Regelwerke
Wie ein Kompass hilft das schweißtechnische Regelwerk bei der Orientierung - © pixabay.de/Ephraimstochter
27.06.2019

Aktualisiertes DVS-Merkblatt: Aluminium-Schweißzusätze im Luft- und Raumfahrzeugbau

Merkblatt DVS 2720: Anforderungen an Aluminium-Schweißzusätze im Luft- und Raumfahrzeugbau

Mit Ausgabedatum Juni 2019 hat der DVS das Merkblatt 2720 „Anforderungen an Aluminium-Schweißzusätze im Luft- und Raumfahrzeugbau“ in neuer Auflage veröffentlicht. Das Dokument ersetzt die Ausgabe vom Dezember 2010.

Das Merkblatt DVS 2720 beschreibt die Anforderungen an Schweißzusätze für Verbindungen von Aluminiumwerkstoffen, die erhöhten Ansprüchen unterliegen, so, wie es im Luft- und Raumfahrzeugbau der Fall ist. Das Dokument steht im Kontext der DIN EN ISO 18273 und der DIN 1732-3, die sich mit Schweißzusätzen für Aluminiumwerkstoffe befassen. Beide Regelwerke beschreiben diese Zusatzwerkstoffe hinsichtlich ihrer Zusammensetzung, ihrer mechanisch-technologischen Eigenschaften, der Verwendung, der Prüfung an Schweißverbindungen sowie im Hinblick auf die technischen Lieferbedingungen. Diese Beschreibung reicht für den Anwender und Verarbeiter der Schweißzusätze nicht aus, wenn – wie im Luft- und Raumfahrzeugbau – erhöhte Anforderungen an das Schweißergebnis gestellt werden.

Eben diese Anforderungen an Schweißzusätze für Aluminiumwerkstoffe sind Gegenstand des Merkblatts DVS 2720, um sowohl den erhöhten Ansprüchen an Schweißverbindungen gerecht zu werden als auch die Reproduzierbarkeit der Schweißergebnisse zu verbessern. Daher werden im Merkblatt Festlegungen bezüglich des Oberflächenzustands und der Geometrie der Schweißzusätze sowie zu deren Reinheitsgrad und Toleranzen der Zusammensetzung getroffen. Diese Festlegungen können Gegenstand von Zusatzvereinbarungen zwischen einem Schweißbetrieb und Herstellern sowie Lieferanten von Schweißzusätzen sein. Darüber hinaus erhält der Anwender Anregungen hinsichtlich einer geeigneten Lagerung und Behandlung der Schweißzusätze.

Ab sofort ist das Merkblatt DVS 2720 im DVS-Regelwerksportal hinterlegt.
DVS-Mitglieder haben einen kostenlosen Zugriff auf die Dokumente.

Schlagworte

AluminiumLuftfahrzeugbauRaumfahrzeugbauRegelwerkSchweißzusätze

Verwandte Artikel

14.08.2019

Call for Papers: Aluminium Brazing 2020

Im kommenden Jahr, vom 28. bis zum 30. April 2020, wird in Düsseldorf die elfte Ausgabe des bedeutenden International Congress and Exhibition on Aluminium Brazing stattfi...

Aluminium Internationales Löten
Mehr erfahren
Nachträgliche Fasenanarbeitung an bereits geschnittenen Bauteilen mit ABP® von MicroStep Der Scanner ermittelt die exakte Position des Bauteils auf dem Schneidtisch.
06.08.2019

Nachträgliche Fasenanarbeitung als Alternative zum Roboter

Der Additional Beveling Process (ABP) von MicroStep ist eine Alternative zum Robotereinsatz bei nachträglichen Schweißnahtvorbereitungen an bereits geschnittenen Bauteile...

Aluminium Baustahl Edelstahl Fasenschnitt K-Fasen Schneiden Schweißnahtvorbereitung V-Fasen X-Fasen Y-Fasen
Mehr erfahren
05.08.2019

EAC ‒ EUROPEAN ALUMNIUM CONGRESS 2019

Ende November findet in Düsseldorf der EAC ‒ EUROPEAN ALUMINIUM CONGRESS 2019 unter dem Titel „Aluminium & Mobility“ statt. Die Vorträge thematisieren die Zukunft der Mob...

Aluminium
Mehr erfahren
02.08.2019

Neufassung: DIN EN ISO 2063-1 „Thermisches Spritzen von Zink, Aluminium und ihren Legierungen“

Mit Ausgabedatum Juli 2019 ist eine Neufassung der Norm DIN EN ISO 2063-1 erschienen.

Aluminium Gestaltung Korrosionsschutz Normung Thermisches Spritzen Zink
Mehr erfahren
Kompass
01.08.2019

Neufassung: DIN EN ISO 17677-1 „Widerstandsschweißen“

Dieser Teil der Norm ISO 17677 definiert Begriffe für das Widerstandspunkt-, Buckel- und Rollennahtschweißen. Zusätzlich zu den Begriffen in Englisch und Französisch enth...

Buckelschweißen Normung Punktschweißen Regelwerk Rollennahtschweißen Widerstandsschweißen
Mehr erfahren