Regelwerke
© pixabay.com/oxie99
20.02.2020

Neufassung der DIN EN ISO 15607 „Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe“

Neufassung der DIN EN ISO 15607 „Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe“

Mit Ausgabedatum Februar 2020 ist die internationale Norm DIN EN ISO 15607 „Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe – Allgemeine Regeln“ in neuer Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die vorherige Version von März 2004.

Die Norm legt allgemeine Regeln für die Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe fest. Bezogen auf ins Einzelne gehende Regelungen bei besonderen Anwendungen nimmt die Norm dabei Bezug auf verschiedene andere Normen. Inhaltlich stehen in der DIN EN ISO 15607 die Entwicklung und die Qualifizierung von Schweißverfahren im Mittelpunkt. Im Detail sind dies

  • die Qualifizierung aufgrund einer Schweißveerfahrensprüfung
  • die Qualifizierung aufgrund des Einsatzes von geprüften Schweißzusätzen
  • die Qualifizierung aufgrund von vorliegender schweißtechnischer Erfahrung
  • die Qualifizierung aufgrund eines Standardschweißverfahrens und
  • die Qualifizierung aufgrund einer vorgezogenen Arbeitsprüfung

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Sämtliche normativen Verweisungen und Literaturhinweise wurden aktualisiert. Außerdem wurde der Abschnitt 3 (Begriffe) gekürzt und Abschnitt 4 (Abkürzungen) gestrichen. Das Laserhybridschweißen wurde in die Norm aufgenommen und das Flussdiagramm für die Entwicklung und Qualifizierung einer WPS (Anhang C) überarbeitet.

Schlagworte

MetalleQualifizierungSchweißerverfahrenWerkstoffe

Verwandte Artikel

17.09.2020

Plasmatreat Academy: Forschung und Industrie im Dialog

Die neu gegründete „Plasmatreat Academy“ bündelt die zahlreichen Fort- und Weiterbildungsangebote jetzt unter einem Dach. Das Ziel: ein intensiver Dialog mit Kunden, Lief...

Glas Kunststoffe Metalle Oberflächenbehandlung Plasma Plasma-Oberflächenbehandlung Plasmatechnologie Plasmaverfahren
Mehr erfahren
Schematische Darstellung der Dosiersysteme.
06.09.2020

Additive Fertigung von multifunktionalen Bauteilen

Ein Team des IKTS hat eine Anlage entwickelt, mit der sich unterschiedliche Werkstoffe zu einem einzigen additiv gefertigten Bauteil fertigen lassen.

Additive Fertigung Additive Manufacturing Keramik Metall Multi Material Jetting Werkstoffe
Mehr erfahren
02.09.2020

Volkswirtschaften brauchen „Robotik-Know-how“

Bis 2022 werden weltweit voraussichtlich etwa vier Millionen Industrieroboter in den Fabriken im Einsatz sein. Damit steigt auch die Nachfrage nach qualifizierten Arbeits...

Ausbildung Automation Automatisierung Fachkräftequalifizierung Qualifizierung Robotik Weiterbildung
Mehr erfahren
Bauteil SLM-Planetengetriebe LASER
DVS Group
24.08.2020

Additive Fertigung: Erfolgreiches EU-Projekt zur Ausbildung

Die Inhalte aus dem europäischen Bildungsprojekt für Additive Fertigung „CLLAIM“ werden in ein modulares Ausbildungssystem überführt.

Additive Fertigung Additive Manufacturing Ausbildung Fachkräfte Internationales Qualifizierung
Mehr erfahren
Kompass
17.08.2020

Neufassung: DVS-Merkblatt 2606 „Oberflächen-vorbereitung beim Löten“

Es gibt eine Neufassung des Merkblatts 2606 „Hinweise auf mögliche Oberflächenvorbereitungen für das flussmittelfreie Hart- und Hochtemperaturlöten“.

Aluminium Hartlöten Hochtemperaturlöten Metalle Oberflächenbehandlung Stähle
Mehr erfahren