Regelwerke
© pixabay.com/Efraimstochter
20.05.2020

Neufassung der DVS-Richtline 2207-11: Schweißen thermoplastischer Kunststoffe

Neufassung der DVS-Richtline 2207-11: Schweißen thermoplastischer Kunststoffe

Mit Ausgabedatum Mai 2020 ist eine neue Fassung der Richtlinie DVS 2207-11 „Schweißen von thermoplastischen Kunststoffen – Heizelementschweißen von Rohren, Rohrleitungsteilen und Tafeln aus PP“ erschienen. Das Dokument ersetzt die Vorgängerversion vom Februar 2017.

Beim Heizelementstumpfschweißen werden die Verbindungsflächen der zu schweißenden Teile am Heizelement unter Druck angeglichen, anschließend mit reduziertem Druck auf Schweißtemperatur erwärmt und nach Entfernung des Heizelementes unter Druck zusammengefügt. Vor Beginn der Schweißarbeiten ist es erforderlich, die zum Schweißen notwendige Heizelementtemperatur zu kontrollieren. Für die einzusetzenden Maschinen müssen die jeweiligen Fügekräfte bzw. Fügedrücke vorgegeben sein. Diese können sich z. B. auf Herstellerangaben, errechnete oder gemessene Werte beziehen.

Die Richtlinie DVS 2207-11 gilt für das Heizelementstumpfschweißen von Tafeln nach DIN EN ISO 15013 und für das Heizelementstumpf-, Heizelementmuffen- und Heizwendelschweißen von Rohren, Formstücken aus Polypropylen PP-H, PP-B und PP-R nach DIN 8077, 8078, DIN EN ISO 15494 und DIN EN ISO 15874, die zur Fortleitung von Gasen, Flüssigkeiten und Feststoffen dienen.

Aus dem Inhalt (Auszug):
  • Geltungsbereich
  • Allgemeine Anforderungen
  • Maßnahmen vor dem Schweißen
    • Voraussetzungen zum Schweißen
    • Reinigung 
      • Reinigungsmittel
      • Reinigen der Heizelemente
      • Reinigen der Fügeflächen
  • Heizelementstumpfschweißen
    • Heizelementstumpfschweißen von Rohren, Rohrleitungsteilen, Formstücken und Tafeln
      • Verfahrensbeschreibung
      • Vorbereiten zum Schweißen
      • Ausführen des Schweißens
  • Heizwendelschweißen
    • Verfahrensbeschreibung
    • Schweißgerät
    • Vorbereiten zum Schweißen
    • Ausführen des Schweißens
  • Heizelementmuffenschweißen
    • Verfahrensbeschreibung
    • Schweißvorrichtungen
    • Vorbereiten zum Schweißen
    • Ausführen des Schweißens
  • Prüfen der Schweißverbindungen
  • Regelwerk

Die richtlinie DVS 2207-11 „Schweißen von thermoplastischen Kunststoffen – Heizelementschweißen von Rohren, Rohrleitungsteilen und Tafeln aus PP“ ist im DVS-Regelwerksportal zum Download hinterlegt. Mitglieder des DVS-Verbandes haben kostenlosen Zugriff auf die Dokumente.

Schlagworte

HeizelementmuffenschweißenHeizelementstumpfschweißenHeizwendelschweißenKunststoffeKunststofffügenKunststoffschweißenPolypropylen

Verwandte Artikel

DVS Group
19.09.2022

Meilenstein für die SLV München im Bereich Kunststoffe

Um den Herstellern und Anwendern auch im Kunststoffbereich als technischer Dienstleister zur Seite stehen zu können, hat die GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik Interna...

Akkreditierung Biegeversuch Kunststoffe Kunststoffschweißen Schälversuch Scherversuch Werkstoffprüfung Zugversuch
Mehr erfahren
Das Fügetechnikumg des SKZ in Würzburg mit Trainern und Teilnemern
22.08.2022

SKZ erweitert Kapazitäten im Bereich Kunststoff-Schweißen

Das SKZ erweitert seine Kapazitäten im Bildungsbereich Schweißen und bezieht neue Räumlichkeiten im südbayerischen Kirchseeon. Das SKZ wird das Gebäude ab Herbst 2022 mit...

Fachkräftequalifizierung Fügen von Kunststoffen Fügetechnik Kunststoffe Kunststoffschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
13.06.2022

Polymerschäume: Dicke, Dichte, Zellgröße und Flächengewicht inline zu 100 % messen

Eine neue Kooperation zwischen dem Startup TRILITEC und dem Kunststoff-Zentrum SKZ verspricht die berührungslose Bestimmung qualitätsrelevanter Kennwerte geschäumter Kuns...

Kunststoffe Polymerschäume Qualitätssicherung Spritzgießen
Mehr erfahren
Wechsel Geschäftsführung SKZ und ASO  Dr. Benjamin Baudrit, Prof. Martin Bastian und Dr. Thomas Hochrein (v.l.n.r.)
08.06.2022

SKZ: Wechsel in der Geschäftsführung

Dr. Thomas Hochrein hat seit dem 1. Juni 2022 die Geschäftsführung der Produktprüfung und -zertifizierung sowie Analytik in der SKZ-Gruppe inne. Die operative Leitung der...

Analyse Kunststoffe Prüfung Zertifizierung
Mehr erfahren
24.03.2022

Hydroerosive Bearbeitung: Verrunden, Entgraten oder Kalibrieren

Bei der hydroerosiven Bearbeitungwird eine mit Schleifpartikeln versetzte abrasive Flüssigkeit unter hohem Druck durch die Innengeometrie eines Werkstücks gepumpt. Damit...

Aluminium Automobilindustrie Entgraten Faserverbundwerkstoffe Flugzeugindustrie Glas Gold Hartmetalle Hydroerosive Bearbeitung Kalibrieren Keramik Kunststoffe Magnesium Oberflächenbearbeitung Platin Silber Verrunden
Mehr erfahren