Produkte
Schließen Sie einen Flexlite TX223GVD134-Brenner an Ihre Master 315 an, und Sie sind bereit für qualitativ hochwertiges DC-WIG-Schweißen. - © Kemppi
11.11.2020

E-Handschweißen mit der neuen Master 315 – alles andere als gewöhnlich

WIG-Schweißen mit Flexlite TX-Brennern

Mit der Master 315 gelingt es mühelos, grundlegende WIG-Gleichstrom-Schweißaufgaben zu lösen. Nach dem Anschließen eines Flexlite TX 223GVD134-Schweißbrenner und des Schutzgases,  werden die geeigneten Schweißparameter für die WIG-Schweißaufgabe ausgewählt. Danach lässt sich der Lichtbogen mit einer sanften Berührung des Werkstücks zünden.

Die Flexlite TX-Serie besteht aus hochwertigen WIG-Brennern für professionelles Schweißen. Das Modell 223GVD134 verfügt über ein Gasventil zur Anpassung des Schutzgasstroms, und hochfeste flexible Silikongriffe reduzieren die Belastung des Handgelenks, entlasten den Schweißer und erhöhen den Komfort.

(Quelle: Presseinfomation der Kemppi GmbH)

Schlagworte

E-Hand SchweißenFügetechnikGleichstromLichtbogenhandschweißenWIG Schweißen

Verwandte Artikel

Die iWave kombiniert erstklassiges WIG-Schweißvergnügen mit maximaler Kontrolle und höchster Präzision dank Fronius CycleTIG.
26.01.2022

Fronius iWave: Gerüstet für jede Herausforderung

Mit der iWave bringt Fronius im Januar 2022 eine intelligente Highend-Geräteserie auf den Markt. Mit dieser WIG-Stromquelle sind perfekte Schweißnähte auf allen schweißba...

Druckbehälter E-Hand Schweißen Industrie 4.0 Lichtbogenhandschweißen MAG Schweißen MIG Schweißen Multiprozessfähigkeit Rohrleitungen Schweißen Schweißstromquellen WIG Schweißen Zellulose-Elektroden
Mehr erfahren
24.01.2022

Inverter-Schweißstromquellen für Mig-/Mag- und E-Hand-Schweißen

Als Schweißsysteme, die auch einer rauen Industrieumgebung standhalten können, hat ESAB Welding & Cutting Products seine Schweißstromquellen Fabricator EM 401i, EM 401iw...

Drahtvorschub E-Hand Schweißen Invertertechnologie Lichtbogenhandschweißen MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißstromquellen Stabelektroden
Mehr erfahren
16.01.2022

30 Jahre Jenaer Innovationen beim Schweißen

Am 12. Januar 1992 wurde der Gesellschaftsvertrag des Instituts für Fügetechnik und Werkstoffprüfung unterschrieben. Damit wurde das Fundament für 30 Jahre innovative For...

3D Druck Additiver Fertigung Diffusionsschweißen Fügetechnik Laserstrahlschweißen Lichtbogenschweißen Roboterschweißen Schweißtechnik Schweißverfahren Werkstoffprüfung
Mehr erfahren
Von links: Prof. Knuth-Michael Henkel (stellvertretender Institutsleiter Fraunhofer IGP), Dr.-Ing. Christoph Blunk und Dr.-Ing. Hans-Albert Städler von der Firma Howmet Fasten-ing Systems Limited, Prof. Wilko Flügge (Institutsleiter des Fraunhofer IGP) sowie Maik Dörre (Gruppenleiter am Fraunhofer IGP)
31.12.2021

Fraunhofer IGP Preis 2021 geht an Spezialisten für Verbindungstechnik

Das Fraunhofer-Institut IGP in Rostock zeichnet in diesem Jahr einen langjährigen Partner aus: Dr.-Ing. Hans-Albert Städler von der Industrial Fastener Division der Howme...

Blindnieten Fügetechnik Schließringbolzen Verbindungstechnik Windenergie
Mehr erfahren
23.12.2021

Update für die DIN EN ISO 18496 „Flussmittel zum Hartlöten“

Mit Ausgabedatum Dezember 2021 ist die Norm DIN EN ISO 18496 „Hartlöten – Flussmittel zum Hartlöten – Einteilung und technische Lieferbedingungen“ in einer aktualisierten...

Flussmittel Fügetechnik Hartlöten Normung Standardisierung
Mehr erfahren