Produkte
© Yaskawa
28.07.2020

Kollaborativer Schweißkollege für Kleinserien

Kollaborativer Schweißkollege für Kleinserien

Yaskawa bietet mit der neuen Motoman-Lösung Weld4Me Unternehmen aus der Metallbearbeitung eine einfache Lösung für einen optimalen Einstieg in die Robotik. Die Kombination aus kollaborativem Roboter und einfacher Bedienoberfläche bietet dem Benutzer konsequente Einfachheit, ohne auf wichtige professionelle Schweißfunktionen aus über 40 Jahren Schweiß-Erfahrung verzichten zu müssen.

Mittels Handführung des kollaborativen Roboters Motoman HC10DT IP67 können neue Schweißpositionen spielend leicht angefahren und auf der vereinfachten Bedienoberfläche „Welding Wizard“ programmiert werden. Nachdem das Programm erstellt wurde, kann die Roboterbahn noch einmal in einem Trockenlauf (Dry Run) überprüft werden, bevor der Roboter seiner Schweißarbeit nachgeht. Das Einlernen in komplexe Programmierumgebungen entfällt, wodurch mehr Zeit für den eigentlichen Schweißprozess bleibt. Gerade bei kleinen Losgrößen und hoher Produktvielfalt ist diese Lösung besonders geeignet, da der Umrüstaufwand auf ein neues Teil minimiert wird.

Der kollaborative Roboter ist für MIG/MAG-Schweißen geeignet und ist dank IP67-Klasse vor Schweißspritzern im Produktionsprozess geschützt. Mittels integrierter Momentensensoren arbeitet der HC10DT IP67 als Schweißkollege ohne Schutzzaun direkt mit dem Mitarbeiter zusammen, was eine direkte Integration in bestehende Produktionsanlagen bei geringer Aufstellfläche ermöglicht. Die Yaskawa-Lösung kann mit passenden Schweißpaketen von Fronius und anderen Herstellern sowie weiterem Zubehör für Ihre spezielle Anwendung konfektioniert werden.

(Quelle: Presseinformation der Yaskawa Europe GmbH)

Mit der MRK-fähigen Motoman-Lösung Weld4Me bietet Yaskawa eine flexible und leicht bedienbare Alternative zum manuellen MIG/MAG-Schweißen. - © Yaskawa
Mit der MRK-fähigen Motoman-Lösung Weld4Me bietet Yaskawa eine flexible und leicht bedienbare Alternative zum manuellen MIG/MAG-Schweißen. © Yaskawa

Schlagworte

Automatisiertes SchweißenKollaborative RoboterMAG SchweißenMetallbearbeitungMIG SchweißenRobotik

Verwandte Artikel

12.04.2021

Der Schweißbrenner, der sich anpasst

Das Multilock-System von Fronius ist ein modulares Brennersystem für manuelles WIG- und MIG/MAG-Schweißen. Infolgedessen sind mit nur einem Brenner unterschiedlichste Sch...

Fügetechnik MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
09.04.2021

Neue MIG-Schweißbrennerserie mit Rauchabsaugung

Mit zwei neuen Serien der Flexlite MIG-Schweißbrenner zielt Kemppi auf die Ergonomie und Sicherheit ab. Die Flexlite GC-Produktreihe ist für MIG/MAG-Schweißer, die sich e...

Absaugbrenner Fügetechnik Gesundheitsschutz MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißbrenner Schweißen Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
Mit dem SmartCell Starter-Paket erhalten kleine und mittelständische Unternehmen einen äußerst wirtschaftlichen Einstieg in die Automatisierung.
06.04.2021

Der einfache Einstieg ins Cobot Welding

Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen suchen nach einem Einstieg ins Thema Cobot Welding, um Schweißprozesse einfach und günstig zu automatisieren. Fronius b...

Automation Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen Cobots Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
31.03.2021

Innovative Schweißtechnik und Schweißautomation

Die „LAB-weld“ aus Sachsen entwickelt neue Lösungen für die Schweißtechnik. Das Portfolio spannt sich von Schweißtischen, die erstmals Loch- und Nutsystem verbinden, über...

Automation Automatisiertes Schweißen Fügetechnik Lichtbogenschweißen Roboterschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
26.03.2021

Qualität und Produktivität für das MAG-Schweißen von Baustählen

WiseSteel ist ein von Kemppi entwickeltes MAG-Schweißverfahren zum Schweißen von Baustählen. Das Verfahren kann das Risiko von Schweißfehlern bei hohen Schweißgeschwindig...

Baustähle Fügetechnik MAG Schweißen Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren