Veranstaltung
03.07.2019

ITSC 2020: Call for Papers

Sie interessieren sich für Neuigkeiten aus dem DVS-Verband oder seinen Tochtergesellschaften? Dann orientieren Sie sich einfach am Logo der DVS-Group. Alle Artikel mit diesem Logo haben inhaltlich einen direkten Bezug zum DVS oder zu mit ihm verwandten Unternehmen.

DVS Group

ITSC 2020: Fachvorträge zum Thermischen Beschichten gesucht 

Die internationale Konferenz „ITSC – International Thermal Spray Conference and Exposition“ mit begleitender Ausstellung lädt Experten, Wissenschaftler und Branchenkenner dazu ein, Fachbeiträge und Poster zum Thema „Thermisches Beschichten“ einzureichen.

Für den Call for Papers sind Präsentationen erwünscht, die sich mit den thermischen Anwendungen, den Werkstoffeigenschaften, der technischen Ausstattung, mit wirtschaftlichen Aspekten sowie der Vor- und Nachbehandlung von thermisch beschichteten Grundwerkstoffen beschäftigen. Auch Fachvorträge zur Additiven Fertigung (Additive Manufacturing) sind herzlich willkommen. Darüber hinaus sind junge Wissenschaftler und Studierende eingeladen, ihre Vorschläge für einen Vortrag bei der Session für „Young Professionals“ einzureichen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Oberflächen zu beschichten und damit den ursprünglichen Werkstoff widerstands- oder leitfähiger zu machen bzw. ihn gegen Verschleiß, Hitze oder Korrosion zu schützen. Ein Verfahren, das nahezu unendlich viele Einsatzmöglichkeiten dafür bereithält, ist das Thermische Beschichten. Kaum ein anderes Verfahren verspricht so viel Aussicht auf Erfolg dadurch, dass Werkstoff, Aufbringstoff und die Ausführung bei dieser thermischen Oberflächentechnik gewählt und optimal miteinander kombiniert werden können. Gerade deshalb bedarf es zum einen der fachlichen Information, um zu erklären, wann und wo das Thermische Beschichten als Oberflächentechnik sinnvoll eingesetzt werden kann. Zum anderen ist eine fundierte Forschungsarbeit, die sich an den Anforderungen des Marktes orientiert, wichtig, um Lösungen für optimale Oberflächenbeschichtungen anbieten zu können und die Qualität der Produkte zu sichern. Genau hier setzt die Internationale Konferenz „International Thermal Spray Conference and Exposition (ITSC)“ an und hält Fachbeiträge von Herstellern, Anwendern und Experten aus der Branche sowie Ergebnisse aus Forschungsprojekten bereit.  

Der Call for Papers geht bis zum 30. September 2019. Die Beiträge in englischer Sprache können ausschließlich online übermittelt werden unter: www.dvs-ev.de/itsc2020/    

Gesucht werden Vorträge zu folgenden Schwerpunktthemen:
  • Applications
  • Properties
  • Equipment/Consumables
  • Thermal Spray and other Processes
  • Economic, Regulatory and other Business Issues
  • Pre- and Post-Treatment
  • Young Professionals

Die ITSC findet vom 10. bis zum 12. Juni 2020 unter dem Motto „Surface Solutions – Amazing Opportunities“ in Wien statt. Sie ist die weltgrößte Konferenz zur Thermischen Oberflächentechnik und wird jährlich an wechselnden Austragungsorten durchgeführt. Veranstaltet wird sie im kommenden Jahr vom DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. mit Unterstützung der Gemeinschaft Thermisches Spritzen e.V. und des Instituts für Oberflächentechnik der RWTH Aachen. Weitere Informationen zur ITSC 2020 finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.    

Schlagworte

Additive FertigungLaserauftragsschweißenPlasmaauftragschweißenThermisches Beschichten

Verwandte Artikel

20.09.2020

Aerogel – der Mikro-Baustoff der Zukunft

Aerogel ist ein hervorragender Wärmeisolator. Empa-Forschern ist es nun gelungen, Aerogele auch für die Mikroelektronik und im Bereich der Feinmechanik zugänglich zu mach...

Additive Fertigung Additive Manufacturing Feinmechanik Mikroelektronik Robotik Sensorik
Mehr erfahren
Additiv gefertigte Bauteile, wie dieser Gelenkausleger eines Baggers, können die Flexibilität und die Effizienz in der Produktion erhöhen.
DVS Group
09.09.2020

Zwei neue DVS-Veranstaltungen zur Additiven Fertigung

Was verbirgt sich hinter der Additiven Fertigung? Und wo werden formgebende Schweißprozesse nutzbringend angewende? Antworten darauf und auf weitere Fragen liefern zwei n...

Additive Fertigung Additive Manufacturing Forschung Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Schematische Darstellung der Dosiersysteme.
06.09.2020

Additive Fertigung von multifunktionalen Bauteilen

Ein Team des IKTS hat eine Anlage entwickelt, mit der sich unterschiedliche Werkstoffe zu einem einzigen additiv gefertigten Bauteil fertigen lassen.

Additive Fertigung Additive Manufacturing Keramik Metall Multi Material Jetting Werkstoffe
Mehr erfahren
Es entstehen schichtweise komplex geformte Kupferteile – zum Beispiel Kühlkörper.
25.08.2020

Additive Fertigung: Grüner Laser schmilzt reines Kupfer

Bisher gelang es nicht, im 3D-Druck reines Kupfer vollständig aufzuschmel-zen. Deshalb setzt das Fraunhofer IWS nun einen grünen Laser ein, der das Metall nahezu defektfr...

Additive Fertigung Additive Manufacturing Automobilindustrie Kupfer Raumfahrtindustrie
Mehr erfahren
Bauteil SLM-Planetengetriebe LASER
DVS Group
24.08.2020

Additive Fertigung: Erfolgreiches EU-Projekt zur Ausbildung

Die Inhalte aus dem europäischen Bildungsprojekt für Additive Fertigung „CLLAIM“ werden in ein modulares Ausbildungssystem überführt.

Additive Fertigung Additive Manufacturing Ausbildung Fachkräfte Internationales Qualifizierung
Mehr erfahren