Veranstaltung
© Messe Essen
13.10.2021

Schweißtechnik „made in Germany“ auf der Weldex

Schweißtechnik „made in Germany“ auf der Weldex

Schweißtechnik „made in Germany“ ist in Russland gefragt. Daher zeigen mehrere deutsche Unternehmen vom 12. bis zum 15. Oktober ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Weldex. Die Messe ist die wichtigste Fachveranstaltung rund um das Fügen, Trennen und Beschichten in Russland. Nach pandemiebedingter Pause präsentieren in diesem Jahr insgesamt 110 Aussteller aus zwölf Ländern ihr Angebot im internationalen Moskauer Messegelände Crocus Expo. Seit 2019 ist die Messe Essen Kooperationspartner der Weldex und verantwortet den deutschsprachigen Vertrieb in der DACH-Region. Bereits zum zweiten Mal organisiert sie den vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Gemeinschaftsstand „German Pavilion“.

Trotz erschwerter Einreisebedingungen haben sich in diesem Jahr zehn deutsche Unternehmen und Institutionen für eine Teilnahme im Rahmen des German Pavilions entschieden: DWT Handelsgesellschaft für Druckluft-Werkzeug-Technik mbH, Tünkers Maschinenbau GmbH, Everwand & Fell GmbH, Focus, Exciton Analytic Ltd., IBEDA Sicherheitsgeräte und Gastechnik GmbH & Co. KG, DVS Media GmbH, DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., SLV Mecklenburg-Vorpommern GmbH und die Messe Essen GmbH. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert den deutschen Gemeinschaftsstand im Rahmen seines Exportförderprogramms. So profitieren die Aussteller von attraktiven Teilnahmebedingungen sowie einer professionellen Unterstützung bei Organisation, Marketing und Werbung.

Russland ist wichtiger Markt für die Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

Die Weldex bietet den Unternehmen eine Plattform, um mit Einkäufern und weiteren Experten der russischen Schweißbranche in Kontakt zu treten. Unter anderem stammen die Fachbesucher aus der Luft- und Raumfahrt, der Industrieausrüstung, der Metallproduktion, der Öl- und Gasindustrie, dem Schiffbau und der Baubranche. Ihnen gibt die Fachmesse mit einem informativen Rahmenprogramm einen fachlichen Mehrwert. So informieren Spezialisten unter anderem zu Marktdaten, Schweißrobotern und der Möglichkeit, Schweißfehler zu verhindern. Unterstützt wird die Messe von mehreren Verbänden und Ministerien wie dem Russischen Industrie- und Handelsministerium, der Russischen wissenschaftlichen und technischen Gesellschaft für Schweißen sowie dem Russischen Robotik-Verband.

Termin vormerken

Die nächste Weldex findet vom 11. bis 14. Oktober 2022 auf dem Moskauer Messegelände Crocus Expo statt.

(Quelle: Presseinformation der Messe Essen GmbH)

Schlagworte

BeschichtenFügenFügetechnikInternationalesTrennen

Verwandte Artikel

23.10.2021

Datentransfer in die USA so sicher wie möglich gestalten

Fast alle Unternehmen übermitteln über ihre eingesetzte Software unbemerkt Daten in die USA. Handelt es sich um personenbezogene Daten, bedeutet das häufig einen Verstoß...

Datenschutz Internationales Software
Mehr erfahren
22.10.2021

Namhafte Unternehmen bestätigen Teilnahme an Cutting World 2023

Vom 25. bis 27. April 2023 wird die Cutting World, die Spezialmesse für die gesamte Wertschöpfungskette des Schneidens, in der Messe Essen stattfinden. Die Anmeldeunterla...

Brennschneiden Laserstrahlschneiden Plasmaschneiden Schneiden Schneidtechnik Trennen
Mehr erfahren
Verschiedene Positionsschweißungen erfordern das Pulsschweißen mit der TransSteel Pulse.
19.10.2021

Nachhaltig heizen mit Biomasse

Die Guntamatic GmbH baut Hightech-Heizsysteme. Zur Fertigung verwendet das Unternehmen schon immer Schweißtechnik von Fronius. Im Bereich Handschweißen auch auf die Froni...

Fügetechnik Handschweißen MAG Schweißen MIG Schweißen Nachhaltigkeit Pulsschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
13.10.2021

VINCI Energies übernimmt den Robotik- und Schweißspezialisten conntronic

VINCI Energies vergrößert ihr Portfolio in der Robotik-gestützten Füge- und Schweißtechnik durch die Übernahme der conntronic Prozess- und Automatisierungstechnik.

Automation Automatisierungstechnik Fügetechnik Kondensatorentladungs-Schweißen Laserstrahlschweißen Mittelfrequenzschweißen Prozesstechnik Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren
Schweissen und Schneiden
12.10.2021

Schweißen und Schneiden 2020: Produktion, Importe und Exporte im Zeichen der Pandemie

Der Produktionswert deutscher Schweißtechnik sank im Jahr 2020 um 15,6%. Pandemiebedingt verringerte sich das Bruttoinlandsprodukt der Weltwirtschaft um 3,5%.

Export Exporte Fügetechnik Import Importe Internationales Produktion Statistik Trenntechnik Volkswirtschaft Wirtschaft
Mehr erfahren