Veranstaltung
Herr Dipl.-Ing. Adam Pieńczuk, TDT, vertritt die Geschäftsführung mit seinem Eröffnungsvortrag. - © Transportowy Dozór Techniczny
31.05.2022

6. European Conference JOIN-TRANS „Joining and Construction of Railway Vehicles“

6. European Conference JOIN-TRANS „Joining and Construction of Railway Vehicles“

Im Mai traf sich die internationale Welt des Schienenfahrzeugbaus erstmals außerhalb Deutschlands – in Warschau. Fügen und insbesondere das Schweißen sowie damit einhergehende materialtechnische und konstruktive Belange rund um die neue EN 15085-2:2020 standen im Fokus der Veranstaltung der SLV Halle GmbH.

Ursprünglich für das Jahr 2020 geplant und pandemiebedingt verschoben, gelang unter der Schirmherrschaft des polnischen Partners TDT Transportowy Dozór Techniczny eine perfekte Organisation. Dabei waren mehrere Premieren zu meistern:

  • Erstmalig fand die englischsprachige Tagung im Ausland statt und wurde simultan in die Landessprache Polnisch übersetzt.

  • Mit der Tagung stellte der Schirmherr TDT Transportowny Dozor Techniczny sein neues Gebäude nahe dem Zentrum von Warschau einer internationalen Öffentlichkeit vor. Technische Ausstattung, Komfort und die enge organisatorische Betreuung erfüllten die internationalen Ansprüche vollends.

  • Hybrides Tagungsangebot – Im Konferenzraum verfolgten 65 Teilnehmer die Vorträge und weitere 25 waren über die Konferenzsoftware Webex online zugeschaltet.

  • Im fachlichen Mittelpunkt des Programmes stand erstmals die neue DIN EN 15085-2 und wurde in einem internationalen Rahmen diskutiert.

Das kulturelle Highlight der Veranstaltung war ein geführter Rundgang durch den Rundgang durch den Łazienki Park mit dem Denkmal von Frédéric Chopin, der in Polen als Komponist und Pianist große Verehrung erfährt.

Für die Referenten aus Europa sowie Teilnehmer aus aller Welt war die Tagung ein gelungener Wiedereinstieg in Präsenzveranstaltungen. Dank sei an dieser Stelle den Sponsoren und Ausstellern für ihre Unterstützung und Mitwirkung gesagt. Die tagungsbegleitende Ausstellung war traditionell ein guter Anlass für interessante und informative Gespräche. Überschattet wurde das Event jedoch vom Krieg in dem nur wenige Kilometer entfernten Nachbarland Ukraine.

Das Team der SLV Halle hat inzwischen die Vorbereitungen der 7. JOIN-TRANS im Jahr 2024 begonnen.

(Quelle: Presseinformation der SLV Halle GmbH)

Schlagworte

DIN EN 15085-2FügetechnikSchienenfahrzeugbauSchweißtechnik

Verwandte Artikel

DVS Group
02.02.2023

EU-Umfrage zu Arbeitsplatzgrenzwerten für Schweißer

Die EWF, das IIW und der DVS rufen zur Teilnahme an einer Umfrage der Europäischen Kommission zu den Auswirkungen möglicher neuer Arbeitsplatzgrenzwerte für Schweißer auf...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Gesundheitsschutz Schweißrauche Schweißrauchemissionen Schweißtechnik
Mehr erfahren
DVS Group
31.01.2023

Zwei DVS-Persönlichkeiten ins AiF-Präsidium gewählt

Gleich zwei Persönlichkeiten aus dem DVS-Netzwerk sind im neu gewählten Präsidium der AiF . vertreten: Zum einen wurde Dr.-Ing. Klaus Nassenstein neuer AiF-Präsidenten, z...

Fügetechnik IGF Industrielle Gemeinschaftsforschung Laserstrahlauftragschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
26.01.2023

Call for Papers: Fügen und Konstruieren im Schienenfahrzeugbau

Am 24. und 25. Mai 2023 veranstaltet die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV Halle GmbH die 15. Tagung „Fügen und Konstruieren im Schienenfahrzeugbau“. Bis zu...

Fertigung Fügen Fügetechnik Produktion Schienenfahrzeugbau Schweißtechnik
Mehr erfahren
25.01.2023

Fügetechnik: Das sind die Trends für 2023

Wohin entwickelt sich die Fügetechnik in diesem Jahr? Der WELDPROF® Prof. Dr. Emil Schubert gibt eine Vorschau auf die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2023.

Arbeitsschutz Beschichten Datenerfassung Digitalisierung Fügen Fügetechnik Gesundheitsschutz Handschweißen Prozessketten SCHWEISSEN & SCHNEIDEN Schweißtechnik Smart Factory Smarte Produktion Trennen Weltmesse
Mehr erfahren
Thomas Bernard ist der neue Chief Digital Officer der Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG.
25.01.2023

Herrmann Ultraschall beruft Thomas Bernard als neuen CDO

Mit Thomas Bernard gewinnt die Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG einen erfahrenen Chief Digital Officer, der die Digitalisierung interner Prozesse, aber vor allem...

Digitale Transformation Digitalisierung Schweißtechnik Ultraschallschweißen
Mehr erfahren