Trendthema
08.07.2022

International Federation of Robotics wählt Marina Bill zur neuen Präsidentin

International Federation of Robotics wählt Marina Bill zur neuen Präsidentin

Das Executive Board der International Federation of Robotics (IFR) hat Marina Bill von ABB zur Präsidentin gewählt. Gleichzeitig wurde Kenji Yamaguchi von FANUC zum neuen Vizepräsidenten der IFR ernannt.

„Ich fühle mich sehr geehrt, den Weltroboterverband IFR als Präsidentin zu vertreten und unsere Branche in dieser neuen Rolle zu unterstützen. Ich möchte mich bei den IFR-Mitgliedern für das mir entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung herzlich bedanken“, sagte Marina Bill. „Mit beispiellosem Tempo verändern sich derzeit weltweit die wirtschaftlichen Bedingungen – damit bieten sich gleichzeitig historische Chancen, die Industrie für die nächste Generation zu gestalten. Robotik und Automation schaffen flexible, nachhaltige und effiziente Lösungen für Unternehmen aller Größen, die zugleich Kosten minimieren, die Resilienz stärken und der Gesellschaft zugutekommen.“

Marina Bill dankte ihrem Vorgänger für die von ihm geleistete Arbeit: „Milton Guerry trat sein Amt gleich zu Beginn der COVID-19-Pandemie an und unterstützte die Branche in schwierigen Zeiten dabei, eine Vielzahl von Herausforderungen zu bewältigen. Dabei setzte er sich unermüdlich als unser Botschafter ein, und ich bin stolz, diese Mission jetzt gemeinsam mit dem neuen Vizepräsidenten Kenji Yamaguchi fortzuführen."

Marina Bill leitet bei ABB Robotics den Geschäftsbereich Global Marketing & Sales mit rund 11.000 Mitarbeitern an über 100 Standorten in 53 Ländern. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in einer Reihe von Management-, Vertriebs- und Marketingpositionen im gesamten Bereich Automation von ABB. Bill hat die schwedische und schweizerische Staatsbürgerschaft und schloss ihr Studium an der Königlich-Technischen-Hochschule von Stockholm mit einem Master of Science in Wirtschaftsingenieurwesen ab.

Kenji Yamaguchi ist seit April 2019 als Representative Director, President und CEO der FANUC CORPORATION tätig. Er kam im April 1993 zum Unternehmen, startete seine Karriere im Bereich Forschung und Entwicklung von Industrierobotern und hat zur Entwicklung mehrerer erfolgreicher Modelle beigetragen. Zu seinen bisher wichtigsten Aufgaben gehörten die Leitung der Abteilung Fertigungstechnik sowie der Geschäftsbereiche Produktion und CNC. Er studierte an der Universität Tokio und schloss seine akademische Ausbildung mit einem Master in der Abteilung für Präzisionsmaschinenbau ab.

(Quelle: Presseinfomation der IFR – International Federation of Robotics)

Schlagworte

AutomationRobotik

Verwandte Artikel

27.09.2022

Mehr Anwendungen, gewohnte Einfachheit: Die neuen LBR iisy Cobots

Mit dem LBR iisy 11 R1300 und dem LBR iisy 15 R930 stellt KUKA zwei neue Cobot-Modelle vor. Dank erweiterter Traglasten, deutlich größeren Reichweiten und einer höheren I...

Automation Cobots Robotik
Mehr erfahren
24.09.2022

Roboter-Installationen in China steigen um 44 Prozent

In China ist die Zahl der installierten Industrie-Roboter 2021 auf einen neuen Rekord von 243.300 Einheiten gestiegen – das ist ein Plus von 44 Prozent im Vergleich zum V...

Automation Industrieroboter Robotik
Mehr erfahren
„Durch die automatisierte Lösung für die automatische Maschinenbeladung entfällt für den Mitarbeiter der Gang zur Maschine und das Einlegen der Werkzeuge“, erklärt Robert Eber.
15.09.2022

Nächstes Level: Werkzeugautomation dank mobiler Robotik

Industrieunternehmen stehen zunehmend unter Druck, um den Anforderungen in Bezug auf Qualität, Stückzahlen und Schnelligkeit gerecht zu werden. In einem Pilotprojekt habe...

Automation CNC-Werkzeugmaschinen Robotik Spanende Fertigung Werkzeugautomation Werkzeuge
Mehr erfahren
15.09.2022

Die Cobots kommen!

Auch für KMU sind Roboter inzwischen erschwinglich und attraktiv. Dennoch scheint das volle Einsatzpotenzial noch nicht ausgeschöpft zu sein. reichelt elektronik hat hier...

Cobots Elektronikindustrie Fertigung Industriestandort Deutschland KMU Produktion Robotik Wettbewerbsfähigkeit
Mehr erfahren
Der QIROX LaserZoneDesigner ermöglicht die Programmierung und Änderung des auf das Roboteranlagenlayout definierten Laserbereichs.
09.09.2022

Sicherer Schutz mit QIROX VirtualLaserZone

Personen in der Nähe von Laserquellen müssen vor der gefährlichen Strahlung geschützt werden. Mit dem von CLOOS entwickelten, virtuellen Laserbereich minimieren Anwender...

Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Laserstrahlschweißen Roboterschweißen Robotik
Mehr erfahren