Regelwerke
Kompass - © pixabay.de/Efraimstochter
27.06.2019

Aktualisiertes DVS-Merkblatt: Aluminium-Schweißzusätze im Luft- und Raumfahrzeugbau

Merkblatt DVS 2720: Anforderungen an Aluminium-Schweißzusätze im Luft- und Raumfahrzeugbau

Mit Ausgabedatum Juni 2019 hat der DVS das Merkblatt 2720 „Anforderungen an Aluminium-Schweißzusätze im Luft- und Raumfahrzeugbau“ in neuer Auflage veröffentlicht. Das Dokument ersetzt die Ausgabe vom Dezember 2010.

Das Merkblatt DVS 2720 beschreibt die Anforderungen an Schweißzusätze für Verbindungen von Aluminiumwerkstoffen, die erhöhten Ansprüchen unterliegen, so, wie es im Luft- und Raumfahrzeugbau der Fall ist. Das Dokument steht im Kontext der DIN EN ISO 18273 und der DIN 1732-3, die sich mit Schweißzusätzen für Aluminiumwerkstoffe befassen. Beide Regelwerke beschreiben diese Zusatzwerkstoffe hinsichtlich ihrer Zusammensetzung, ihrer mechanisch-technologischen Eigenschaften, der Verwendung, der Prüfung an Schweißverbindungen sowie im Hinblick auf die technischen Lieferbedingungen. Diese Beschreibung reicht für den Anwender und Verarbeiter der Schweißzusätze nicht aus, wenn – wie im Luft- und Raumfahrzeugbau – erhöhte Anforderungen an das Schweißergebnis gestellt werden.

Eben diese Anforderungen an Schweißzusätze für Aluminiumwerkstoffe sind Gegenstand des Merkblatts DVS 2720, um sowohl den erhöhten Ansprüchen an Schweißverbindungen gerecht zu werden als auch die Reproduzierbarkeit der Schweißergebnisse zu verbessern. Daher werden im Merkblatt Festlegungen bezüglich des Oberflächenzustands und der Geometrie der Schweißzusätze sowie zu deren Reinheitsgrad und Toleranzen der Zusammensetzung getroffen. Diese Festlegungen können Gegenstand von Zusatzvereinbarungen zwischen einem Schweißbetrieb und Herstellern sowie Lieferanten von Schweißzusätzen sein. Darüber hinaus erhält der Anwender Anregungen hinsichtlich einer geeigneten Lagerung und Behandlung der Schweißzusätze.

Ab sofort ist das Merkblatt DVS 2720 im DVS-Regelwerksportal hinterlegt.
DVS-Mitglieder haben einen kostenlosen Zugriff auf die Dokumente.

Schlagworte

AluminiumLuftfahrzeugbauRaumfahrzeugbauRegelwerkeSchweißzusätze

Verwandte Artikel

Makellose Qualität und lückenlose Rückverfolgung aller Fertigungsprozesse sind im Schienenfahrzeugbau unerlässlich – die leistungsfähigen Schweißsysteme von Fronius machen dies möglich.
13.09.2021

Hier kommt High-Tech zum Zug

Fronius Perfect Welding unterstützt die Hersteller von Lokomotiven, Zügen und Waggons mit leistungsfähigen Schweißsystemen, die nicht nur exzellente Ergebnisse ermögliche...

Aluminium Halbautomatisertes Schweißen Legierungen Manuelles Schweißen Schienenfahrzeugbau Schweißsysteme Schweißtechnik Stähle
Mehr erfahren
09.09.2021

Update für die DIN EN ISO 17633 „Lichtbogen-schweißen: Fülldraht-elektroden und Füllstäbe“

Die DIN EN ISO 17633 „Schweißzusätze – Fülldrahtelektroden und Füllstäbe zum Metall-Lichtbogenschweißen von nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen – Einteilung“ ist...

Fülldrähte Fülldrahtelektroden Lichtbogenschweißen Schweißtechnik Schweißzusätze
Mehr erfahren
07.09.2021

Neuer Name für Gesamtverband der Aluminiumindustrie

Mit der Eintragung ins Vereinsregister erhält der Gesamtverband der Aluminiumindustrie offiziell seinen neuen Namen: Aluminium Deutschland. Der Werkstoff steht nun im Fok...

Aluminium Metallerzeugung Recycling Werkstoffe
Mehr erfahren
Als Laserschneidkopf ist das Thermacut-Modell EX-TRABEAM® PRO integriert. Bestandteil des Schneidkopfs sind Technologien für noch bessere Ergebnisse und zum Schutz der optischen Komponenten. Die CNC-Schneidanlage ist angeschlossen an eine IPG Faserlaserquelle YLS 3000 mit 3kW Schneidleistung.
24.08.2021

Nach Plasma/Autogen kommt Laser: „Eine Rakete war nicht mehr genug“

Der Metallbaubetrieb Neuschmid Christian erweitert sein Schneidleistungsangebot: der neue Faserlaser kommt wie die bestehende Plasma-Autogenschneidanlage von MicroStep.

Aluminium Autogenschneiden Baustahl Edelstahl Laserstrahlschneiden Metallbau Plasmaschneiden Schneidtechnologien
Mehr erfahren
11.08.2021

Updates in der Normenreihe DIN EN ISO 3834 „Schmelzschweißen: Metallische Werkstoffe“

Mit Ausgabedatum August 2021 sind in der Normenreihe DIN EN ISO 3834 „Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen“ die Teile -2, -3 und -...

Fertigungsplanung Metallische Werkstoffe Qualitätssicherung Schmelzschweißen Schweißanweisungen Schweißtechnik Schweißzusätze Standardisierung
Mehr erfahren