Produkte
© KUKA
23.01.2020

KUKA launcht eine neue Produktserie im Bereich der mittleren Traglastklasse

Bestwerte bei der Total Cost of Ownership (TCO)

In seiner Klasse bietet der KR IONTEC den geringsten Wartungsaufwand. Die Wartungskosten werden unter anderem dadurch gesenkt, dass der Roboter weniger Ersatzteile benötigt und der Ölwechsel im Durchschnitt nur alle 20.000 Betriebsstunden durchgeführt werden muss. Durch den reduzierten Energieverbrauch, der sich aus der verbesserten Antriebstechnik und dem verminderten Eigengewicht des Roboters ergibt, werden zudem die laufenden Kosten gesenkt. Im Hinblick auf die TCO und die Life Cycle Efficiency liefert der neue KR IONTEC Bestwerte. Die technische Verfügbarkeit liegt bei über 99 Prozent und die Mean Time Between Failures bei rund 400.000 Betriebsstunden.

Bereit für die Produktionswelt der Zukunft

Der KR IONTEC ist sowohl für klassische als auch digitale Produktionswelten einsatzbereit und mit verschiedenen Motion Modes ausgestattet. Über diese Software-Add-ons lässt sich der Roboter sozusagen per Knopfdruck flexibel an verschiedene Produktionsprozesse anpas-sen: Der Performance Mode sorgt für standardmäßig hohe Leistung, Dynamik und Effizienz. Der Path Mode ermöglicht exaktes Bahnfahren bei allen Geschwindigkeiten sowie absolute Genauigkeit und Präzision. Mit dem Dynamic Mode lassen sich die Taktzeiten minimieren. Der KR IONTEC ist seit Januar 2020 bestellbar. Die Auslieferung der ersten Modelle ist für April vorgesehen.

(Quelle: Pressemitteilung der KUKA AG)

Schlagworte

AutomatisierungRobotik

Verwandte Artikel

Laserbearbeitetes Rohrbauteil zum Knicken
Schweissen und Schneiden
12.02.2020

Mittelgroße Serien flexibel produzieren

In Zeiten von Industrie 4.0 gilt gerade für Zulieferer von Bauteilen ein effektives Produktionsmanagement als Voraussetzung, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu...

Automatisierung Laserschweißen Mittelstand Robotik Serienfertigung
Mehr erfahren
DVS Group
12.02.2020

ROBOTER 2020: DVS-Fachtagung präsentiert Lösungen für den Mittelstand

Mehr als 130 Teilnehmer tagen seit heute in Fellbach, um sich intensiv mit aktuellen Fragen des automatisierten Schweißens auseinanderzusetzen. Anlass dieses fachlichen A...

Automatisierung Digitalisierung Roboterschweißen Robotik
Mehr erfahren
30.01.2020

MRK-fähiger Hybrid-Roboter für raue Umgebungen

Der MRK-fähige Motoman HC10DT IP67 von Yaskawa kann durch die Ausführung in der Schutzart IP67 in Umgebungen genutzt werden, in denen er Schmutz oder Flüssigkeiten ausges...

Automatisierung Kollaborative Roboter Robotertechnik
Mehr erfahren
07.01.2020

Erste vollständig integrierte Lösung für maschinenzentrierte Robotik

Durch die Integration von ABB-Robotern in das Automatisierungsportfolio von B&R erhalten Maschinenbauer nun Automatisierungslösungen und Robotik aus einer Hand.

Automatisierung Robotik Steuerung
Mehr erfahren
Der neue Leichtbau-Roboter CRX-10iA.
06.01.2020

FANUC stellt ersten kollaborativen Leichtbauroboter vor

Auf der iREX, der größten Robotermesse der Welt, präsentierte der Automatisierungsspezialist und Industrieroboterhersteller FANUC Mitte Dezember 2019 Lösungen für die Fab...

Automatisierung Kollaborative Roboter Laserschneiden Laserschweißen Leichtbau Roboterschweißen Robotik
Mehr erfahren