Produkte
© Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
12.06.2020

Qualitätsmanagement mit dem CLOOS C-Gate

Qualitätsmanagement mit dem CLOOS C-Gate

Das CLOOS C-Gate ist eine Digitalisierungsplattform, auf der die Anwender in Echtzeit auf Informationen aus ihrer Schweißfertigung zugreifen können. Nun ist C-Gate auch mit einem neuen Qualitätsmanagement-Modul verfügbar, bei dem das individuelle Bauteil mit den Produktions- und Schweißprozessdaten im Fokus steht.

Im CLOOS C-Gate, einem ganzheitlichen Informations- und Kommunikationstool, werden sämtliche Daten zentral erfasst und verarbeitet. Die anwenderspezifische Darstellung der Informationen ermöglicht eine detaillierte Visualisierung, Auswertung und Weiterverarbeitung der gesammelten Betriebs- und Schweißprozessdaten. So können Anwender ihre Produktionsprozesse bis ins kleinste Detail überwachen und vorausschauend steuern.

Durch frühzeitige Fehlererkennung werden ungeplante Ausfallszeiten vermieden und Qualitätsprobleme direkt behoben. Mit offenen Schnittstellen (APIs) und Standards wie OPC/UA lässt sich das System einfach und sicher in bestehende Netzwerk- und Applikationslandschaft (MES, ERP) integrieren. Ob als zentrale virtuelle Serverlösung oder als anlagennahe Edge-Gateway-Implementierung – alle Roboteranlagen und Schweißgeräte von CLOOS können an die Plattform angebunden werden. Zudem können bestehende CLOOS-Anlagen- und Schweißgeräte integriert werden. Damit unterstützt das C-Gate die Anwender bei ihren Digitalisierungs- und Smart-Factory Projekten.

Das CLOOS C-Gate ist nun auch mit dem neuen Qualitätsmanagement-Modul verfügbar. - © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Das CLOOS C-Gate ist nun auch mit dem neuen Qualitätsmanagement-Modul verfügbar. © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH

Das C-Gate besteht aus mehreren Modulen, die abhängig von der individuellen Digitalisierungsstrategie aktiviert werden können. Beim neuen Qualitätsmanagementmodul steht das individuelle Bauteil mit den Produktions- und Schweißprozessdaten im Fokus. Hier ist eine detaillierte Beurteilung der Nahtqualität schon während des Schweißvorgangs möglich. Bei komplexen und verketten Anlagen werden zusätzlich Qualitätsaussagen je Produktionsabschnitt getroffen. Die ermittelten Daten werden in einem Bauteilprotokoll zusammengefasst. Diese können über die Berichtsfunktion oder per OPC-UA- beziehungsweise REST-Schnittstelle abgerufen werden. Damit erhalten die Anwender eine optimale Unterstützung für ihr Qualitätsmanagementsystem und die Umsetzung der schweißtechnischen Qualitätsanforderungen.

Weitere Informationen finden sie hier.

(Quelle: Presseinformation der Carl Cloos Schweißtechnik GmbH)

Schlagworte

DigitalisierungQualitätsmanagementSchweißtechnische Fertigung

Verwandte Artikel

Der Vorstand der VDMA Fachabteilung Machine Vision 2021 – 2024 Von links nach rechts: Donato Montanari (Deevio), Martin Klenke (Teledyne Imaging), Mark Williamson (STEMMER IMAGING), Uwe Wiedermann (ISRA VISION), Olaf Munkelt (MVTec Software), Horst-Heinol Heikkinen (Asentics), Olaf Munkelt MVTec Software), Heiko Frohn VITRONIC). Nicht im Bild: Hardy Mehl (BASLER AG)
24.09.2021

VDMA Machine Vision: Neuer Vorstand der Fachabteilung

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des VDMA Fachverbandes Robotik + Automation wählten die Mitglieder der VDMA Fachabteilung Machine Vision einen neuen Vorstand. Mark Wi...

Anlagenbau Automation Bildverarbeitung Digitalisierung Maschinenbau Robotik
Mehr erfahren
Digitales Monitoring Spot-in-Spot-Applikation .
23.09.2021

Digitalisierte Multi-Spot-Lösungen  für Laserstrahlschweißen und -löten

Laserline stellt eine neue Entwicklungsstufe seiner Digital Laser Solutions für Industrie 4.0-Prozessarchitekturen vor.

Digitalisierung Fügetechnik Industrie 4.0 Laserstrahllöten Laserstrahlschweißen Löten Schweißen
Mehr erfahren
Die Optimate-Gründer (von links): Max Hesselbarth, Martina Trinczek, Jonas Steiling
09.09.2021

TRUMPF-Ausgründung optimiert Blechteile online

Mit einem Mausklick liefert die digitale Bauteiloptimierung des Start-ups Optimate eine fehlerfreie und zudem wirtschaftlich beste Lösung für eine Blechteil-Konstruktion....

Bleche Blechfertigung Blechteile Digitalisierung Engineering KI Konstruktion Künstliche Intelligenz
Mehr erfahren
Das Software-Update Global Release 2021 von Lantek kommt mit mehr als 50 Neuerungen und Verbesserungen.
08.09.2021

Neue Funktionen für die vernetzte Fabrik

Lantek unterstützt weltweit Betriebe auf dem Weg in ihre digitale Zukunft und trägt mit dem jährlichen Update seiner Software zur Wettbewerbsfähigkeit von Blechfertigern...

Blechfertigung CAM/CAD Digitalisierung Industrie 4.0 Scheren Schneiden Software Stanzen
Mehr erfahren
05.09.2021

Digital Office und Corona: Mittelstand nutzt Digitalisierungsschub nicht

Durch die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in deutschen Unternehmen einen Schub erlebt. Der Mittelstand zeigt beim Digital Office allerdings noch Nachholbedarf. So...

Digitalisierung Mittelstand
Mehr erfahren