Unternehmen
Photo by Spencer Davis on Unsplash
14.05.2020

Saint-Gobain Abrasives: neuer Geschäftsführer für D-A-CH-Region

Saint-Gobain Abrasives: neuer Geschäftsführer für D-A-CH-Region

Wechsel in der Geschäftsführung des Schleifmittelherstellers Saint-Gobain Abrasives: Mit sofortiger Wirkung hat Christian Bako Ende April die Verantwortung als neuer General Manager für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz übernommen. Er folgt damit auf Dirk Borgmann, der eine neue Aufgabe in der Bauprodukte-Sparte von Saint-Gobain übernimmt.

Der studierte Diplom-Betriebswirt Christian Bako war zuvor drei Jahre im Bauglasbereich der Saint-Gobain-Gruppe tätig, zuletzt als Geschäftsführer des Regionalmarkts der Glassolutions in Deutschland. Seinen beruflichen Werdegang begann Christian Bako in der Bauzulieferindustrie. Dort wirkte er zunächst im technischen Vertrieb eines großen mittelständischen Industrieunternehmens und sammelte sehr schnell internationale Erfahrung. Unter anderem in Spanien, wo er verantwortlich für die Vertriebsstrategie in Südeuropa und Lateinamerika zeichnete. Erst als Vertriebsleiter und später als Geschäftsführer verantwortete er in den folgenden Jahren dann die Geschäfte der französischen Tochtergesellschaft, die er kontinuierlich weiterentwickelte. Anschließend sammelte er als Vice President Western Hemisphere einer weltweit tätigen Fachhandelsgruppe umfassende Erfahrungen im internationalen Handelsgeschäft.

Erste Bewährungsprobe

Der Wechsel des 38-jährigen zu Saint-Gobain Abrasives erfolgt in einer äußert schwierigen Phase: Durch die Corona-Epidemie sind auch beim Schleifmittelexperten die täglichen Routinen und Abläufe stark beeinflusst, nahezu alle administrativen Bereiche arbeiten von zuhause, Besuche bei Kunden und in den Werken sind nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich.

Keine einfachen Rahmenbedingungen für die Übernahme seiner neuen Aufgabe, aber Christian Bako zeigt sich optimistisch: „Ich habe in den vergangenen Wochen ein hoch motiviertes und gut eingespieltes Team kennengelernt. Gemeinsam haben wir diese herausfordernde Situation bisher hervorragend gemeistert und unsere beiden Top-Prioritäten, Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der einen Seite sowie Sicherstellen der Betreuung unserer Kunden auf der anderen, erfolgreich umsetzen können. Das stimmt mich ausgesprochen positiv für die weitere Zukunft und für die Zeit nach Corona, wenn wir wieder ‚normal‘ arbeiten und die Entwicklung und marktgerechte Umsetzung unserer Schleiflösungen vorantreiben können.“

Für die Zukunft sieht Christian Bako das Unternehmen gut aufgestellt und will die vorhandenen Potenziale noch weiter ausschöpfen: „Als führendes Unternehmen bieten wir ein in dieser Breite und Tiefe einzigartiges Lösungsspektrum. Gemeinsam mit meinem Team werde ich weiter daran arbeiten, den Kundennutzen ins Zentrum aller Entscheidungen zu stellen und so unseren Fokus auf die Themen zu setzen, die einen echten Mehrwert für unsere Kunden liefern.

Diplom-Betriebswirt Christian Bako. - © Saint-Gobain Abrasives GmbH
Diplom-Betriebswirt Christian Bako. © Saint-Gobain Abrasives GmbH

(Quelle: Presseinformation der Saint-Gobain Abrasives GmbH)

Schlagworte

SchleifenSchleifmittel

Verwandte Artikel

Neben verbesserter Schleifleistung und längerer Standzeit sorgt RazorStar auch für einen kühleren Schliff. Dafür wird das scharfkantige Korn durch eine spezielle Beschichtung ergänzt, die die Wärmeentwicklung während des Schleifvorgangs erheblich reduziert. Ein weiterer Vorteil: Dank der längeren Standzeit der RazorStar-Schleifbänder kann deren Verbrauch und damit das Volumen der zu entsorgenden Schleifbänder signifikant reduziert werden.
25.01.2024

Hochleistungs-Schleifbänder der nächsten Generation

Mit Norton RazorStar setzt Saint-Gobain Abrasives neue Maßstäbe: Das neuartige, von Saint-Gobain eigens entwickelte und speziell geformte Hochleistungs-Keramikkorn garant...

Oberflächenbearbeitung Oberflächenbehandlung Schleifen
Mehr erfahren
Automatisches Schleifen ohne Programmierung mit dem Teqram EasyGrinder.
22.01.2024

Teqram erhält renommierten europäischen ABB-Robotics-Preis

Bei der jährlichen Online-Zeremonie des ABB Value Providers Award wurde der EasyGrinder-Schleifroboter von Teqram zur innovativsten Lösung gekürt. ABB-Robotics verleiht d...

Automation Blechbearbeitung Oberflächenbehandlung Robotik Schleifen
Mehr erfahren
27.12.2023

Alles für den letzten Schliff

Beim Schleifen ist Feingefühl gefragt. Auf der Fachmesse GrindingHub, die der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken vom 14. bis 17. Mai 2024 in Stuttgart veranstalt...

Digitalisierung KI Messtechnik Oberflächenbehandlung Prozessüberwachung Qualitätssicherung Schleifen Schleifscheiben Schleiftechnik
Mehr erfahren
Neuer Rodcraft RC7199 Druckluft-Winkelschleifer mit schwenkbarem Kopf.
14.12.2023

Trennen, selbst an verwinkelten Stellen

Der RC7199 Winkelschleifer ist mit einem bis zu 25 Grad auf- und abschwenkbaren Kopf ausgestattet und erlaubt Schleif- und Trennarbeiten an Stellen, die mit einem starren...

Metallbearbeitung Metallverarbeitung Schleifen Trennen Winkelschleifer
Mehr erfahren
Flexibel kombinierbar und voll automatisiert: ENESKArobotics ermöglicht die vielseitige Bearbeitung von Oberflächen ohne den Einsatz von Fachkräften.
24.11.2023

Roboterlösung kombiniert Oberflächenendbearbeitung und Automatisierung

Bei der Oberflächenfeinbearbeitung gibt es viele Herausforderungen. joke Technology bietet eine Lösung: ENESKArobotics. Das System für Entgrat-, Schleif- und Polierarbeit...

Automation Entgraten Oberflächenbehandlung Polieren Robotik Schleifen
Mehr erfahren