Regelwerke
Kompass - © pixabay.de/Efraimstochter
14.03.2019

Neuauflage für ein DVS-Merkblatt zum MSG-Schweißen

Merkblatt DVS 0973-1:
"Übersicht der Prozessregelvarianten des MSG-Schweißens"

Mit Ausgabedatum April 2019 erscheint das Merkblatt DVS 0973-1, das eine Übersicht über die Prozessvarianten des MSG-Schweißens enthält.

Bei klassischen Stromquellen für das MSG-Schweißen wird das statische und dynamische Verhalten von Strom und Spannung während des Schweißprozesses im Wesentlichen durch den konstruktiven Aufbau des Gerätes (Transformator, die Schweißkreisdrossel), die Netzspannung und die Netzfrequenz (50/60 Hz) bestimmt.

Der konstruktive Aufbau moderner elektronischer Stromquellen für das MSG-Schweißen hingegen hat nahezu keinen Einfluss auf das Schweißverhalten. Auch die Netzfrequenz ist ohne Auswirkung auf das dynamische Verhalten. Basis moderner Schweißanlagen sind leistungselektronisch geregelte, digital gesteuerte Schweißstromquellen sowie das an die Prozessregelvarianten angepasste technologische Zubehör. Die Steuerungen messen Schweißstrom sowie Schweißspannung und reagieren entsprechend ihrer prozesstechnischen Auslegung um den Schweißprozess gezielt zu beeinflussen.

Das Merkblatt DVS 0973-1 stellt dem Anwender eine Klassifizierung aktueller Prozessregelungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ergänzend dazu enthält das Beiblatt 1 zum Merkblatt eine tabellarische Übersicht der herstellerspezifischen Regelvarianten.

Das Merkblatt DVS 0973-1 "Übersicht der Prozessregelvarianten des MSG-Schweißens" sowie die ebenfalls erschienene Neuauflage des Beiblattes 1 "Tabellarische Übersicht der Prozessregelvarianten des MSG-Schweißens" sind im DVS-Regelwerksportal hinterlegt. DVS-Mitglieder haben dort kostenlosen Zugriff auf beide Dokumente.

(Quelle: DVS Media GmbH)

 

Schlagworte

Metall-SchutzgasschweißenMSG-SchweißenProzessvariantenRegelwerk

Verwandte Artikel

Kompass
25.10.2019

Neufassung der DIN EN ISO 14174: Pulver zum Unterpulver- und Elektroschlackeschweißen

Mit Ausgabedatum September 2019 ist die DIN EN ISO 14174 in neuer Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die Vorgängerversion mit Ausgabedatum Mai 2012.

Bandelektroden Drahtelektroden Elektroschlackeschweißen Fülldrahtelektroden Normung Regelwerk Schweißzusätze Unterpulverschweißen
Mehr erfahren
Die Schweißzelle FCW Compact zum automatisierten Rundnahtschweißen ist mit dem modifizierten WIG-Schweißprozess ArcTig ausgestattet.
09.10.2019

Hochleistungsschweißen leicht gemacht

Auf der Schweisstec 2019 präsentiert Fronius Perfect Welding ein umfangreiches Sortiment an manuellen und automatisierten Schweißsystemen. Auch in Möglichkeiten zur Verne...

Elektrodenschweißen MAG-Schweißen Manuelles Schweißen Metall-Schutzgasschweißen MIG-Schweißen Pulsschweißen Rundnahtschweißen Stahl Tandem-Schweißen Widerstands-Punktschweißen WIG-Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
20.09.2019

Neuer Schweißdraht für intensive Anwendungen

Mit der steigenden Nachfrage nach Schweißdraht für sehr intensive Anwendungen, hat Valk Welding in Zusammenarbeit mit seinem Lieferanten einen neuen Draht entwickelt. Die...

Automatisiertes Schweißen MAG-Schweißen Metall-Schutzgasschweißen MIG-Schweißen
Mehr erfahren
Kompass
01.08.2019

Neufassung: DIN EN ISO 17677-1 „Widerstandsschweißen“

Dieser Teil der Norm ISO 17677 definiert Begriffe für das Widerstandspunkt-, Buckel- und Rollennahtschweißen. Zusätzlich zu den Begriffen in Englisch und Französisch enth...

Buckelschweißen Normung Punktschweißen Regelwerk Rollennahtschweißen Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
Kompass
27.06.2019

Aktualisiertes DVS-Merkblatt: Aluminium-Schweißzusätze im Luft- und Raumfahrzeugbau

Mit Ausgabedatum Juni 2019 hat der DVS das Merkblatt 2720 „Anforderungen an Aluminium-Schweißzusätze im Luft- und Raumfahrzeugbau“ in neuer Auflage veröffentlicht.

Aluminium Luftfahrzeugbau Raumfahrzeugbau Regelwerk Schweißzusätze
Mehr erfahren