Veranstaltung
Die Digital-Welding-Experten der EWM AG zeigen bei zwei Web-Sessions auf der digitalen METAV, wie metallverarbeitende Unternehmen mit dem Schweißmanagement-System ewm Xnet 2.0 die Effizienz und die Qualität in allen Bereichen erhöhen – von der Planung über die Fertigung, das Qualitätsmanagement und die Schweißaufsicht bis hin zur Verwaltung. - © EWM
10.06.2020

Wie Betriebe ihre Schweißfertigung zukunftsfähig vernetzen

Qualität sichern und Kosten senken

In den METAV-Web-Sessions zeigen die beiden Experten der EWM AG, welche bislang kaum realisierbaren Auswertungsmöglichkeiten und Potenziale das Schweißmanagementsystem eröffnet. Dazu wird auch thematisiert, wie Betriebe ihre Fertigungsabläufe mit ewm Xnet 2.0 optimieren und so nachhaltig die Kosten senken. Boyan Ivanov und Stanislav Wiens geben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Zuge dessen einen Überblick, wie das modular aufgebaute Schweißmanagementsystem Unternehmen bei der Qualitätssicherung in der Produktion unterstützt.

Web-Sessions mit fachlichem Austausch

Die Web-Sessions beinhalten jeweils einen rund 20-minütigen Impulsvortrag und eine zehnminütige Diskussion mit der Möglichkeit zum fachlichen Austausch. Anmeldungen zu den kostenfreien Webinaren sind ab sofort unter dieser Adresse möglich.

Die Termine im Überblick:
  • Donnerstag, 18. Juni 2020, 15.30 Uhr:
    Implementation of Welding 4.0 – improved productivity, lower costs and ensured quality (Englisch)
  • Freitag, 19. Juni 2020, 15.30 Uhr:
    Umsetzung von Welding 4.0 mit ewm Xnet – mehr Produktivität, weniger Kosten und gesicherte Qualität (Deutsch)

(Quelle: Presseinformation der EWM AG)

Schlagworte

Corona-HilfeCorona-KriseDigitalisierungMAG SchweißenMIG SchweißenSchweißfertigung

Verwandte Artikel

13.04.2021

Mittelstand lehnt Testangebotspflicht in Unternehmen ab

Das Bundeskabinett hat die Einführung einer Angebotspflicht für Corona-Schnelltests in Betrieben auf den Weg gebracht. Für KMU fordert der DMB organisatorische und finanz...

Corona-Hilfe Corona-Krise KMU Mittelstand
Mehr erfahren
12.04.2021

3D-Druck kann Lieferengpässe überbrücken

Ob als Folge der Corona-Pandemie oder der Havarie im Suez-Kanal: Derzeit werden in globalem Maßstab Liefer-ketten unterbrochen. Ein wirksames Mittel dagegen kann der 3D-D...

3D-Druck Additive Fertigung Digitalisierung Industrie
Mehr erfahren
12.04.2021

Der Schweißbrenner, der sich anpasst

Das Multilock-System von Fronius ist ein modulares Brennersystem für manuelles WIG- und MIG/MAG-Schweißen. Infolgedessen sind mit nur einem Brenner unterschiedlichste Sch...

Fügetechnik MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
10.04.2021

Fachkräftemangel in der Rezession: geringer, aber nicht verschwunden

Mit dem Einbruch der Wirtschaftsleistung im letzten Jahr ist auch die Personalnachfrage der Unternehmen zurückgegangen. Die Fachkräfte-Engpässe sind weniger gravierend, b...

Arbeitsmarkt Betriebe Branche Corona-Krise Entwicklung Konjunktur Markt Personal Rezession Unternehmen Wirtschaft Wirtschaftliche Entwicklung
Mehr erfahren
09.04.2021

Neue MIG-Schweißbrennerserie mit Rauchabsaugung

Mit zwei neuen Serien der Flexlite MIG-Schweißbrenner zielt Kemppi auf die Ergonomie und Sicherheit ab. Die Flexlite GC-Produktreihe ist für MIG/MAG-Schweißer, die sich e...

Absaugbrenner Fügetechnik Gesundheitsschutz MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißbrenner Schweißen Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren