Veranstaltung
© Messe Essen GmbH/Fotograf: Rainer Schimm
21.12.2022

Digitalisierung ist ein Schwerpunkt der Cutting World 2023

Fachmesse für professionelle Schneidtechnik: Digitalisierung ist einer der Schwerpunkte der Cutting World 2023

Die Digitalisierung bietet vor allem für die Industrie zahlreiche Vorteile. Darüber informieren die Fachmesse Cutting World und der Deutsche Schneidkongress vom 25. bis 27. April 2023 in der Messe Essen. Ob Prozessoptimierung, Einsparungen oder optimierter Kundenservice – mit den richtigen digitalen Innovationen können Unternehmen sich ideal für die Herausforderungen und Anforderungen ihres Business rüsten.

Auf verstärkten Kundenservice dank Digitalisierung setzt zum Beispiel der Aussteller 247Tailor Steel. Guido Schumacher, Geschäftsführer Vertrieb Deutschland und Österreich: „247TailorSteel ist Europas führender ‚intelligenter‘ Hersteller von maßgeschnittenen Metallblechen, Rohren und Kantteilen. Dank unseres Sophia®-Portals können Kunden ihre Bestellungen rund um die Uhr online aufgeben, in nur einer Minute ein Angebot erhalten und die Produkte innerhalb von 48 Stunden liefern lassen. Somit entlasten wir Unternehmen spürbar und bieten einen echten Mehrwert. Über dieses Angebot und zahlreiche weitere Vorteile informieren wir das Fachpublikum auf der Cutting World. Hier treffen wir genau unseren Kundenkreis, der persönliche Kontakt ist für uns besonders wertvoll.“

Neben 247TailorSteel präsentieren unter anderem Air Liquide, Boschert, ESAB, FICEP, Hypertherm, Lantek, Maximator Jet, Mazak, Messer Cutting Systems sowie Voortman ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Cutting World. Interessierte Unternehmen können sich ebenfalls noch anmelden unter www.cuttingworld.de.

© Messe Essen GmbH/Fotograf: Rainer Schimm
© Messe Essen GmbH/Fotograf: Rainer Schimm
Unternehmen berichten über ihre Erfahrungen mit digitalisierten Prozessen

Parallel zur Fachmesse für professionelle Schneidtechnik finden die beiden Kongressreihen „Deutscher Schneidkongress“ und „Deutscher Brennschneidtag“ statt. Auch hier spielt die Digitalisierung eine wichtige Rolle. Gleich mehrere Referenten werden sich mit diesem Thema befassen. So spricht Dr. Markus Witthaut vom Fraunhofer IML Dortmund beim Deutschen Schneidkongress über die Anwendung der Künstlichen Intelligenz für die Materialversorgung.

Im Rahmen des Deutschen Brennschneidtages berichtet Dipl.-Ing. Guido Heilen von Voortman aus der Praxis darüber, wie durch vorausschauende Informationen und Datenvisualisierung die Betriebszeit erhöht werden kann. „Digitalisierung in der Schneidtechnik“ lautet der Titel des Fachvortrages von Holger Hahn von ESAB. Die Kongresse finden an allen drei Messetagen parallel zur Cutting World statt. Das Messeticket der Cutting World gilt auch für den Besuch von Schneidkongress und Brennschneidtag.

Weitere Informationen zur Messe unter www.cuttingworld.de und Informationen zum Kongress auf der Homepage des Deutschen Schneidkongresses.

(Quelle: Presseinformation der Messe Essen GmbH)

Schlagworte

DigitalisierungSchneidenSchneidtechnologien

Verwandte Artikel

Projekt CubEniK für hochsichere Verschlüsselung: Der Mini-Satellit kann Quantenschlüssel über eine Entfernung von 300 Kilometern zwischen zwei Bodenstationen übertragen.
05.06.2024

Technologien für die Luft- und Raumfahrt der Zukunft

Mit fast 50 Exponaten aus unterschiedlichen Themen- und Forschungsfeldern startet die Fraunhofer-Gesellschaft auf der Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2024 in Berlin (5...

Digitalisierung E-Mobilität Entwicklung Forschung Klimaneutralität Klimaschutz Leichtbau Luftfahrt Nachhaltigkeit Raumfahrt
Mehr erfahren
Christine Wagner, Geschäftsführerin der Alfred Wagner Stahl Technik & Zuschnitt GmbH, und Gerhard Wimmer, Leiter Messer Cutting Systems Österreich, neben der neuen ELEMENT.
28.05.2024

Heavy Metal in Österreich

Christine Wagner, Geschäftsführerin der Alfred Wagner Stahl Technik & Zuschnitt GmbH, legt großen Wert auf zufriedene Kunden und zufriedene Mitarbeiter. Die neue ELEMENT...

Autogenschneiden Schneiden Schneidtechnologien Stahlbearbeitung Trennen Zuschnitte
Mehr erfahren
Schweissen und Schneiden
26.05.2024

Digitalisierung und Industrie 4.0 in der Schweißtechnik: Praxisbeispiele

Seit fünf Jahren befasst sich die DVS-Arbeitsgruppe „Industrie 4.0“ mit den Möglichkeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 in der Schweißtechnik, um insbesondere KMU...

3D-Druck Assistenzsysteme Datenanalyse Digitalisierung Dokumentation Industrie 4.0 Programmierung Qualitätssicherung Schweißnahtprüfung Schweißnahtvermessung Schweißstromquellen Schweißtechnik Software Workflow
Mehr erfahren
Beim Open Source Summit 2024 der IndustryFusion Foundation wurde die neuste Release der Open-Source-Vernetzungslösung IndustryFusion-X mit integriertem IF Process Data Twin präsentiert.
24.05.2024

Open Source Summit: Konkrete Umsetzung von Industrie 4.0 im Mittelstand

Gemeinsam aktiv werden, die Kräfte bündeln und in die Umsetzung gehen: das war das Credo des „Open Source Summit 2024“ der IndustryFusion Foundation in Bad Wörishofen.

Digitalisierung Industrie 4.0 KMU Maschinenhersteller Mittelstand Open-Source-Vernetzung Software Softwareentwickler Wettbewerbsfähigkeit Wirtschaftsstandort Deutschland
Mehr erfahren
20.05.2024

Führung im digitalen Wandel

Aus der digitalen Transformation erwachsen viele neue Anforderungen an Führungskräfte. Deshalb wäre gerade jetzt eine systematische Führungskräfteentwicklung wichtig. Die...

Digitaler Wandel Digitalisierung Führungskompetenz Management Mitarbeiterführung
Mehr erfahren