Produkte
© Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
14.09.2021

Individuelle Lösungen für die Schweißfertigung der Zukunft

Individuelle Lösungen für die Schweißfertigung der Zukunft

Auf der Messe Schweisstec vom 26. bis 29. Oktober 2021 in Stuttgart präsentiert CLOOS innovative Lösungen für eine schnellere, wirtschaftlichere und flexiblere Schweißfertigung. So bieten die Schweißspezialisten Technologien von Einstieg bis Premium und vom manuellen Handschweißgerät bis zum automatisierten verketteten Robotersystem. „Wir freuen uns, dass nun endlich wieder Präsenzmessen stattfinden können“, sagt Stephan Pittner, Technischer Geschäftsführer des global aufgestellten Traditionsunternehmens mit Hauptsitz im hessischen Haiger. „Der persönliche Austausch mit Kunden, Interessenten und Partnern auf einer Fachmesse kann nicht komplett durch digitale Formate ersetzt werden.“

QINEO-Schweißstromquellen: von Einstieg bis Premium

Bei Vorführungen im Handschweißbereich können die Fachbesucher die stetig wachsende Produktpalette an QINEO-Schweißgeräten live erleben. Die QINEO StarT ermöglicht einen einfachen Start in die Welt der modernen MSG-Schweißtechnik. Durch das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis schweißen Anwender jedes Werkstück zu wirtschaftlichen Konditionen. Die Hightech-MSG-Schweißstromquelle QINEO NexT überzeugt durch ausgezeichnete Lichtbogeneigenschaften für höchste Schweißqualität. Der modulare Aufbau ermöglicht vielseitige Einsatzmöglichkeiten vom Basis-Schweißgerät für das manuelle Handschweißen bis zum Multiprozess-Schweißgerät für das automatisierte Roboterschweißen. Daneben ergänzt die neue QINEO QuesT ab sofort das Portfolio für High-End-WIG-Applikationen. Die neue Schweißstromquelle wurde speziell für WIG-Schweißprozesse entwickelt und eignet sich besonders für anspruchsvollste Schweißverbindungen und höchste Qualitätsansprüche.

Die neuen QINEO-Schweißstromquellen zeichnen sich insbesondere durch digitale Konnektivität, maximale Energieeffizienz und die Integrationsmöglichkeit neuer Schweißprozesse aus. Innovative Schweißprozesse wie Fine Weld und MoTion Weld sowie neue Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Prozesse in einer Schweißnaht gewährleisten maximale Qualität und Effizienz.

Komplexe Automationslösungen: Live-Schaltungen in die Fertigung

„Zudem machen wir von unserem Messestand aus Live-Schaltungen an unseren Fertigungsstandort nach Haiger“, sagt Pittner. „So können sich die Besucher direkt über unsere komplexen Lösungen für das automatisierte Schweißen informieren und Fragen an die Experten vor Ort stellen.“

CLOOS bietet ganzheitliche Lösungen für das automatisierte Schweißen. Durch den modularen Aufbau ermöglicht das QIROX-System skalierbare Lösungen, die optimal auf verschiedene Einsatzzwecke und individuelle Produktionsanforderungen abgestimmt sind. Das QIROX-System umfasst Robotertechnik, Positionierer, Sicherheitstechnik, Software, Sensorik sowie die Schnittstelle zur Prozesstechnologie. Es wird ergänzt durch ein umfassendes Zubehörprogramm und abgestimmte Dienstleistungen.

Die umfangreiche Auswahl an QIROX-Robotern  ermöglicht individuelle Lösungen für das automatisierte Schweißen. - © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Die umfangreiche Auswahl an QIROX-Robotern ermöglicht individuelle Lösungen für das automatisierte Schweißen. © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Umfangreiche Roboterpalette: mehr als Schweißen

„Wir bieten heute mehr als 20 verschiedene Robotertypen an und haben damit unser Angebot an Robotern in den letzten zwei bis drei Jahren verdoppelt“, erklärt Pittner. „Uns war es wichtig, den Kunden eine Robotermechanik für jede denkbare Anwendung zu bieten, von kleinen, dünnen Teilen im Automobilbereich bis hin zu speziellen Anwendungsrobotern für das Laserhybridschweißen und automatisierte Schleifen.“ So erhöht sich der Automatisierungsgrad auch bei vor- und nachgelagerten Prozessen. Häufig möchten Kunden Lösungen für die automatisierte Schweißtechnik mit unterschiedlichen Fertigungstechnologien wie Schleifapplikationen in einer Produktionslinie kombinieren.

Digitalisierungsplattform für die Fabrik der Zukunft

Daneben baut CLOOS die Palette an digitalen Lösungen stetig aus. Die zunehmende Digitalisierung ermöglicht eine optimale Steuerung und kontinuierliche Verbesserung der manuellen und automatisierten Schweißfertigung.

Mit der C-Gate IoT Platform können Anwender in Echtzeit auf Informationen aus ihrer Schweißproduktion zugreifen. In dem ganzheitlichen Informations- und Kommunikationstool werden sämtliche Daten zentral erfasst und verarbeitet. So können Anwender ihre Produktionsprozesse bis ins kleinste Detail überwachen und vorausschauend steuern. Es besteht aus mehreren Modulen, die Anwender abhängig von ihrer individuellen Digitalisierungsstrategie aktivieren können – durchgängig von der Handschweißstromquelle bis hin zur vollautomatischen Fertigungslinie.

Die C-Gate IoT Platform bietet ein umfassendes Monitoring von QIROX-Roboteranlagen und QINEO-Schweißgeräten. - © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Die C-Gate IoT Platform bietet ein umfassendes Monitoring von QIROX-Roboteranlagen und QINEO-Schweißgeräten. © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH

CLOOS auf der Schweisstec 2021: Halle 7, Stand 7416

(Quelle: Presseinformation der Carl Cloos Schweißtechnik GmbH)

Schlagworte

Automatisiertes SchweißenManuelles SchweißenMetall-SchutzgasschweißenMSG SchweißenRobotikSchweißtechnik

Verwandte Artikel

: Von links nach rechts: Gerold Görke (Ausbilder Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung), Claudia Feierabend (Leiterin kaufmännische Ausbildung bei EWM), Philipp Jakel, Susanne Szczesny-Oßing, Anke Jakel (Mutter von Philipp).
02.12.2022

Vier gewinnt: EWM-Azubis von IHK ausgezeichnet

EWM setzt in demselben Maße auf die optimale Aus- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeitenden wie auf technische Innovationen. Das bestätigt die kürzlich erfolgte Auszei...

Fachkräftequalifizierung Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Beschickungssystem wurde speziell an die Raumsituation im neuen Hallenanbau angepasst. Durch Pufferstrecken für jeweils sieben Warenkörbe in der Be- und Entladezone arbeitet die Anlage für rund zwei Stunden mannlos und informiert den Anlagenbediener automatisch.
30.11.2022

Lösemittelreinigung sichert Schweißergebnis

Bei Druckbehältern für die Kälte- und Klimatechnik hängt die Sicherheit stark von der Schweißnahtausführung ab. Für einen weltweit tätigen Hersteller zählten daher eine s...

Aluminium Bleche Druckbehälter Edelstahl Kältetechnik Klimatechnik Lösemittel Schweißnähte Schweißtechnik Wärmepumpen
Mehr erfahren
CEO von Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik Florian Soyer, Ministerialdirektorin Bay. Wirtschaftsministeriums Dr. Ulrike Wolf, Präsident der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern Franz Xaver Peteranderl,  CEO von Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik Heinz Soyer, M. Sc. Andreas Jilg Abteilung Forschung und Entwicklung bei Soyer , Präsident des Bay. Industrie- und Handelskammertages Prof. Klaus Josef Lutz.
28.11.2022

Heinz Soyer erhält „Innovationspreis Bayern 2022“

Im November wurde zum sechsten Mal der „Innovationspreis Bayern“ vergeben. Die Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH wurde dabei mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Koo...

Aluminium Bolzenschweißen Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Nach der Preisverleihung (von links nach rechts): Dr. Ulrike Wolf (Ministerialdirektorin im Bayerischen Wirtschaftsministerium), Franz Xaver Peteranderl (Präsident der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern), Lea Sauerwein, Dr. rer. nat. Elfriede Eberl (IHK Mittelfranken), EVOSYS Geschäftsführer Frank Brunnecker, Dr.-Ing. Robert Schmidt (IHK Mittelfranken), Prof. Klaus Josef Lutz (Präsident des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages).
25.11.2022

EVOSYS mit dem Innovationspreis Bayern geehrt

Die Evosys Laser GmbH aus Erlangen ist Träger des ersten Hauptpreises des diesjährigen Bayerischen Innovationspreises. Überzeugt hat die Jury das innovative und patentier...

Kunststoffschweißen Laserstrahlschweißen Lasertechnologien Schweißtechnik
Mehr erfahren
25.11.2022

KYOKUTOH Europe verlegt seinen Hauptsitz nach Unna

Jetzt sind alle Unternehmensbereiche unter einem Dach. KYOKUTOH Europe hat sein Headquarter am 1. November 2022 von München nach Unna verlegt. Die Fertigung sowie das Tec...

Automation Fügetechnik Robotik
Mehr erfahren