Unternehmen
Der KUKA KR QUANTEC. - © KUKA AG
22.09.2020

Großauftrag aus Korea für KUKA

Großauftrag aus Korea für KUKA

Aufgrund guter Erfahrungen in der bisherigen Zusammenarbeit vergibt der koreanische Automobilzulieferer SEOJIN Industrial, der unter anderem für Hyundai und Kia fertigt, einen Großauftragan KUKA: 185 KUKA Roboter, vor allem vom Typ KR QUANTEC, sollen bald in Korea zum Schweißen und für Handling-Aufgaben eingesetzt werden.

Mit Hilfe neuester Technologien und automatisierter Produktion ergänzt das koreanische UnternehmenSEOJIN Industrial seine jahrzehntelange Erfahrung. In den Werken Hwaseong und Gwangju setzt der Automobilzulieferer ab dem kommenden Jahr mehr als 185 Roboter vonKUKA ein, um für Kunden wie Hyundai und Kia Autoteile zu fertigen.

In Hwaseong installiert KUKA 105 Roboter des Typs KR QUANTEC, die hauptsächlich für Punktschweiß-und Handling-Aufgaben eingesetzt werden sollen. Nach Gwangju liefert KUKA 80 Roboter der Typen KR QUANTEC und KR IONTEC.

Grundlage für den Auftrag im einstelligen Millionen-Euro-Bereich waren die sehr guten Erfahrungen, die SEOJIN bereits seit 2017 mit der Technologie und dem Service von KUKA gemacht hat.Gebucht wurde der Auftrag im zweiten Quartal 2020. „Wir freuen uns, dass wir uns mit diesem Auftrag im wichtigen koreanischen Markt weiter etablieren und die Möglichkeiten unseres Portfolios unter Beweis stellen können“, sagt Peter Mohnen, Vorstandsvorsitzender der KUKA AG.

(Quelle: Presseinformation der KUKA AG)

Schlagworte

AutomationAutomatisiertes SchweißenPunktschweißenRoboterschweißenRobotik

Verwandte Artikel

12.01.2021

Erfolgreiches Jahr 2020 für die Forschungsgemeinschaft Automation

Die ZVEI-Forschungsgemeinschaft Automation versammelt als Expertengremium für Forschungs- und Innovationsprojekte deutsche Hersteller sowie Forschungsinstitute aus den Be...

Automation Digitalisierung Forschung Industrie 4.0 Mittelstand
Mehr erfahren
11.01.2021

Neue Roboterschweißzelle ArcWorld CS

Mit der neuen ArcWorld CS baut Yaskawa das Angebot an schlüsselfertigen Roboterschweißzellen weiter aus. Die Neuentwicklung ist bestückt mit dem besonders leistungsfähige...

Automation Fügetechnik Lichtbogenschweißen Roboterschweißen Robotik Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Gerald Vogt wird neuer CEO der Stäubli Group.
29.12.2020

Gerald Vogt wird neuer CEO der Stäubli Group

Stäubli startet mit einem neuen CEO in das neue Jahr. Gerald Vogt, bisher verantwortlich für das weltweite Geschäft im Bereich Robotics, übernimmt am 01. Januar 2021 den...

Mechatronik Robotik
Mehr erfahren
Yaskawa baut in Hattersheim bei Frankfurt/Main eine neue Unternehmenszentrale für Europa. Die Einweihung ist für Ende 2022 geplant.
24.12.2020

Yaskawa investiert 23 Millionen Euro in neues Headquarter

Yaskawa baut in Hattersheim bei Frankfurt/Main eine neue Unternehmenszentrale für Europa. Die Einweihung ist für Ende 2022 geplant.

Antriebstechnik Automation Robotik Steuerungstechnik
Mehr erfahren
Für einen namhaften Automobilhersteller konzipierte und fertigte DALEX mehrere Roboterschweißanlagen zum Schweißen von Abgasstrangisolierungen. Ein wichtiger Bestandteil der Anlagen, um den Produktionsablauf komplett zu automatisieren, ist die gemeinsam mit KYOKUTOH entwickelte vollautomatische Nacharbeitungseinheit.
18.12.2020

Neue Automationslösung zum Punktschweißen

Um sehr kleinen Elektroden in einem automatisierten Fertigungsablauf nachzuarbeiten, fehlte bisher am Markt eine automatisierte Fräseinheit. Die DALEX Schweißmaschinen Gm...

Automation Elektroden Elektrodenschweißen Fügetechnik Nachbearbeitung Punktschweißen Schweißen Schweißtechnik Widerstandsschweißen
Mehr erfahren