Unternehmen
© KUKA Group
19.02.2021

KUKA beliefert zukunftsweisendes Roboter-Trainingszentrum in Irland

KUKA beliefert zukunftsweisendes Roboter-Trainingszentrum in Irland

KUKA beliefert das irische Louth & Meath Education and Training Board mit einer Reihe von Ausbildungsrobotern für das neue, hochmoderne Advanced Manufacturing Training Centre of Excellence (AMTCE). Das Zentrum wird die größte Berufsbildungseinrichtung dieser Art in Europa sein.

Das AMTCE bietet maßgeschneiderte Schulungskurse zur Qualifizierung und Umschulung von Bedienern und Technikern und ist ein wichtiger Bestandteil des Programms „Industry 4.0 Strategy 2020-2025“ und des Wiederaufbauplans COVID-19 der irischen Regierung. Insgesamt umfasst der Auftrag 31 Roboter und liegt im einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Dazu zählen maßgeschneiderte 6-Achs-Industrieroboter mit Vision- Systemen, Roboterschweißzellen, Roboter-Fräs-/Bearbeitungszellen und kollaborative Roboterzellen für die Ausbildungseinrichtung.

KUKA ist der einzige Roboterhersteller mit lokaler Präsenz in Irland, mit Vertrieb, Kundendienst, Anwendungstechnik und Schulungen vor Ort. Mit diesem Auftrag stärkt KUKA sein Engagement vor Ort und baut die Präsenz im irischen Markt weiter aus.

(Quelle: Presseinformation der KUKA AG)

Schlagworte

AutomationIndustrie 4.0Robotik

Verwandte Artikel

Die DALEX Maschinenbau GmbH (ehemals AUGENSTEIN) ist Spezialist für leistungsstarke Standard- und Sonderlösungen rund um die Prozessautomatisierung für die unterschiedlichsten Schlüsselbranchen.
06.12.2022

DALEX übernimmt AUGENSTEIN

DALEX baut seit einigen Jahren auch Sonderanlagen mit hohem Automati-sierungsgrad. Um diesen Bereich weiter zu stärken, hat DALEX die frühere AUGENSTEIN Maschinenbau GmbH...

Automation Drehen Fräsen Schleifen Schweißen Schweißtechnik Sondermaschinenbau Wasserstrahlschneiden
Mehr erfahren
Stellv. Würzburger Landrätin Karen Heußner, Ministerialdirigent Boris Petschulat, Regierungspräsident des Bezirks Unterfranken Dr. Eugen Ehmann, Staatssekretärin Anna Stolz, Institutsdirektor des SKZ Prof. Martin Bastian, stellv. bayerischer Ministerpräsident Hubert Aiwanger, Oberbürgermeister von Würzburg Christian Schuchardt, stellv. Kitzinger Landrat Robert Finster und Architekt Steffen Rothenhöfer bei der Eröffnung der Modellfabrik des SKZ (v.l.n.r.).
30.11.2022

Eröffnung der SKZ-Modellfabrik

16 Jahre nach der ersten Antragstellung wurde die Modellfabrik des SKZ  am 9. November 2022 eröffnet. Die Aufnahme der operativen Tätigkeiten ist ab Anfang 2023 geplant.

Digitalisierung Forschung Industrie 4.0 Kunststoffbranche Kunststoffe Kunststofffügen
Mehr erfahren
25.11.2022

KYOKUTOH Europe verlegt seinen Hauptsitz nach Unna

Jetzt sind alle Unternehmensbereiche unter einem Dach. KYOKUTOH Europe hat sein Headquarter am 1. November 2022 von München nach Unna verlegt. Die Fertigung sowie das Tec...

Automation Fügetechnik Robotik
Mehr erfahren
23.11.2022

Ein Viertel der deutschen Industrie setzt auf 5G-Campus-Netze

Vernetzung, Fernwartung, mobile Roboter: Die 5G-Technologie findet in der Industrie eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten. Damit diese effizient genutzt werden können,...

5G Digitalisierung Industrie Industrie 4.0 Produktion
Mehr erfahren
Die speziell für den Laserprozess entwickelte Faseneinheit Bevel-U ermöglicht Fasen im Werkstück zwischen -50° und +50°.
18.11.2022

Modernste Lasertechnologie für maximale Produktivität und Qualität

Auch beim Laserstrahlschneiden sind automatisierte Prozesse entscheidend. Die neue Lasermaschine ELEMENT 400 L von Messer Cutting Systems punktet mit einer hohen Dynamik...

Automation Laserstrahlschneiden Lasertechnologien Metallverarbeitung Schenidtechnologien
Mehr erfahren