Unternehmen
Peter Mohnen, CEO der KUKA AG - © KUKA Aktiengesellschaft
04.10.2019

KUKA passt Prognose für das Geschäftsjahr 2019 an

KUKA passt Prognose für das Geschäftsjahr 2019 an

KUKA passt die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019 an und geht nach aktueller Einschätzung von einem Umsatz von rund 3,2 Mrd. € aus und von einer EBIT-Marge, die inklusive aller Reorganisationsaufwendungen über dem Vorjahresniveau von 1,1 % liegen sollte.

Aufgrund der aktuellen Geschäftsentwicklung hat der Vorstand entschieden, die bisherige Prognose für 2019 (Umsatz rund 3,3 Mrd. € und EBIT-Marge rund 3,5% vor finaler Evaluierung der laufenden Reorganisationsaufwendungen) zu korrigieren.

Die Abkühlung der Weltwirtschaft, gerade in den KUKA Fokusmärkten Automotive und Electronics, belastet das Geschäftsergebnis. „Robotik und Automation sind wichtige Zukunftsmärkte und diese Entwicklung wird sich fortsetzen. Nur so können Kunden auf komplexe Marktanforderungen eingehen und trotzdem effizient bleiben“, sagt Peter Mohnen, Vorstandsvorsitzender der KUKA AG. „Aufgrund der globalen Unsicherheiten in der Weltwirtschaft halten sich Kunden jedoch derzeit bei Investitionen zurück.“

Weniger Aufträge am Markt mit deutlich schlechteren Margen führen gerade im Projektgeschäft zu Herausforderungen. Hinzu kommen weitere Belastungen aus bestehenden Aufträgen und die Restrukturierung eines Teilgeschäftsbereichs, der für automatisierte Fertigungslösungen wie Zellen und Sondermaschinen zuständig ist.

Den Jahresabschluss 2019 veröffentlicht KUKA im Rahmen der Bilanzpressekonferenz
am 26. März 2020.

(Quelle: Presseinformation der KUKA AG)

Schlagworte

AutomationAutomatisierungRobotik

Verwandte Artikel

Mit dem SmartCell Starter-Paket erhalten kleine und mittelständische Unternehmen einen äußerst wirtschaftlichen Einstieg in die Automatisierung.
06.04.2021

Der einfache Einstieg ins Cobot Welding

Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen suchen nach einem Einstieg ins Thema Cobot Welding, um Schweißprozesse einfach und günstig zu automatisieren. Fronius b...

Automation Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen Cobots Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
31.03.2021

Innovative Schweißtechnik und Schweißautomation

Die „LAB-weld“ aus Sachsen entwickelt neue Lösungen für die Schweißtechnik. Das Portfolio spannt sich von Schweißtischen, die erstmals Loch- und Nutsystem verbinden, über...

Automation Automatisiertes Schweißen Fügetechnik Lichtbogenschweißen Roboterschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
25.03.2021

60 Jahre Valk Welding

Valk Welding besteht in diesem Jahr 60 Jahre. Es ist in Meilenstein für den Sondermaschinenbauer und Schweißroboter-Integrator, bei dem es vor allem in den letzten Jahren...

Automation Automatisiertes Schweißen Fügetechnik Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren
25.03.2021

FANUC ergänzt Service-Angebot um digitale Dienste

FANUC ergänzt sein Service-Angebot in Deutschland um den neuen digitalen Dienst FANUC Assisted Reality. Damit will das Unternehmen auch in Zeiten von Reisebeschränkungen...

Automation Digitalisierung Robotik
Mehr erfahren
24.03.2021

Zukunftsweisende Lösungen für das automatisierte Schleifen

CLOOS und FerRobotics kooperieren seit 2020 im Bereich der automatisierten Schleiftechnik. Während CLOOS das Know-how im Bereich Roboter- und Anlagenbau in die Projekte e...

Automation Entgraten Industrie 4.0 Oberflächenbearbeitung Robotik Schleifen Schleiftechnik
Mehr erfahren