Regelwerke
© pixabay.com/M W
04.11.2021

Neue DVS-Richtlinie: Infrarotschweißen von Kunststoffen in der Serienfertigung

Neue DVS-Richtlinie zum Infrarotschweißen von Kunststoffen in der Serienfertigung

Mit Ausgabedatum November 2021 ist die neue Richtlinie DVS 2228 „Infrarotschweißen von thermoplastischen Kunststoffen in der Serienfertigung“ erschienen.

Das Infrarotschweißen (auch IR-Schweißen genannt) zählt zu den mehrstufigen Verfahren. Der Schritt der Schmelzeerzeugung ist hierbei vom Fügeschritt zur Erzeugung des Stoffschlusses getrennt. Die Schmelze wird mittels Infrarotstrahlung berührungslos erzeugt.
Infrarotschweißen von thermoplastischen Kunststoffen wird in den verschiedensten industriellen Prozessen eingesetzt. Ansaugrohre, Lüftungsteile, Behälter für Bremsflüssigkeit oder Wischwasser sowie Instrumententafeln im Automotivebereich.

Die neue DVS-Richtlinie gilt für das Infrarotschweißen von Formteilen untereinander wie auch für Kombinationen von Formteilen und Halbzeugen.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Geltungsbereich
  • Verfahrensbeschreibung
  • Erwärmen von Kunststoffen mittels Infrarotstrahlung
    • Grundlagen der Infrarotstrahlung
    • Strahlungsquellen: Temperaturstrahler
    • Wellenlängenbereiche
  • Werkstoffeinflüsse
    • Optische Werkstoffeigenschaften
    • Thermische Werkstoffeigenschaften
    • Rheologische Werkstoffeigenschaften
  • Maschinentechnik
    • Bauarten und Ausführungsformen
    • Antriebe
    • Absaugungen
  • Werkzeugtechnik
    • Aufnahmewerkzeuge
    • Strahlerbaugruppe
  • Konstruktive Gestaltung der Fügeteile
    • Fügezonengeometrien
    • Stumpfstoß Grundformen
    • Fügezonen mit verdeckter Schweißnaht
    • Sonderformen (Beispiele)
  • Schweißbedingungen
  • Qualität
  • Sicherheitsvorschriften, Hinweise zu Normen und Richtlinien
  • Anwendungsbeispiele

Die neue Richtlinie DVS 2228 „Infrarotschweißen von thermoplastischen Kunststoffen in der Serienfertigung“ ist im DVS-Regelwerksportal als PDF-Datei hinterlegt. DVS-Mitglieder haben kostenfrei Zugriff auf die dortigen Dokumente.

Schlagworte

AutomotiveFügetechnikInfrarotschweißenKunststoffschweißenSerienfertigung

Verwandte Artikel

Dr.-Ing. Roland Boecking und MdB Markus Hümpfer (links und Mitte) bei ihrem Besuch bei der HWS Lasertechnik GmbH in Schweinfurt. Im Bild mit Geschäftsführer Matthias Wolfrum.
DVS Group
18.05.2022

Ortstermin zeigt die Vorteile von Forschung für den Mittelstand

Die erheblichen Vorteile von Forschungs-projekten für jedes einzelne Unter-nehmen und den deutschen Mittelstand standen im Zentrum eines Ortsbesuchs des DVS-Hauptgeschäf...

Formen Fügen Fügetechnik Lasertechnologien Markieren Metallbearbeitung Schneidtechnik Trennen
Mehr erfahren
Das LZH forscht an einem geregelten Laserstrahlschweißprozess für Messing.
05.05.2022

Laserstrahlschweißen von Messing – Ziel: zuverlässig und automatisiert

Das Schweißen von Messing wird für viele Bauteile genutzt, jedoch ist das Schweißen der Kupferlegierung herausfordernd. LZH und LMB Automation GmbH entwickeln im Projekt...

Fügetechnik Fülldrahtschweißen Laserstrahlschweißen Lasertechnologien Messing Tiefschweißen
Mehr erfahren
02.05.2022

Neufassung: Merkblatt DVS 1203 „Einrichtung von Schweißwerkstätten“

Mit Ausgabedatum Mai 2022 ist das Merkblatt DVS 1203 „Arbeitsschutz beim Schweißen – Einrichtung von Schweißwerkstätten unter Arbeitsschutzaspekten“ in neuer Fassung ersc...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Entgraten Fügetechnik Metallbearbeitung Schleifen Schweißtechnik Schweißwerkstätten Vorwärmen Wärmenachbehandlung
Mehr erfahren
Die neue Technologie vereint die Prozessschritte Dosieren und Voraktivieren mittels Licht und ermöglicht so innovative Ansätze zur Produktgestaltung.
13.04.2022

Neue Prozesstechnologie für Hightech-Klebstoffe

Mit der Durchflussaktivierung hat DELO eine innovative Prozesstechnologie entwickelt, bei der die Dosierung und Voraktivierung des Klebstoffs erstmals in einem Prozesssch...

Fügetechnik Klebprozesse Klebtechnik Prozesstechnologien
Mehr erfahren
Dr. Dirk Dittrich vom Fraunhofer IWS hat mit einem Team aus Forschung und Industrie ein leistungsfähiges Laserschweißverfahren entwickelt. Anhand eines lasergeschweißten Hallenkransegments zeigte das Team, dass das Verfahren im Stahlbau in erheblichem Maß Ressourcen einsparen kann.
06.04.2022

Laserstrahlschweißen soll Stahlbau revolutionieren

Für den konventionellen Stahlbau hat das Fraunhofer IWS gemeinsam mit Partnern eine Alternative entwickelt. Der Energieeintrag ins Bauteil lässt sich um bis zu 80 Prozent...

Brückenbau Energieeffizienz Engspaltschweißen Fügetechnik Laserstrahlschweißen MAG Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Ressourceneffizienz Schienenfahrzeugbau Schweißtechnik Stahlbau Unterpulverschweißen
Mehr erfahren