Regelwerke
© pixabay.com/Efraimstochter
15.07.2020

Neufassung: Richtlinie DVS 2211 „Schweißzusätze beim Kunststoffschweißen“

Neufassung: Richtlinie DVS 2211 „Schweißzusätze beim Kunststoffschweißen“

Mit Ausgabedatum Juli 2020 ist die DVS-Richtlinie 2211 „Schweißen von thermoplastischen Kunststoffen – Schweißzusätze – Kennzeichnung, Anforderungen, Prüfungen“ in neuer Fassung erschienen. Die Neuausgabe ersetzt die frühere Version aus April 2005.

Verbindungen von Rohren und Tafeln im Behälter-, Apparate- und Rohrleitungsbau sowie die Herstellung von selbsttragenden Auffangwannen und von Abdichtungen an Betonbauwerken mit thermoplastischen Kunststoffen werden oft durch Warmgasschweißen mit Hilfe von Schweißzusätzen hergestellt. Die Eignung und Qualität der Schweißzusätze beeinflusst wesentlich die Qualität der Schweißnähte und damit die Gebrauchstauglichkeit der Fertigteile. Daher ist es wichtig, dass die Grund- und Schweißzusatzwerkstoffe hinsichtlich ihrer Form, Werkstoffart und Werkstofftyp aufeinander abgestimmt sind. Dies wiederum erfordert Angaben über bestimmte Werkstoffeigenschaften der Fügepartner, die durch entsprechende Kennzeichnung und Werkszeugnisse nachzuweisen sind.

Die Richtlinie DVS 2211 beschreibt die Formen und Arten der gebräuchlichen Schweißzusätze für thermoplastische Kunststoffe, die Anforderungen an ihre Beschaffenheit und Qualität, sowie alle Forderungen an ihre Verpackung, Lieferung und Aufbewahrung.

Aus dem Inhalt (Auszug):
  • Geltungsbereich
  • Begriffe
  • Lieferform und Maße
  • Kennzeichnung
  • Anforderungen
    • Formmassen
    • Lieferzustand
    • Verhalten der Schweißzusätze bei Erwärmung
    • Dokumentation
  • Prüfungen durch den Anwender
    • Prüfung der Konformität und Verpackung
    • Maß- und Formprüfung
    • Prüfen der Schweißzusätze auf Spannungsfreiheit
  • Aufbewahrung und Entnahme der Schweißzusätze

Die neue Fassung der Richtlinie DVS 2211 „Schweißen von thermoplastischen Kunststoffen – Schweißzusätze – Kennzeichnung, Anforderungen, Prüfungen“ ist im DVS-Regelwerksportal zum Download hinterlegt. DVS-Mitglieder haben kostenlosen Zugriff auf die Dokumente.

Schlagworte

ApparatebauBehälterbauFügen von KunststoffenKunststoffeKunststoffschweißenRohrleitungsbauSchweißzusätze

Verwandte Artikel

Für den harten industriellen Dauereinsatz sind die neuen Netz-Winkelschleifer mit ihren leistungsstarken 1.900 Watt bestens geeignet.
19.04.2022

Neue Netz-Winkelschleifer mit revolutionärem Kohlebürstensystem

Für Winkelschleifer im harten Dauereinsatz hat Metabo hat ein innovatives Kohlebürstensystem entwickelt. Die Winkelschleifer punkten mit dreifacher Lebensdauer.

Anlagenbau Behälterbau Maschinebau Metallbau Metallbearbeitung Schiffsbau Schleifen Schleifgeräte Sonderfahrzeugbau Stahlbau Winkelschleifer
Mehr erfahren
07.04.2022

DIN-DVS-Taschenbuch 8: „Schweißtechnik 1: Schweißzusätze“

Mit der 19. Auflage des DIN-DVS-Taschenbuches 8 „Schweißtechnik 1“ liegt ein aktuelles Nachschlagewerk über Schweißzusätze mit 23 überwiegend international harmonisierten...

Merkblätter Normung Regelwerke Schweißtechnik Schweißzusätze Standardisierung
Mehr erfahren
24.03.2022

Hydroerosive Bearbeitung: Verrunden, Entgraten oder Kalibrieren

Bei der hydroerosiven Bearbeitungwird eine mit Schleifpartikeln versetzte abrasive Flüssigkeit unter hohem Druck durch die Innengeometrie eines Werkstücks gepumpt. Damit...

Aluminium Automobilindustrie Entgraten Faserverbundwerkstoffe Flugzeugindustrie Glas Gold Hartmetalle Hydroerosive Bearbeitung Kalibrieren Keramik Kunststoffe Magnesium Oberflächenbearbeitung Platin Silber Verrunden
Mehr erfahren
27.01.2022

Aggregatszustand von Kunststoffprodukten: Fest oder flüssig?

Der Aufschmelz- und Aushärtegrad bei Kunststoffprodukten sind wesentliche Kenngrößen, deren messtechnische Erfassung eine wirtschaftliche Produktion erlaubt. Neue Messsys...

Compoundieren Kunststoffe Kunststoffprodukte Messsysteme
Mehr erfahren