Unternehmen
© TRUMPF
03.12.2020

SPI Lasers ist jetzt TRUMPF

SPI Lasers ist jetzt TRUMPF

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF hat die Umfirmierung und Verschmelzung seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft SPI Lasers in die TRUMPF Gruppe und unter der TRUMPF Marke abgeschlossen. Mit Wirkung zum 28. November 2020 firmiert die in Southampton, Großbritannien ansässige Gesellschaft SPI Lasers UK Ltd. nun unter dem Namen TRUMPF Laser UK Ltd. Die Gesellschaften SPI USA und SPI Korea sind mit Wirkung zum 1. November beziehungsweise 1. Dezember mit den lokalen Gesellschaften TRUMPF USA respektive TRUMPF Korea verschmolzen. Bereits im April 2020 hat TRUMPF die SPI-Niederlassung in China mit TRUMPF China verschmolzen. Seit dem 1. Juli 2020 sind Produkte von ehemals SPI Lasers über die Vertriebskanäle von TRUMPF erhältlich.

Im Zuge der Umfirmierung und Verschmelzung arbeitet ehemals SPI Lasers nun noch enger mit der ebenfalls hundertprozentigen Tochtergesellschaft TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH zusammen. Die beiden Unternehmen bündeln nun weltweit ihre Kompetenz und Expertise in der Lasertechnik, um industrielle Anwendungen sowohl im Bereich der Scheibenlaser- als auch der Faserlasertechnologie Synergien zu schaffen und den Kundenservice zu verbessern.

SPI Lasers UK Ltd. ist seit 2008 eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der TRUMPF Gruppe und hat sich innerhalb der Gruppe schnell als Experte in der Entwicklung und Fertigung von Faserlasern etabliert. Um seinen industriellen Kunden je nach Anforderung und Applikation stets die bestmögliche Strahlquelle mit dem bestmöglichen Service anbieten zu können, hat TRUMPF nun auch die Faserlaser komplett in seine weltweiten Vertriebs- und Servicekanäle integriert.

(Quelle: Presseinformation der TRUMPF GmbH & Co. KG)

Schlagworte

FaserlaserLasertechnikLasertechnologienScheibenlaser

Verwandte Artikel

EHLA mit HighNo 4.0-Pulverdüse auf einer Bremsscheibe.
12.02.2021

Vertriebsübernahme für EHLA-Schlüsselkomponente

Das Unternehmen Harald Dickler – Sonderoptiken für die Lasertechnik übernimmt Vertrieb und Marketing der Pulverdüse „HIGHNO“ für das Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserstr...

EHLA Laserstrahlauftragschweißen Lasertechnologien
Mehr erfahren
11.02.2021

Aktiver Beitrag zur Förderung angehender Ingenieure

Die Evosys Laser GmbH fördert seit langem den technischen Nachwuchs. In einem jüngsten Projekt zusammen mit der OTH Regensburg sind nun die besten Ergebnisse von Konstruk...

Fügetechnik Konstruktion Kunststoffe Lasertechnologien Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
05.02.2021

Industrielaseranlage für stationäre und mobile Materialbearbeitung

Mit dem modularen ALOhybrid System hat ALOtec Dresden eine Laseranlage für stationäre und mobile Materialbearbeitungen entwickelt. Die Anlage mit 4 kW Laserleistung ist f...

Auftragschweißen Härten Lasertechnik
Mehr erfahren
Die Entwicklung von laserbasierter Sensortechnik verbessert das zukünftige Metall-Recycling. Ein Ziel: die Steigerung der Ressourceneffizienz von Unternehmen.
27.01.2021

Metalle recyceln mit laserbasierter Sensortechnik

Um die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie in puncto Rohstoffversorgung zu stärken, entwickelten das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT und die Cronimet Ferroleg. Gm...

Lasertechnik Legierungen Metalle Recyvcling Rohstoffe Sensorik
Mehr erfahren
Jean-Michel Richard ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender von LPKF.
07.12.2020

Jean-Michel Richard ist neuer Aufsichtsrats-vorsitzender von LPKF

Nach dem Rücktritt von Markus Peters aus dem Aufsichtsrat der LPKF Laser & Electronics AG hat das Registergericht Hannover Jean-Michel Richard als neuen Aufsichtsrat best...

Lasertechnologien
Mehr erfahren