Veranstaltung
Auch im Jahr 2020 einer der begehrten Nachwuchspreise während der ITSC: der „Oerlikon Metco Young Professionals Award“. - © Alexander Sucrow Fotografie
06.03.2020

ITSC 2020: Fachkonferenz bietet ein volles Programm an Beschichtungslösungen

Sie interessieren sich für Neuigkeiten aus dem DVS-Verband oder seinen Tochtergesellschaften? Dann orientieren Sie sich einfach am Logo der DVS-Group. Alle Artikel mit diesem Logo haben inhaltlich einen direkten Bezug zum DVS oder zu mit ihm verwandten Unternehmen.

DVS Group

ITSC 2020: Fachkonferenz bietet ein volles Programm an Beschichtungslösungen

Das Programm der diesjährigen ITSC – International Thermal Spray Conference & Exposition ist online. Den Besucher erwarten drei Tage voll spannender Fachvorträge zum Thema „Surface Solutions – Amazing Opportunities“ sowie eine abwechslungsreiche Ausstellung von Herstellern, Händlern und Lohnbeschichtern, die Lösungen für Oberflächenbeschichtungen anbieten.

Neu im Programm sind darüber hinaus eine Vielzahl von kostenfreien Angeboten, die sich auch an Branchenfremde oder Einsteiger richten: Die Poster Session, das Industrial Forum und das Anwenderforum „Thermal Spray in a nutshell“ laden Interessierte ein, sich kostenlos und unverbindlich über die Möglichkeiten des Thermischen Spritzens zu informieren. Nicht nur thermische Spritzverfahren gehören in diesem Jahr dazu, sondern auch das Auftragschweißen und Additive Manufacturing.

Ein weiteres Highlight besonders für Studierende und angehende Wissenschaftler ist die Session „Young Professionals“ am Nachmittag des ersten Veranstaltungstages. Hier präsentieren Studierende ihre Erkenntnisse aus Studienprojekten oder Facharbeiten. Das Fachpublikum stimmt über die Qualitiät der Vorträge ab und der Gewinner wird mit dem „Oerlikon Metco Young Professionals Award“ ausgezeichnet. Zusätzlich werden auch die „ITSC Best Paper Awards“ und der „René Wasserman Prize” verliehen.

Die ITSC nimmt so in diesem Jahr nicht nur die Fachbesucher in den Blick, sondern richtet sich explizit auch an Besucher aus anderen Branchen. „Die ITSC ist und bleibt eine Fachkonferenz mit hohem wissenschaftlichem Anspruch“, so Dipl.-Ing. Jens Jerzembeck, Leiter der Abteilung „Forschung und Technik“ im DVS und Mitglied der ITSC-Programmkommission. „Genau in diesem Umfeld ist es uns jedoch auch wichtig, die Menschen abzuholen, die sich vielleicht noch nicht so gut mit den Beschichtungsmöglichkeiten auskennen, Anwender, die nach neuen Lösungen suchen und offen für verschiedene Anwendungen sind.“

Die ITSC – International Thermal Spray Conference & Exposition findet vom 10. bis zum 12. Juni 2020 im Austria Center Vienna (ACV) in Wien statt. Sie wird veranstaltet vom DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. in Kooperation mit der ASM International Association und dem International Institute of Welding (IIW).

Das vollständige Programm ist ab sofort erhältlich unter: www.dvs-ev.de/itsc2020

Schlagworte

Additive FertigungAuftragschweißenBeschichtenThermisches Spritzen

Verwandte Artikel

02.04.2020

Neufassung der TRGS 528 „Schweißtechnische Arbeiten“

Mit Ausgabedatum Februar 2020 ist eine neue Fassung der Technischen Regel für Gefahrstoffe TRGS 528 „Schweißtechnische Arbeiten“ erschienen. Für die neue Ausgabe wurde da...

Additive Fertigung Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Flammrichten Gefahrstoffe Löten Schweißen Thermisches Ausfugen Thermisches Schneiden Thermisches Spritzen
Mehr erfahren
30.03.2020

Neue Internationale Norm für Konstruktionen in der Additiven Fertigung

Mit Ausgabedatum Februar 2020 ist die erste Fassung der DIN EN ISO/ASTM 52910 „Additive Fertigung – Konstruktion – Anforderungen, Richtlinien und Empfehlungen erschienen.

Additive Fertigung Design Konstruktion Produktgestaltung
Mehr erfahren
25.03.2020

Liquid Additive Manufacturing: Funktionale Hochleistungsmaterialien

Liquid Additive Manufacturing: Hochleistungsmaterialien von DELO lassen sich unter anderem in einem Druckvorgang miteinander kombinieren.

Additive Fertigung Automobilindustrie Kunststoffe Liquid Additive Manufacturing Mikroelektronik
Mehr erfahren
17.03.2020

Update für die DIN EN ISO 15614-7 „Schweißverfahrensprüfung – Auftragschweißen“

Im März 2020 ist eine neue Fassung der DIN EN ISO erschienen. Das Dokument ersetzt die frühere Ausgabe vom März 2017.

Auftragschweißen Metallische Werkstoffe Qualifizierung Schweißverfahren
Mehr erfahren
Schiffsgetriebe: Die tonnenschweren, stählernen Gehäuseteile werden bisher gegossen. In Zukunft sollen sie mit einem riesigen 3D-Drucker hergestellt werden.
10.03.2020

Riesiger 3D-Drucker für tonnenschwere Getriebeteile aus Stahl

Niedersächsische Forschungsinstitute und Unternehmen entwickeln gemeinsam einen 3D-Drucker, der stählerne Bauteile mit einem Gewicht von mehreren Tonnen herstellen kann.

3D-Druck Additive Fertigung Laserunterstütztes Lichtbogenschweißen Lichtbogenschweißen
Mehr erfahren