Trendthema
© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin _Gemeinsam digital
03.01.2021

Neue Videoreihe gibt Einblicke in Digitalisierungsthemen

Neue Videoreihe gibt Einblicke in Digitalisierungsthemen

In unter drei Minuten den Unterschied zwischen Virtual und Augmented Reality verstehen? Oder erfahren, wie man für sein Unternehmen mehr Reichweite auf Instagram generiert? Genau das bietet die neue Videoreihe #Kurz erklärt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin.

Egal ob Künstliche Intelligenz, IT-Sicherheit oder SEO – die kurzen Clips geben einen einfachen Einstieg in unterschiedliche Digitalisierungsthemen und Technologien und zeigen, was sich dahinter verbirgt. Obendrauf gibt es wichtige Tipps, die die Zuschauer beim Loslegen beachten sollten – beispielsweise beim Planen einer Video-Konferenz aus dem Homeoffice. Welche Möglichkeiten und Risiken die Verbindung von modernen Technologien und klassischen Finanzdienstleistungen mit sich bringt, wird in einem Beitrag über FinTech erläutert. Lohnen sich die innovativen Finanzlösungen auch für den Mittelstand?

Zur Videoreihe auf YouTube geht es hier.

(Quelle: Mittelstand digital)

Schlagworte

DigitalisierungIndustrie 4.0

Verwandte Artikel

22.05.2022

App gestützte Bildung und Weiterbildung

Durch die Digitalisierung ist Bildung auch unter schwierigen Situationen machbar, daneben bleiben Präsenz Veranstaltungen wichtig, denn das Gefühl und das Verständnis für...

Digitalisierung Fachkräftequalifizierung Weiterbildung
Mehr erfahren
19.05.2022

Industrielle Automatisierung macht 2022 weiteren Evolutionssprung

Die Transformation in der industriellen Automatisierung ist in vollem Gange und wird 2022 einen deutlichen Sprung machen. Maschinen- und Anlagenbauer profitieren dabei un...

Anlagenbau Automatisierung Digitalisierung Maschinenbau
Mehr erfahren
28.04.2022

Vom Cobot bis zur Handling-to-Welding-Roboterschweißzelle

Auf der automatica 2022 präsentiert Fronius Welding Automation innovative Roboterschweißlösungen für Industrie und Gewerbe. Die Spezialisten zeigen in Halle B6, Stand 328...

Automation Cobot Schweißen Digitalisierung Roboterschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF investiert weitere 3,2 Millionen Euro in das Start-Up Optimate. Die hundertprozentige TRUMPF Tochter bietet eine Softwarelösung an, um die Konstruktion von Blechteilen zu optimieren und Kosten zu sparen.
14.04.2022

TRUMPF investiert weitere 3,2 Millionen in das Start-Up Optimate

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF investiert weitere 3,2 Millionen Euro in das Start-Up Optimate. Optimate bietet eine Softwarelösung an, um die Konstruktion von Blec...

Blechbearbeitung Digitalisierung Konstruktion Machine Learning Software
Mehr erfahren
Christoph Lenhard und sein Team für den deutschsprachigen Raum erzielten 2021 das größte Umsatzplus aller europäischen Lantek-Standorte.
11.04.2022

Lantek: Umsatzsteigerung von 33 Prozent allein im deutschen Büro

Lantek bekräftigt mit seiner Geschäftsbilanz 2021 erneut seine führende Position in der Digitalisierung von Unternehmen der Blechbearbeitung. Das Unternehmen verzeichnet...

Blechbearbeitung CAD-System CAM-System CAM/CAD Digitalisierung ERP-Software MES MES-Software
Mehr erfahren