Produkte
© Fronius International GmbH
09.03.2020

Kompakte WIG-Handschweißgeräte mit vielen Funktionen

Kompakte WIG-HandschweißgerätE mit vielen Funktionen

Um die Handhabung des Wolfram-Inertgasschweißens (WIG-Schweißens) nochmals zu vereinfachen, hat Fronius die kompakten Handschweißgeräte „TransTig 170/210“ entwickelt. Im mobilen Einsatz unterstützen sie die Anwender bei deren vielfältigen Schweißaufgaben. Das WIG-Schweißen gilt als besonders „sauberes“ Schweißverfahren, mit dem sich hohe Nahtqualitäten erzielen lassen.

Die neue Gerätegeneration von Fronius schafft den Spagat zwischen kompaktem Gerätedesign und großem Funktionsumfang: Trotz ihrer kleinen Bauweise, bei unter 10 kg Gewicht, bieten die neue „TransTig 170“ sowie „TransTig 210“ alle wichtigen Einstellmöglichkeiten, die sonst nur bei den größeren WIG-Geräten zu finden sind. Bei der Entwicklung wurde das Hauptaugenmerkt darauf gelegt, dass das Schweißgerät die Eingangsspannung bestmöglich verwertet. Das macht die Geräte nicht nur energieeffizient, sondern auch äußerst zuverlässig und produktiv: Das kleine WIG-Gerät bietet 40 Prozent Einschaltdauer. Bei maximaler Leistung kann also vier Minuten durchgehend geschweißt werden – länger als mit vergleichbaren Schweißgeräten.

Die neuen WIG-Handschweißgeräte "TransTig 170" und "TransTig 210" verfügen über ein kompaktes Gerätedesign. - © Fronius International GmbH
Die neuen WIG-Handschweißgeräte "TransTig 170" und "TransTig 210" verfügen über ein kompaktes Gerätedesign. © Fronius International GmbH
Zuverlässiger Lichtbogen auch bei schlechter Stromversorgung

Zudem bietet die „Power Factor Correction“ (PFC) der „TransTig“ hohe Netzspannungstoleranz: Selbst bei 30 Prozent weniger Eingangsspannung können die Geräte weiterhin ihre volle Leistung abrufen. Obendrein wird mit der PFC die vorhandene Leistung vom Netz so effektiv wie möglich verwendet: Mit dem „Fuse Parameter“ kann der Schweißer am Gerät den maximal aufgenommenen Strom vom Netz einstellen und so an die Gegebenheiten vor Ort anpassen – etwa auf Baustellen, wo bereits viele Geräte in Betrieb sind. Auch bei langen Netzzuleitungen, einer schlechten Netzabsicherung oder unter Generatoren-Betrieb kann das darüber entscheiden, ob der Lichtbogen brennt.

Hightech einfach verpackt

Vollgepackt mit moderner Technik verfügt die „TransTig“ dennoch über ein praktisches Bedienkonzept mit einfachem Dreh- und Drückknopf sowie beleuchteter Funktions-Anzeige. Das Gerät ist nicht nur leicht, sondern auch überaus robust: Das Kunststoffgehäuse wurde weit über die Norm hinaus auf seine mechanische Belastbarkeit getestet. Handschweißgeräte von Fronius sind außerdem spritzwasserfest und somit auch für den Einsatz unter rauen Bedingungen auf Baustellen oder bei der Montage geeignet. Darüber hinaus versetzt sich die "TransTig" nach einer einstellbaren Zeitspannte automatisch in den Standby-Modus, was den Energieverbrauch reduziert.

(Quelle: Pressemitteilung der Fronius International GmbH)

Schlagworte

HandschweißgerätWIG SchweißenWolfram-Inertgasschweißen

Verwandte Artikel

17.11.2021

Webinar zum Schweißrauch beim WIG-Schweißen

In einem Webinar am 1. Dezember klären zwei Experten von ABICOR BINZEL über den Umgang mit Schweißrauchen beim WIG-Schweißen auf.

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Gesundheitsschutz Schweißrauch WIG Schweißen
Mehr erfahren
02.11.2021

Aluminium richtig schweißen

Seine geringe Dichte und seine gleichzeitig hohe Festigkeit machen Aluminium zu einem der wichtigsten Werkstoffe in der modernen Produktion. Was beim Alu-Schweißen wichti...

Aluminium Aluminiumlegierungen Laser-MIG-Hybrid Schweißen Laserschweißen Lichtbogenschweißen MAG Schweißen MIG Schweißen Plasmaschweißen Schweißen Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
29.10.2021

Mastertig 535 ACDC … Alles andere als gewöhnlich!

Kemppi stellte Anfang Oktober die neue ausgezeichnete MasterTig 535 ACDC GM auf dem Markt vor. Die leistungsstarke und raffinierte MasterTig 535 ACDC vervollständigt die...

Aluminium Edelstahl Gleichstrom Handschweißen Handschweißprozesse Schweißen Schweißtechnik Wechselstrom WIG Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
Das Unterwasserschweißen wird immer relevanter – auch wegen der wachsenden Zahl an Offshore-Windparks.
Schweissaufsicht aktuell
20.09.2021

Als Schweißaufsicht unter Wasser

Unterwasserschweißen ist die hohe Kunst des Schweißens. Schließlich erwartet die Schweißaufsicht die gleichen Ergebnisse wie beim trockenen Schweißen – das aber in einem...

Elektrodenschweißen MAG Schweißen MIG Schweißen Nassschweißen Schweißaufsichtspersonen Schweißtechnik Trockenschweißen Unterwasserschweißen WIG Schweißen
Mehr erfahren
Perfektes Duo: Das Lorch Cobot Welding Package in Kombination mit dem neuen Dreh-Kipptisch Cobot Turn 100 A.
17.09.2021

Neue Automatisierungslösungen und Schweißprozesse von Lorch

Unter dem Motto „Smart Welding“ zeigt die Lorch Schweißtechnik GmbH auf der Blechexpo/Schweisstec wie innovative Schweißtechnik die Produktivität in der Schweißfertigung...

Automatisiertes Schweißen MAG Schweißen MicorTwin MIG Schweißen Schweißprozesse Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren