Handel von/mit Befestigungselementen und Federn
Tickets:

Tageskarte
Vor Ort: 60,00 Euro
Online-Verkauf: 42,00 Euro

Ermäßigte Tageskarte
Vor Ort: 20,00 Euro

Dauerkarte
Vor Ort: 100,00 Euro
Online-Verkauf: 82,00 Euro

Hinweis:
Folgende Personenkreise sind berechtigt, ein ermäßigtes Ticket zu erwerben:
Schüler ab null Jahren, Studenten, Auszubildende, freiwillig Wehrdienstleistende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Senioren ab 65 Jahren, Rentner, Behinderte (mit B oder H im Ausweis hat die Begleitung freien Eintritt) und Düsselpass-Inhaber gegen Vorlage einer entsprechenden Legitimation.

Alle Eintrittskarten (eTicket) berechtigen zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt zum und vom Messegelände am Tag des Messebesuchs mit allen Verkehrsmitteln des VRR in der Preisstufe D (DB 2. Klasse, nur zuschlagfreie Züge).

Online-Ticket kaufen