Regelwerke
© pixabay.com/oxie99
30.03.2020

Neue Internationale Norm für Konstruktionen in der Additiven Fertigung

Neue Internationale Norm für Konstruktionen in der Additiven Fertigung

Mit Ausgabedatum Februar 2020 ist die erste Fassung der DIN EN ISO/ASTM 52910 „Additive Fertigung – Konstruktion – Anforderungen, Richtlinien und Empfehlungen erschienen.

Die Norm enthält Anforderungen, Richtlinien und Empfehlungen für den Einsatz der additiven Fertigung (AM) bei der Produktgestaltung. Damit lässt sie sich anwenden bei der Entwicklung aller Arten von Produkten, Vorrichtungen, Systemen, Komponenten oder Teilen, die von einem beliebigen AM-System hergestellt werden. Darüber hinaus hilft das Dokument dabei zu bestimmen, welche Designüberlegungen in einem Designprojekt oder zur Nutzung der Möglichkeiten eines AM-Prozesses verwendet werden können. In der Norm werden allgemeine Anleitungen und die Identifizierung von Problemen unterstützt, spezifische Designlösungen und prozess- oder materialspezifische Daten jedoch nicht.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
    • Prozesskategorien der additiven Fertigung
    • Zusätzliche Begriffe
  • Zweck
  • Konstruktionsmöglichkeiten und -beschränkungen
    • Allgemeines
    • Konstruktionsmöglichkeiten
    • Konstruktionsbeschränkungen
  • Gestaltungserwägungen
    • Allgemeines
    • Produkterwägungen
    • Produktnutzungserwägungen
      • Allgemeines
      • Thermische Umgebung
      • Chemische Exposition
      • Strahlungsexposition
      • Sonstige Exposition
    • Nachhaltigkeitserwägungen
    • Geschäftliche Erwägungen
    • Geometrische Erwägungen
    • Erwägungen zu Materialeigenschaften
      • Allgemeines
      • Mechanische Eigenschaften
      • Thermische Eigenschaften
      • Elektrische Eigenschaften
      • Sonstiges
    • Erwägungen in Verbindung mit verschiedenen Prozesskategorien
      • Allgemeines
      • Spezielle Erwägungen für verschiedene Prozesskategorien
      • Sonstige Erwägungen
    • Kommunikationserwägungen
  • Warnhinweise für Designer

Schlagworte

Additive FertigungDesignKonstruktionProduktgestaltung

Verwandte Artikel

25.10.2021

Zwei neue DVS-Merkblätter zu UKP-Lasern

Mit Ausgabedatum Oktober 2021 hat der DVS zwei neue Merkblätter zu Ultrakurzpulslasern veröffentlicht. Das Merkblatt DVS 3270 widmet sich den Grundlagen und der Systemtec...

Abtragen Additive Fertigung Bohren Fügen Glasschweißen Laserstrahltechnologien Schneiden Strukturierungen Trennen UKP-Laser Ultrakurzpulslaser
Mehr erfahren
22.10.2021

Systemlösungen für das Laserstrahl-Auftragschweißen

Auf der formnext 2021 stellt Laserline neue Systemlösungen für das Laserstrahl-Auftrag-schweißen vor. Gezeigt werden vorkonfigurierte Lösungspakete für High-Speed-Beschic...

Additive Fertigung Beschichtungen Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen Laserstrahhl-Auftragschweißen Laserstrahlschweißen
Mehr erfahren
08.10.2021

Die 4. AMTC hat die Industrialisierung der Additiven Fertigung zum Thema

Die Additive Fertigung ändert die Welt. Über 60 Redner, unter anderem von Boeing, Siemens, McKinsey, Audi, RWTH und TUM, sind für das diesjährige führende globale Branche...

Additive Fertigung Digitalisierung
Mehr erfahren
DVS Group
07.10.2021

Call for Papers: Abstracts für den DVS CONGRESS 2022 erwünscht

Der DVS ruft zur Einreichung von Abstracts für den DVS CONGRESS im Jahr 2022 auf. Experten, Anwender, Wissenschaftler, Hersteller, Branchenkenner und junge Akademiker sin...

Additive Fertigung Arbeitsschutz Brückenbau Elektromobilität Energiewende Fahrzeugbau Forschung Gesundheitsschutz Indtandsetzung Industrie 4.0 KI Kleben Konstruktion Löten Luftfahrzeugbau Qualitätssicherung Raumfahrzeugbau Regelwerke Schadensfälle Schneiden Schweißen Stahlbau Thermisches Beschichten Zusatzwerkstoffe
Mehr erfahren
Dank weit überdurchschnittlicher Bearbeitungsgeschwindigkeit erschließen die ODeCon MeLT-V Maschinen dem 3D-Metall-Druck weitreichende neue Einsatzgebiete.
27.09.2021

3D-Metall-Druck-Spezialist ODeCon eröffnet neue Filiale in Kaiserslautern

Die ODeCon engineering UG, 3D-Metall-Druck Spezialist für das innovative „Extreme Hochgeschwindigkeits-Laser-Auftragsschweißen“, hat eine erste Filiale in Kaiserslautern...

3D-Druck 3D-Metalldruck Additive Fertigung EHLA Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen
Mehr erfahren