Produkte
© FANUC
12.10.2020

Hohe Traglast und geringer Platzbedarf

Das Modell kann auch in diverseren anderen Bereichen eingesetzt werden. Es ist zum Beispiel für Verpackungsanwendungen sehr gut geeignet. Im Vergleich zu herkömmlichen Transfereinheiten ist der Scara Roboter nicht nur wesentlich kleiner, sondern auch kostengünstiger. „Während es immer noch Verpackungsanwendungen gibt, die einen traditionellen 6-Achs-Roboter erfordern, sind für einfache Verpackungsapplikationen nicht immer 6 Achsen notwendig“, sagt Thomas Schneider, Produktmanager Robotik bei der FANUC Europe GmbH. „Für diese Szenarien ist ein Scara Roboter mit 12 kg Traglast völlig ausreichend.” Für Unternehmen mit unterschiedlichen Verpackungsanforderungen kann der Scara daher eine praktische und wirtschaftliche Ergänzung sein.

Wie alle FANUC Roboter wird auch der SR-12iA mit aktueller Software und den Funktionen von FANUC geliefert. Er wird von der R-30iB Compact Plus gesteuert, die das Bildverarbeitungstool iRVision, die Pick&Place-Software iRPickTool, Conveyor-Tracking, eine breite Palette an Feldbus-Konnektivität, integrierte Sicherheitsfunktionen (z.B. DCS) und fast alle verfügbaren Roboter-Software-Optionen von FANUC unterstützt.

Da der Roboter mit oder ohne Programmierhandgerät geliefert werden kann, bietet FANUC zur einfachen Einrichtung und Programmierung des Roboters die Programmiersoftware iRProgrammer. Diese Software-Schnittstelle läuft auf Tablets oder PCs und ist über einen Webbrowser leicht zugänglich. Mit der Simulationssoftware ROBOGUIDE kann ein Kommissionier- oder Verpackungsprojekt im Voraus auf Durchsatz, Reichweite und Lebensdauer des Roboters überprüft werden, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen oder teure mechanische Konstruktionen zu erstellen. Somit kann FANUC eine Komplettlösung für verschiedene Kommissionier- und Verpackungsanwendungen anbieten. Die bewährte FANUC Qualität und der hohe Serviceanspruch haben auch bei den Scara Robotern oberste Priorität.

(Quelle: Presseinformation der FANUC Deutschland GmbH)

Schlagworte

AutomationRobotik

Verwandte Artikel

30.10.2020

Kawasaki Robotics verstärkt Sales Team Deutschland

Kawasaki Robotics setzt weiterhin auf einen aktiven Wachstumskurs. Mit einer Verstärkung des Sales Teams in Deutschland hat das Unternehmen eine strategische Grundlage fü...

Automation Automatisierung Industrieroboter Lichtbogenschweißen Robotik
Mehr erfahren
Die Programmierung der EASY ARC Schweißstation von OTC DAIHEN EUROPE bei hesotec electrify gmbh in Dinslaken. Der OTC Controller FD-11 (ganz links) sowie die wassergekühlte OTC Stromquelle Welbee A350P (Mitte) sind Bestandteil des Gesamtpaketes.
26.10.2020

E-Mobilität: Ladesäulen aus der Schweißzelle

Die hesotec electrify gmbh produziert Ladesäulen für E-Autos. Für die Herstellung einer nahtlosen Verbindung des Ladesäulen-Rohrs und dem Einschweißblech nutzt man eine S...

Autmation Automatisiertes Schweißen E-Mobilität Robotik
Mehr erfahren
Ganz nah dran: Pulverdüse des Fraunhofer ILT zum Laserauftragschweißen in der Schutzgaszelle der ProLMD-Anlage bei KUKA in Würselen.
25.10.2020

Hybrid-additive Fertigung von Großbauteilen mit Laserauftragschweißen

Im BMBF-Förderprojekt „ProLMD“ entstanden neue Hybrid-Prozesse, die konventionelle Fertigungsverfahren mit Laserauftragschweißen und drei Robotern zu einem neuen Fertigun...

3D-Druck Additive Fertigung Additive Manufacturing Automation Digitalisierung Drahtschweißen Laserauftragschweißen Pulverschweißen Robotik
Mehr erfahren
Freuen sich über die neue Partnerschaft: Otwin Kleinschmidt, Division Manager Yaskawa Deutschland; Wolfgang Grüb, geschäftsführender Gesellschafter der Lorch Schweißtechnik GmbH (v.l.n.r.).
23.10.2020

Europaweite Zusammenarbeit von Yaskawa und Lorch Schweißtechnik

Yaskawa und Lorch Schweißtechnik kooperieren künftig europaweit, um Industrieunternehmen neue, innovative Lösungen im Schweißbereich zu bieten.

Automation Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen MAG-Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Metall-Intergasschweißen MIG Schweißen Robotik
Mehr erfahren
15.10.2020

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021: neue Themenschwerpunkte

Die 20. Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN findet vom 13. bis 17. September 2021 in der Messe Essen statt. Die Ausstellungsflächen wurden thematisch neu geor...

Automation Beschichten Beschichtungstechnik Digitalisierung DVS CONGRESS Fachmessen Formieren Fügetechnik Gas Internationales Jugend schweißt Laser Schneiden Schweißen Schweißerwettbewerb Schweißtechnik Trennen Trenntechnik Werkstoffe Wettbewerb Zusatzwerkstoffe
Mehr erfahren