Regelwerke
Kompass - © pixabay.de/Efraimstochter
17.04.2019

Konstruktionsgrundsätze für das Strahlschweißen

Merkblatt DVS 3201 „Grundsätze für das Konstruieren von Bauteilen für das Strahlschweißen im Grob-, Fein- und Hochvakuum“ 

Der DVS-Verband hat mit Ausgabedatum 04/2019 die neue Fassung des Merkblatts DVS 3201 „Grundsätze für das Konstruieren von Bauteilen für das Strahlschweißen im Grob-, Fein- und Hochvakuum“  veröffentlicht.

Festkörperlaserstrahlquellen bieten Leistungen und Strahlqualitäten, die mit dem Elektronenstrahl vergleichbar sind. Wie aktuelle Forschungsergebnisse gezeigt haben, lassen sich mit modernen Festkörperlaserstrahlquellen auch im Vakuum ähnliche Schweißergebnisse erzielen wie beim Einsatz von Elektronenstrahlen. 

Das Merkblatt DVS 3201„Grundsätze für das Konstruieren von Bauteilen für das Strahlschweißen im Grob-, Fein- und Hochvakuum“ in der Fassung vom April 2019 ersetzt die Ausgabe aus dem Mai 2001. Es gibt dem Konstrukteur Hinweise dzu, wie die vielseitigen Möglichkeiten des Strahlschweißprozesses im Vakuum (Elektronenstrahl EB, Laserstrahl LaVa) vorteilhaft genutzt werden können und welche fertigungstechnischen Erfordernisse dabei zu beachten sind. Die im Merkblatt enthaltenen Empfehlungen und Konstruktionsbeispiele haben für viele Industriezweige allgemeine Gültigkeit.

DVS-Mitglieder können sich die aktuelle Fassung des Merkblatts DVS 3201 im DVS-Regelwerksportal kostenlos herunterladen.

Schlagworte

KonstruktionStrahlschweißenVakuum

Verwandte Artikel

17.04.2022

Deutschlands beste Metallgestalter ausgezeichnet

Auch in 2022 musste die Preisverleihung im Wettbewerb „Die Gute Form – Gestaltung im Metallhandwerk“ online durchgeführt werden. Am 08.04.2022 konnten vier Bundessieger g...

Gestaltung Konstruktion Konstruktionstechnik Metallgestaltung Metallhandwerk
Mehr erfahren
Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF investiert weitere 3,2 Millionen Euro in das Start-Up Optimate. Die hundertprozentige TRUMPF Tochter bietet eine Softwarelösung an, um die Konstruktion von Blechteilen zu optimieren und Kosten zu sparen.
14.04.2022

TRUMPF investiert weitere 3,2 Millionen in das Start-Up Optimate

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF investiert weitere 3,2 Millionen Euro in das Start-Up Optimate. Optimate bietet eine Softwarelösung an, um die Konstruktion von Blec...

Blechbearbeitung Digitalisierung Konstruktion Machine Learning Software
Mehr erfahren
28.03.2022

Vornorm: „Anforderungen an das klebtechnische Personal“

Das DIN hat die DIN SPEC 2305-3 „Klebtechnik – Qualitätsanforderungen an Klebprozesse – Teil 3: Anforderungen an das klebtechnische Personal“ zurückgezogen und als Vornor...

Adhäsion Design Fachkräftequalifizierung Fertigungstechnik Klebaufsicht Kleben Klebfachingenieur Klebpraktiker Klebprozess Klebstoffe Klebtechnik Klpfachkraft Konstruktion Qualitätsmanagement Zerstörende Prüfung Zerstörungsfreie Prüfung
Mehr erfahren
20.01.2022

Richtlinien-Entwurf: Schäden verhindern statt reparieren

Ziel der Richtlinienreihen VDI 3822 ist, durch genaue Schadensanalysen Verbesserungen bei der Werkstoffentwicklung und -auswahl, der Konstruktion und Fertigung, der Betri...

Fertigung Konstruktion Qualitätssicherung Schadensanalyse Wartung Werkstoffauswahl Werkstoffentwicklung
Mehr erfahren
03.01.2022

Update für die DIN EN 12732 „Schweißen an Rohrleitungen aus Stahl“

Mit Ausgabedatum Januar 2022 ist eine neue Fassung der europaweit gültigen Norm DIN EN 12732 „Gasinfrastruktur – Schweißen an Rohrleitungen aus Stahl – Funktionale Anford...

Gasindustrie Gasinfrastruktur Konstruktion Qualitätssicherung Rohrleitungsbau Schweißaufsichtspersonal Schweißer Schweißnahtprüfung Schweißtechnik Schweißverbindungen Schweißverfahren Zerstörende Prüfung Zerstörungsfreie Prüfung
Mehr erfahren