Unternehmen
Heinz Soyer (Geschäftsführer), Heinz Soyer (Firmengründer & Geschäftsführer), Dipl. Ing. (FH) Florian Soyer (Fertigungsleiter) (von l.n.r.). - © Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH
22.06.2020

In Millisekunden auf ewig verbunden: 50 Jahre Soyer

Heute bietet Soyer ein breites Produktportfolio „von der Stange“ bis zu maßgeschneiderten, kundenorientierten Lösungen an. Um in der Bolzenschweißbranche führend zu bleiben, bedarf es laut dem Firmengründer und Geschäftsführer Heinz Soyer einer großen schöpferischen Unruhe, denn Innovationen entscheiden darüber, wer die Nase vorne hat. Immer wieder macht das Unternehmen in der Fachwelt von sich reden. Das innovative und patentierte Verfahren Magnetfeld-Bolzenschweißen SRM zum Beispiel, das es ermöglicht, dicke Bolzen bis M16 auf dünne Bleche zu schweißen, wurde mit wissenschaftlicher Unterstützung entwickelt und findet heute breite Anwendung.

Auch in Bezug auf die Nachfolge braucht sich Soyer keine Sorgen zu machen. Neben dem Sohn Heinz Soyer ist nun auch der Enkel und Diplom-Ingenieur Florian Soyer in das Familienunternehmen eingestiegen. Ausruhen wird sich Soyer auch in Zukunft nicht, denn laut Heinz Soyer ist „Erfolg kein Zufall sondern stets das Ergebnis von harter Arbeit“.

Eine Jubiläumsfeier für Soyer-Mitarbeiter mit ihren Familien und Firmenpartner findet aufgrund der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie erst nächstes Jahr statt. Eine Jubiläumsbroschüre über den geschichtlichen Hintergrund der Firma Soyer und deren Aktivitäten von fünf ereignisreichen Jahrzenten steht in Printversion und zum Download unter www.soyer.de für Interessierte zur Verfügung.

(Quelle: Presseinformation der Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH)

Schlagworte

BolzenschweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

Verschiedene Positionsschweißungen erfordern das Pulsschweißen mit der TransSteel Pulse.
19.10.2021

Nachhaltig heizen mit Biomasse

Die Guntamatic GmbH baut Hightech-Heizsysteme. Zur Fertigung verwendet das Unternehmen schon immer Schweißtechnik von Fronius. Im Bereich Handschweißen auch auf die Froni...

Fügetechnik Handschweißen MAG Schweißen MIG Schweißen Nachhaltigkeit Pulsschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Bild 2			Passend zum modularen Aufbau steht der neue Drahtvorschubkoffer Drive XQ IC 200 alternativ zur Verfügung. Dieser ist geeignet für 5kg Drahtspulen und damit ideal für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen.
18.10.2021

EWM stellt erweiterbare MIG/MAG-Schweißgeräte vor

Um Schweißern noch mehr individuellen Komfort zu gewährleisten, hat EWM neue modulare Versionen seiner MIG/MAG Schweißgeräte Phoenix XQ puls, Taurus XQ Synergic und Tauru...

MAG Schweißen Manuelles Schweißen MIG Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
15.10.2021

Cevisa konzentriert sich auf Anfasmaschinen und plant neue Modelle

Das baskische Unternehmen Castellanos y Echevarría – Vitoria, S.A. (kurz: Cevisa) ist spezialisiert auf die Konstruktion, Entwicklung und Herstellung von industriellen Sc...

Fasen Kantenvorbereitung Schweißtechnik
Mehr erfahren
14.10.2021

Update für die DIN EN ISO 8167 „Buckel zum Widerstandsschweißen“

Mit Ausgabedatum Oktober 2021 ist eine neue Fassung der DIN EN ISO 8167 „Widerstandsschweißen – Buckelschweißungen mit geprägten Buckeln – Buckel zum Widerstandsschweißen...

Buckelschweißen Schweißen Schweißtechnik Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
13.10.2021

VINCI Energies übernimmt den Robotik- und Schweißspezialisten conntronic

VINCI Energies vergrößert ihr Portfolio in der Robotik-gestützten Füge- und Schweißtechnik durch die Übernahme der conntronic Prozess- und Automatisierungstechnik.

Automation Automatisierungstechnik Fügetechnik Kondensatorentladungs-Schweißen Laserstrahlschweißen Mittelfrequenzschweißen Prozesstechnik Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren