Unternehmen
22.11.2019

Auszeichnung für innovatives Tandem-Schweißsystem

Auszeichnung für innovatives Tandem-Schweißsystem

Fronius hat beim „Award zur Blechexpo“ 2019 einen der ersten drei Plätze belegt. Der Preis wurde von den Fachmagazinen MM Maschinenmarkt und blechnet präsentiert und am 6. November während der Fachmesse in Stuttgart verliehen. In der Kategorie „Verbindungstechnik“ konnte Fronius die Jury mit seinem neuen Tandem-Schweißsystem TPS/i TWIN Push überzeugen. Dieses ermöglicht höhere Abschmelzleistungen, schnellere Schweißgeschwindigkeiten und mehr Effizienz in der Fertigung.

Bereits zum vierten Mal wurde der „Award zur Blechexpo“ 2019 unter den Ausstellern der Fachmesse für Blechbearbeitung in Stuttgart vergeben. In fünf Kategorien konnten die Teilnehmer ihre Produkte und Lösungen mit denen der Konkurrenz messen. Eine Jury, bestehend aus Redakteuren der beiden Fachzeitschriften MM Maschinenmarkt und blechnet, wählte in jeder Kategorie die besten drei Beiträge, die sich damit für die Preisverleihung am zweiten Messetag qualifizierten. Das Hochleistungs-Schweißsystem TPS/i TWIN Push von Fronius punktete durch kompakte Abmessungen, eine einfache Bedienung und deutlichen Verbesserungen für den Schweißprozess. Das Ergebnis war einer der begehrten drei Plätze in der Kategorie „Verbindungstechnik“.

 

Der Schweißtechnik-Spezialist Fronius belegte beim „Award zur Blechexpo“ 2019 einen der ersten drei Plätze. - Sebastian Hauenstein/VCG
Der Schweißtechnik-Spezialist Fronius belegte beim „Award zur Blechexpo“ 2019 einen der ersten drei Plätze. Sebastian Hauenstein/VCG

Für den Gewinn des Awards reichte es letztlich nicht ganz – doch schon die Nominierung für die Shortlist war für Fronius Grund zur Freude. „Wir sind sehr stolz über diese Auszeichnung“, erklärte Annette Orth, Marketing-Verantwortliche für Fronius Deutschland, im Rahmen der Preisverleihung. „Sie bestätigt uns darin, dass unsere Produktentwicklungen nah am Puls der Zeit und an den Bedürfnissen der Anwender sind.“

Das Tandem-Schweißsystem TPS/i TWIN Push ist für Hochleistungs-Schweißprozesse ausgelegt, die unter anderem beim Fügen von großvolumigen Bauteilen oder langen Nähten für Baumaschinen, Nutzfahrzeuge, aber auch Automobil-Teile und im Schiffsbau eingesetzt werden. Neben den Vorteilen der aktuellen Fronius-Geräteplattform TPS/i und der hohen Leistung des Tandemschweißens bietet das System neue Prozess- und Regelvarianten, um Effizienz und Ergebnisse weiter zu verbessern.

(Quelle: Presseinformation der Fronius Deutschland GmbH)

Schlagworte

AutomobilbauBaumaschinenHochleistungs-SchweißenNutzfahrzeugeSchiffbauTandem-Schweißen

Verwandte Artikel

Box mit Dual Shield Prime Fülldrähten
28.11.2019

Wasserstoffarme, lasergeschweißte Rutilfülldrähte ohne Feuchtigkeitsaufnahme

Mit den Dual Shield Prime Fülldrähten bringt ESAB wasserstoffarme lasergeschweißte Rutilfülldrähte auf den Markt, die vor Feuchtigkeitsaufnahme geschützt sind.  Die nahtl...

Fülldrahtschweißen Offshore Schiffbau Schweißen Stahl
Mehr erfahren
Die Lampert Werktechnik GmbH hat in enger Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wolfram Industrie mbH mit der PUK-Star eine Elektrode entwickelt, die den hohen Anforderungen in der industriellen Fertigung gerecht wird.
27.11.2019

Mikroschweißtechnik der nächsten Generatiion

Der Miniaturbereich mit Werkstücken bis zu einer Materialstärke von lediglich 0,1 mm gehört zu den anspruchsvollsten Schweißarbeiten in industriellen Prozessen. Eine spez...

Automobilbau Messtechnik Mikroschweißtechnik Prototypenbau Sensortechnik WIG-Elektrode WIG-Schweißen
Mehr erfahren
Glückliche Gewinner des Otto von Guericke-Preises 2019: Dr. Rigo Peters und Dr. Lars Molter (v.l.)
15.11.2019

Otto von Guericke-Preis 2019 für stabile Verbindung aus Faserverbund und Stahl

Die Technologie FAUSST ermöglicht die Verbindung von Stahl und Faserverbunden. Die drei Entwickler wurden dafür mit dem Otto von Guericke-Preis 2019 ausgezeichnet.

Fahrzeugbau Faserverbundstoffe Luftfahrt Raumfahrt Schiffbau Stahlbau
Mehr erfahren
Der HighLight FL-ARM-Faserlaser
14.11.2019

Premiere für den ersten ARM-Faserlaser mit Faser-Faser-Schalter

Das kürzlich gegründete „Center of Excellence“ für Faserlaser in Tampere, Finnland, führt als erstes Produkt den HighLight FL-ARM mit Faser-Faser-Schalter von Coherent ei...

Aluminium Automobilbau Kupfer Laserschweißen Messing Stahl
Mehr erfahren
12.11.2019

Markteinführung für den TandemTrac

Die Kistler GmbH hat die Markteinführung des TandemTracs angekündigt, einem selbstfahrenden Tandemtraktor, der für das Unterpulverschweißen entwickelt wurde.

Schweißtechnik Tandem-Schweißen Unterpulverschweißen
Mehr erfahren