Award
© Stefan Bausewein
03.02.2020

Deutscher Metallbaupreis und Feinwerkmechanikpreis 2020: Jetzt bewerben!

Deutscher Metallbaupreis und Feinwerkmechanikpreis 2020: Jetzt bewerben!

Seit zehn Jahren zeichnet die Fachzeitschrift „M&T Metallhandwerk & Technik“ Metallbau-Unternehmen aus, die getreu dem Wettbewerbs-Motto des Deutschen Metallbaupreises „Klug geplant, perfekt gebaut“ haben. Herausragende handwerkliche Leistungen spielen gleichermaßen bei der Auszeichnung für den besten Feinwerkmechaniker mit dem Feinwerkmechanikpreis eine besondere Rolle.

Den Bewerbern für den Deutschen Metallbaupreis stehen diesmal sieben Kategorien zur Auswahl:

  • Fenster/Fassade/Wintergarten
  • Metallgestaltung
  • Stahlkonstruktionen
  • Sonderkonstruktionen
  • Treppen und Geländer sowie
  • Türen/Tore/Zäune.

Erstmalig und nur 2020 wird der Preis auch in der Kategorie „Projekte rund um Deutschland“ verleihen. Hier können sich deutsche Betriebe mit Projekten bewerben, die sie in den Grenzländern rund um Deutschland gebaut haben. Die Übergabe des Objekts durch den Metallbauer liegt in dieser Sonderkategorie zwischen dem 1. Januar 2015 und dem 31. Mai 2020. Für die anderen sechs Kategorien gilt: Die Arbeiten des Metallbauers wurden zwischen dem 1. Januar 2018 und dem 31. Mai 2020 fertig gestellt.

Für alle Kategorien gilt: Es zählen individuelle Lösungen, speziell nach Kundenwünschen oder Gegebenheiten vor Ort angepasst, genauso wie große und spektakuläre Bauten. Wie wird geplant, gebaut und wie werden die Ansprüche der Kunden erfüllt? Welche besonderen Regeln, Gegebenheiten vor Ort und sonstige Herausforderungen wurden gemeistert? Die Jury achtet besonders auf die hohe Qualität in Konzeption, Planung und Ausführung sowie auf die kreative Umsetzung bei schwierigen Einbausituationen.

© M&T Metallhandwerk & Technik
© M&T Metallhandwerk & Technik

Anwärter für den Feinwerkmechanikpreis 2020 können sich mit folgender Innovation bewerben:

  • technisch innovative Produkte
  • Umsetzung innovativer Technologien
  • Lösung von Kundenproblemen
  • Lösung eigener technischer Probleme
  • Arbeiten für außergewöhnliche Kunden sowie
  • Organisationsstruktur im Betrieb (technischer Betriebsablauf und technische Organisation).

Auf den Internetseiten www.metallbaupreis.de und www.feinwerkmechanikpreis.de finden Bewerber alle wichtigen Informationen rund um die beiden Branchenpreise und können sich direkt bewerben.

Einsendeschluss ist jeweils der 31. Mai 2020.

Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen des Metallbaukongresses und des Feinwerkmechanik-Kongresses am Abend des 30. Oktober 2020 vor über 300 Gästen auf dem Solarlux Campus in Melle statt.

Ideeller Träger der beiden Auszeichnungen ist der Bundesverband Metall, Essen. Zu den Förderern und Partnern des Deutschen Metallbaupreises 2020 gehören die Unternehmen Assa Abloy, Dr. Hahn, EWM, Orgadata, Schüco, Signal Iduna, Trumpf, Würth und ZINQ sowie die Messe R+T.

Ihre Ansprechpartnerin:

Yvonne Schneider, Projektleitung Preisverleihung Charles Coleman Verlag GmbH & Co. KG
Telefon: +49 221 5497-293
E-Mail: red.metallhandwerk@coleman-verlag.de

(Quelle: Presseinformation der Rudolf Müller Mediengruppe)

Schlagworte

DesignFeinwerkmechanikKonstruktionMetallbauMetallgestaltungStahlbau

Verwandte Artikel

21.01.2021

Bewerbungsstart für den 17. Verzinkerpreis

Ab sofort sind Bewerbungen um den 17. Verzinkerpreis für Architektur und Metallgestaltung möglich. Architekten, Ingenieure, Stahl- und Metallbauer, Designer und Metallges...

Architektur Design Feuerverzinken Gestaltung Ingenieure Metall Metallbau Metallgestaltung Stahl Stahlbau Verzinken
Mehr erfahren
17.01.2021

Begehrte Fachkräfte verdienen mehr

Seit 2013 werden Berufe, in denen geeignetes Personal knapp ist, im Vergleich zu Berufen mit genügend Arbeitskräften immer besser bezahlt. Das zeigt eine neue Studie des...

Arbeitsmarkt Fachkräftemangel Fachkräftequalifizierung Fügetechnik Metallbau Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
08.01.2021

3D-Druck-Anlage für Multimaterial-Designs

Infotech hat speziell für den Druck von Flüssigmaterialien und Multimaterial-Designs eine neue, vollautomatisierte Anlage konzipiert. Dank paralleler Dosierköpfe können i...

3D-Druck Automobilelektronik Design Flüsssigmaterialien Mikroelektronik Multi-Materialbauweise Prototypen
Mehr erfahren
Die Visualisierungs-Software wurde für die Konstruktion eines Elektromotors entwickelt, lässt sich aber auch für die Optimierung anderer komplexer Anlagen oder Projekte einsetzen.
08.01.2021

Visualisierung schafft Durchblick bei der Produktentwicklung

Die Produktentwicklung wird immer anspruchsvoller. Das komplexe Zusammenspiel aller Parameter des geplanten Produkts macht jetzt eine Visualisierungs-Software sichtbar.

Datenverarbeitung Design Effizienz Entwicklung Industrie KI Konstruktion Nachhaltigkeit Planung Produktentwicklung Simulation Software Visualisierung
Mehr erfahren
An der 300 Meter langen Werksbrücke West in Frankfurt kamen feuerverzinkte Fahrbahnübergänge zum Einsatz.
06.01.2021

Mageba erhält den Innovationspreis Feuerverzinken 2020

Den Innovationspreis Feuerverzinken 2020 erhält die Mageba GmbH, die für die Entwicklung und Markteinführung feuerverzinkter Fahrbahnübergänge ausgezeichnet wurde.

Bauindustrie Beschichten Feuerverzinken Innovationspreis Instandhaltung Konstruktion Korrosion Korrosionsschutz Nachhaltigkeit Stahl Stahlkonstruktionen Verzinken Verzinkung
Mehr erfahren