Regelwerke
© pixabay.com/oxie99
20.02.2020

Neufassung der DIN EN ISO 15607 „Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe“

Neufassung der DIN EN ISO 15607 „Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe“

Mit Ausgabedatum Februar 2020 ist die internationale Norm DIN EN ISO 15607 „Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe – Allgemeine Regeln“ in neuer Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die vorherige Version von März 2004.

Die Norm legt allgemeine Regeln für die Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe fest. Bezogen auf ins Einzelne gehende Regelungen bei besonderen Anwendungen nimmt die Norm dabei Bezug auf verschiedene andere Normen. Inhaltlich stehen in der DIN EN ISO 15607 die Entwicklung und die Qualifizierung von Schweißverfahren im Mittelpunkt. Im Detail sind dies

  • die Qualifizierung aufgrund einer Schweißveerfahrensprüfung
  • die Qualifizierung aufgrund des Einsatzes von geprüften Schweißzusätzen
  • die Qualifizierung aufgrund von vorliegender schweißtechnischer Erfahrung
  • die Qualifizierung aufgrund eines Standardschweißverfahrens und
  • die Qualifizierung aufgrund einer vorgezogenen Arbeitsprüfung

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Sämtliche normativen Verweisungen und Literaturhinweise wurden aktualisiert. Außerdem wurde der Abschnitt 3 (Begriffe) gekürzt und Abschnitt 4 (Abkürzungen) gestrichen. Das Laserhybridschweißen wurde in die Norm aufgenommen und das Flussdiagramm für die Entwicklung und Qualifizierung einer WPS (Anhang C) überarbeitet.

Schlagworte

FügetechnikMetalleQualifizierungSchweißverfahrenWerkstoffe

Verwandte Artikel

Beitrag mit Video
03.08.2021

Nicht brennbarer Alleskönner

Das Super Pistolenspray NF von ABICOR BINZEL ist eine überzeugende und sichere Lösung, um Schweißspritzer am Werkstück, an den Verschleißteilen des Brenners und am Spanne...

Fügetechnik MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißspritzer Schweißtechnik Schweißtrennmittel
Mehr erfahren
Im Zugversuch und mit weiteren Prüfungen ermitteln TÜV NORD-Sachverständige wie belastbar das gedruckte Material tatsächlich ist.
29.07.2021

3D-Druck: Qualitätssicherung mit dem digitalen Drilling

Wie kann die Qualität von metallischen 3D-Drucken nachgewiesen werden ohne das Produkt dabei zu beschädigen? TÜV NORD und Additive Marking bieten dafür nun digitale Baupl...

3D-Druck Additive Fertigung Automobilbau Luftfahrt Metalle Qualitätssicherung
Mehr erfahren
27.07.2021

Punktschweißanlage mit neuer Zangentechnologie

Der französische Hersteller GYS präsentiert mit seinem neuen wassergekühlten GYSPOT Intverter PTI-G seine verbesserte Transformator-Punktschweißanlage. Gegenüber dem Vorg...

Fügetechnik Punktschweißen Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
23.07.2021

Kupfer-Symposium 2021

Nach zweijähriger Pause findet am 24. und 25. November 2021 wieder die Werkstofftagung des Deutschen Kupferinstituts statt: das Kupfer-Symposium bietet ein spannendes Pro...

Additive Fertigung Fertigungstechnik Fügetechnik Kupfer Kupferlegierungen Nanotechnik Oberflächentechnik Prozessüberwachung Werkstoffdesign
Mehr erfahren
22.07.2021

Neue Norm zu Prüfverfahren von Fügeverbindungen beim Mikrofügen

Mit Ausgabedatum Juli 2021 ist die neue Norm DIN EN ISO 17279-3 „Schweißen – Mikrofügen von Hochtemperatursupraleitern der 2. Generation – Teil 3: Prüfverfahren von Fügev...

Fügetechnik Mikrofügen Schweißen Schweißtechnik Supraleiter
Mehr erfahren