Unternehmen
DVS-Hauptgeschäftsführer Dr.-Ing. Roland Boecking überreicht den Spenden-Scheck in Höhe von 1.000 Euro. - © DVS
24.08.2021

Ahrtal: Der DVS unterstützt Wiederaufbau – weitere Hilfe ist willkommen

Sie interessieren sich für Neuigkeiten aus dem DVS-Verband oder seinen Tochtergesellschaften? Dann orientieren Sie sich einfach am Logo der DVS-Group. Alle Artikel mit diesem Logo haben inhaltlich einen direkten Bezug zum DVS oder zu mit ihm verwandten Unternehmen.

DVS Group

Die Füge-, Trenn- und Beschichtungstechniken haben eine Schlüsselfunktion für die Infrastruktur der Region. „Wenn Werkstätten und Handwerksbetriebe, wie Schlosser und Elektriker, vor Ort wieder arbeiten können, ihre Maschinen und Werkzeuge wieder funktionieren, dann kann auch der Wiederaufbau im Ahrtal gewährleistet werden“, ergänzt Roland Boecking, der sich als gelernter Schlosser und promovierter Schweißfachingenieur mit der Arbeit in den örtlichen Betrieben ebenso auskennt wie mit der volkswirtschaftlichen Bedeutung der durch den DVS vertretenen Techniken.

Andreas Braun koordiniert und organisiert die Hilfsangebote rund um die Fügetechnik in dieser Region. „Als wir angefangen haben, standen wir in Schlamm und Trümmern. Ich habe im Auto geschlafen, tagsüber gearbeitet und nachts die Geräte bewacht“, berichtet Braun. „Mittlerweile haben wir so viel Unterstützung erfahren. Es gibt Menschen, die kommen jedes Wochenende hierher und packen mit an. Das ist einfach enorm!“

Die Initiative wird sich künftig um den Wiederaufbau im gesamten vom Hochwasser betroffenen Gebiet kümmern. Unter dem Namen „Wir helfen im Ahrtal!“ wird sie zunächst den nicht-versicherten Betrieben, später aber auch allen anderen Hilfe leisten. Andreas Braun dazu: „Jeder, der mit anpacken kann, wird gebraucht und ist herzlich willkommen!“

Gesucht werden weiterhin:
  • Ausgebildete Elektriker und Schlosser
  • Hilfskräfte für Aufräumarbeiten, Sachspenden (funktionierendes Equipment, Geräte und Maschinen, aber auch Büroeinrichtungen, PCs und Rechner; keine Altgeräte)
  • Geldspenden.
Weitere Informationen:

Initiative „Wir helfen Heimersheim! / Wir helfen im Ahrtal!“

Andreas Braun
E-Mail: andreas.braun68@web.de

Spendenkonto:

Förderverein „Wir für Heimersheim“ e. V.
IBAN DE10 5776 1591 0055 7722 03
BIC: GENODED1BNA
Bank: Volksbank RheinAhrEifel
Verwendungszweck: Flutopfer Soforthilfe – Wir helfen Heimersheim!

Hinweis: Durch den Förderverein ist es möglich, jede Spende/Zuwendung mit einer Spendenquittung zu bescheinigen. Für Spenden bis zu 200,00 Euro reicht als Nachweis gegenüber dem Finanzamt der Überweisungsbeleg.

(Quelle: DVS Group)

Schlagworte

DVS-VerbandFluthilfeFügetechnikNetzwerk

Verwandte Artikel

16.01.2022

30 Jahre Jenaer Innovationen beim Schweißen

Am 12. Januar 1992 wurde der Gesellschaftsvertrag des Instituts für Fügetechnik und Werkstoffprüfung unterschrieben. Damit wurde das Fundament für 30 Jahre innovative For...

3D Druck Additiver Fertigung Diffusionsschweißen Fügetechnik Laserstrahlschweißen Lichtbogenschweißen Roboterschweißen Schweißtechnik Schweißverfahren Werkstoffprüfung
Mehr erfahren
Von links: Prof. Knuth-Michael Henkel (stellvertretender Institutsleiter Fraunhofer IGP), Dr.-Ing. Christoph Blunk und Dr.-Ing. Hans-Albert Städler von der Firma Howmet Fasten-ing Systems Limited, Prof. Wilko Flügge (Institutsleiter des Fraunhofer IGP) sowie Maik Dörre (Gruppenleiter am Fraunhofer IGP)
31.12.2021

Fraunhofer IGP Preis 2021 geht an Spezialisten für Verbindungstechnik

Das Fraunhofer-Institut IGP in Rostock zeichnet in diesem Jahr einen langjährigen Partner aus: Dr.-Ing. Hans-Albert Städler von der Industrial Fastener Division der Howme...

Blindnieten Fügetechnik Schließringbolzen Verbindungstechnik Windenergie
Mehr erfahren
23.12.2021

Update für die DIN EN ISO 18496 „Flussmittel zum Hartlöten“

Mit Ausgabedatum Dezember 2021 ist die Norm DIN EN ISO 18496 „Hartlöten – Flussmittel zum Hartlöten – Einteilung und technische Lieferbedingungen“ in einer aktualisierten...

Flussmittel Fügetechnik Hartlöten Normung Standardisierung
Mehr erfahren
18.12.2021

IHK-Plattform „Unternehmensnetzwerk Klimaschutz“ geht in die nächste Phase

Das Angebot soll vor allem kleine und mittlere Betriebe beim klimaschonenden Wirtschaften unterstützen. Jetzt ist der Web-Auftritt des Projekts an den Start gegangen und...

Klimaschutz Nachhaltigkeit Netzwerk Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
13.12.2021

Viel Neues bei der Richtlinie DVS 2205-2 „Stehende runde, drucklose Behälter aus Thermoplasten“

Der DVS hat eine neue Fassung der Richtlinie DVS 2205-2 „Berechnung von Behältern und Apparaten aus Thermoplasten“ veröffentlicht. Auch die Beiblätter 2, 4, 5, 7, 9 und 1...

Apparatebau Behälterbau Berechnung Fügetechnik Konstruktion Kunststofffügen Thermoplaste
Mehr erfahren