Unternehmen
Seit 1. April 2021 ist Marcella Montelatici Geschäftsführerin für Vertrieb und Services bei TRUMPF Werkzeugmaschinen. - © TRUMPF GmbH + Co. KG
07.06.2021

Neue Geschäftsführerin bei TRUMPF Werkzeugmaschinen

Neue Geschäftsführerin bei TRUMPF Werkzeugmaschinen

Marcella Montelatici übernimmt die Geschäftsführung für Vertrieb und Services bei TRUMPF Werkzeugmaschinen. Das Hochtechnologieunternehmen will das Lösungsangebot für die digital vernetzte Blechfertigung weiter ausbauen.

Marcella Montelatici ist seit 1. April 2021 Geschäftsführerin für Vertrieb und Services im Geschäftsbereich Werkzeugmaschinen des Hochtechnologieunternehmens TRUMPF. Darüber hinaus führt sie die europäischen Tochtergesellschaften der TRUMPF Gruppe. Montelatici folgt auf Reinhold Groß, der die Position seit 2014 innehatte. Als Geschäftsführerin für Vertrieb und Services ist sie verantwortlich für den Vertrieb von Maschinen, Dienstleistungen, Software und Digitalisierungslösungen sowie die Beratung rund um die vernetzte Fertigung.

Bei Montelatici steht die Zufriedenheit der Kunden im Vordergrund. „Der Erfolg unserer Kunden hat bei TRUMPF höchste Priorität. Wir unterstützen und begleiten sie dabei, sich weiterzuentwickeln und finden mit ihnen gemeinsam die passende Lösung – egal, ob es um eine vollautomatisierte Anlage, die digitale Aufrüstung der Produktion oder klassische Einzelmaschinen geht“, sagt sie. Die für eine moderne Blechfertigung nötigen Technologien führt TRUMPF seinen Kunden unter anderem in der Smart Factory vor, die das Unternehmen im Oktober 2020 am Stammsitz Ditzingen eröffnet hat.

Marcella Montelatici arbeitet bereits seit 30 Jahren bei TRUMPF. Nach ihrem Studium der Linguistik und Literaturwissenschaft startete sie ihre Karriere bei dem Hochtechnologieunternehmen im Jahr 1990 als Referentin der Geschäftsführung am Standort Buccinasco in Italien. Nachdem sie dort 1995 die Leitung der CAD/CAM-Abteilung beziehungsweise 1997 die Leitung der Service-Abteilung übernommen hatte, war sie ab 2002 als stellvertretende Geschäftsführerin zusätzlich für die Bereiche Finance und HR verantwortlich. 2012 wurde sie Geschäftsführerin von TRUMPF in Italien.

(Quelle: Pressemitteilung der TRUMPF GmbH + Co. KG)

Schlagworte

BlechfertigungSmart FactorySoftware

Verwandte Artikel

Als Partner für große Linienbauer ist es DALEX gewohnt, Komponenten, Baugruppen und Zellenlösungen von Großlinien zu konzipieren und zu bauen, die alle notwendigen Schnittstellendefinitionen berücksichtigen.
17.03.2021

Maßgeschneiderte Sonderanlagen perfekt in den Workflow integriert

Die Smart Factory bringt viele Vorteile mit sich. Standardmaschinen kommen bei diesen vernetzten Prozessen jedoch schnell an ihre Grenze. Die DALEX Schweißmaschinen GmbH...

Automatisierung Digitalisierung Fertigung KI Maschinen Produktion Schweißen Schweißtechnik Smart Factory
Mehr erfahren
Das C-Gate bietet nun auch ein umfassendes Monitoring von QINEO-Schweißgeräten.
15.03.2021

Digitalisierungsplattform C-Gate mit neuen QINEO-Funktionen

Mit der Digitalisierungsplattform C-Gate von CLOOS können Anwender in Echtzeit auf Informationen aus ihrer Schweiß-fertigung zugreifen. Das Produktions-modul ermöglicht n...

Digitalisierung Fügetechnik Produktion Schweißen Schweißtechnik Software
Mehr erfahren
18.02.2021

Versionsupdate für Rohrschneidesoftware

Hypertherm hat ein großes Versionsupdate seiner Rohrschneidesoftware, Rotary Tube Pro 3, für Maschinen mit Drehachse angekündigt. Die neue Version enthält neue Funktionen...

CAD-Software CAM-Software Rohrbearbeitung Schneiden Schneidtechnik Software
Mehr erfahren
Smarte Produktion
17.02.2021

Die Top-5 Roboter-Trends 2021

Die Zahl der weltweit installierten Industrie-Roboter hat sich innerhalb von zehn Jahren mehr als verdreifacht. Die International Federation of Robotics berichtet von den...

Automation Industrie Industrie 4.0 Robotik Smart Factory
Mehr erfahren
Die Visualisierungs-Software wurde für die Konstruktion eines Elektromotors entwickelt, lässt sich aber auch für die Optimierung anderer komplexer Anlagen oder Projekte einsetzen.
08.01.2021

Visualisierung schafft Durchblick bei der Produktentwicklung

Die Produktentwicklung wird immer anspruchsvoller. Das komplexe Zusammenspiel aller Parameter des geplanten Produkts macht jetzt eine Visualisierungs-Software sichtbar.

Datenverarbeitung Design Effizienz Entwicklung Industrie KI Konstruktion Nachhaltigkeit Planung Produktentwicklung Simulation Software Visualisierung
Mehr erfahren