Veranstaltung
Die Digital-Welding-Experten der EWM AG zeigen bei zwei Web-Sessions auf der digitalen METAV, wie metallverarbeitende Unternehmen mit dem Schweißmanagement-System ewm Xnet 2.0 die Effizienz und die Qualität in allen Bereichen erhöhen – von der Planung über die Fertigung, das Qualitätsmanagement und die Schweißaufsicht bis hin zur Verwaltung. - © EWM
10.06.2020

Wie Betriebe ihre Schweißfertigung zukunftsfähig vernetzen

Qualität sichern und Kosten senken

In den METAV-Web-Sessions zeigen die beiden Experten der EWM AG, welche bislang kaum realisierbaren Auswertungsmöglichkeiten und Potenziale das Schweißmanagementsystem eröffnet. Dazu wird auch thematisiert, wie Betriebe ihre Fertigungsabläufe mit ewm Xnet 2.0 optimieren und so nachhaltig die Kosten senken. Boyan Ivanov und Stanislav Wiens geben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Zuge dessen einen Überblick, wie das modular aufgebaute Schweißmanagementsystem Unternehmen bei der Qualitätssicherung in der Produktion unterstützt.

Web-Sessions mit fachlichem Austausch

Die Web-Sessions beinhalten jeweils einen rund 20-minütigen Impulsvortrag und eine zehnminütige Diskussion mit der Möglichkeit zum fachlichen Austausch. Anmeldungen zu den kostenfreien Webinaren sind ab sofort unter dieser Adresse möglich.

Die Termine im Überblick:
  • Donnerstag, 18. Juni 2020, 15.30 Uhr:
    Implementation of Welding 4.0 – improved productivity, lower costs and ensured quality (Englisch)
  • Freitag, 19. Juni 2020, 15.30 Uhr:
    Umsetzung von Welding 4.0 mit ewm Xnet – mehr Produktivität, weniger Kosten und gesicherte Qualität (Deutsch)

(Quelle: Presseinformation der EWM AG)

Schlagworte

Corona-HilfeCorona-KriseDigitalisierungMAG SchweißenMIG SchweißenSchweißfertigung

Verwandte Artikel

04.08.2022

Roboter, Drohnen, smarte Software: Das Handwerk wird digitaler

503 Handwerksbetriebe in Deutschland wurden im Auftrag des Digitalverbands Bitkom und des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) befragt.

Digitale Transformation Digitales Arbeiten Digitalisierung Förderprogramm Förderung Handwerk Handwerksbetrieb Handwerksbetriebe Social Media
Mehr erfahren
An den rund 30 Messeständen tauschten sich E/D/E-Vertragslieferanten und Händler intensiv zu den Produkten aus.
11.07.2022

E/D/E Marktplatz Schweißtechnik 2022: Kommunikation und Netzwerken unter Profis

Bei der diesjährigen Veranstaltung in Fulda wurde - nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause - über Trends, Produkte und Digitalisierung diskutiert.

Digitalisierung Kommunikation Netzwerk Produktion Veranstaltung
Mehr erfahren
07.07.2022

Neue Mitglieder verstärken SCHWEISSEN & SCHNEIDEN-Messebeirat

Gleich drei neue Mitglieder unterstützen das Fachgremium für die Weltleitmesse, die vom 11. bis 15. September 2023 in der Messe Essen stattfinden wird.

Ausstellung Beratung Branche Digitalisierung Messe Messen SCHWEISSEN & SCHNEIDEN Veranstaltung
Mehr erfahren
Für die Elektromobilität wird oft Kupfer bearbeitet, was mit blauen oder grünen Lasern deutlich stabiler geht als mit infraroten Lasern.
03.07.2022

Wo steht die Entwicklung von Laserstrahlquellen?

Nach einer pandemiebedingten Pause von vier Jahren traf sich die Community der industriellen Lasertechnik zum „AKL’22 – International Laser Technology Congress“ vom 4. bi...

Digitalisierung E-Mobilität Laserstrahltechnologien Lasertechnologien Mikroelektronik Nachhaltigkeit Photonik UKP-Laser Ultrakurzpulslaser
Mehr erfahren
02.07.2022

IGF-Insights: Neue Reihe erlaubt Blick hinter die Kulissen der IGF

Wie können mittelständische Unternehmen von einem Engagement in der AiF profitieren? Wie können sie aus der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) Nutzen ziehen? Dies...

Dekarbonisierung Digitalisierung Forschung IGF Industrie 4.0 Industrielle Gemeinschaftsforschung KI Klima KMU Ressourceneffizienz Robotik
Mehr erfahren