Fachbeitrag
Die CEMC-Serie ist robust und langlebig: 20 Millionen Punktschweißvorgänge sind mit ihnen möglich. Auch die Nachschmierzeit hat sich bei der neuen Generation von zwei auf zehn Millionen Schweißpunkte verlängert. - © Ewellix-Gruppe
17.12.2019

Lineartechnik für eine flexible Produktion

Die CEMC-Serie ist robust und langlebig: 20 Millionen Punktschweißvorgänge sind mit ihnen möglich. Auch die Nachschmierzeit hat sich bei der neuen Generation von zwei auf zehn Millionen Schweißpunkte verlängert. Damit muss er über die komplette Produktlebensdauer hinweg nur noch einmal nachgeschmiert werden. Das spart Wartungskosten, minimiert Ausfallzeiten und hält Kraft und Positionswiederholbarkeit während der gesamten Lebensdauer des Aktuators konstant.

Die CEMC-Aktuatoren sind modular aufgebaut. Durch die flexiblen Befestigungsmöglichkeiten für Front- und Rückplatten, Zapfen und Hinterachsaufsätze haben Anwender die Wahl zwischen 336 verschiedenen Kombinationen. Damit kann jeder Kunde den passenden Aktuator für seine Anwendung zusammenstellen. Ewellix bietet darüber hinaus maßgeschneiderte Aufbaugrößen sowie Spezialfette an, was eine große Flexibilität in der Produktion ermöglicht.

(Quelle: Ewellix GmbH)

Schlagworte

AutomobilindustrieMontageProduktionPunktschweißen

Verwandte Artikel

22.07.2020

Elektromobilität: Studie zeigt steigende Nachfrage nach Kupfer

Eine von der International Copper Association (ICA) in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass bis 2030 mehr als 250.000 Tonnen Kupfer pro Jahr in elektrischen Fahrmotoren in...

Automobilindustrie Elektromobilität Kupfer
Mehr erfahren
Expertensystem in der Produktion.
12.07.2020

KI-gestützte industrielle Kennzeichnung

Gemeinsam mit dem Maschinenbauer WOLL entwickelte das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbrücken ein KI-basiertes Expertensystem für die industrielle Kennzeichnung von...

Industrielle Kennzeichnung Maschinenbau Produktion
Mehr erfahren
07.07.2020

Telsonic übernimmt exklusiv den Vertrieb für Daeyoung in Europa

Telsonic ergänzt in der Kunststoffverbindungstechnik in Europa das Portfolio um Vibrationsreibschweißverfahren des koreanischen Herstellers Daeyoung.

Automobilindustrie Kunststoff-Vibrationsschweißen
Mehr erfahren
26.06.2020

ANDRITZ liefert Laserschweißsysteme für Tailor Welded Blanks an Toyota

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Toyota Motor North America den Auftrag zur Lieferung von drei gemeinsam entwickelten SOUTRAC II Laserschweißsyst...

Automobilbau Automobilindustrie Laserschweißen Tailor Welded Blanks
Mehr erfahren
Schweissen und Schneiden
23.06.2020

E-Mobilität bietet Anwendungsfelder für den Elektronenstrahl

Der Bedarf an Bauteilen für E-Fahrzeuge eröffnet neue Anwendungsfelder für die Schweißindustrie. Die Elektronenstrahl-technologie ist auch für den Einsatz in der E-Mobili...

Automobilbau Automobilbranche Automobilindustrie E-Mobilität Elektronenstrahl Elektronenstrahlschweißen
Mehr erfahren