Regelwerke
© DEKRA
20.12.2020

Neuerung für Sicherheitsdatenblätter: Daten zu Staubexplosionen nötig

Neuerung für Sicherheitsdatenblätter: Daten zu Staubexplosionen nötig

Die EU-Sicherheitsdatenblätter (SDB) erfordern künftig auch Angaben zur Gefahr von Staubexplosionen. Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat einen Dokumentenentwurf veröffentlicht, der wesentliche Änderungen für die SDB vorsieht. Die neuen Regeln treten zum 1. Januar 2021 in Kraft. Sicherheitsexperten der DEKRA erinnern Unternehmen daran, ausreichend Zeit zur Umstellung einzuplanen.

Die Hersteller von Chemikalien müssen die neuen Vorschriften nicht nur für neue Produkte anwenden, sondern auch die Daten für bestehende Produkte aktualisieren. Die Verordnung Nr. (EU) 2020/878 zur Änderung der REACH-Verordnung gibt vor, dass ab dem 1. Januar 2021 alle neuen Sicherheitsdatenblätter den Regeln entsprechen müssen. Für existierende SDB gilt eine zweijährige Übergangsfrist. Bislang war gemäß REACH lediglich vorgeschrieben, die Entzündlichkeit von Gasen und Dämpfen anzugeben.

Die Daten für explosionsfähige Staub-Luft-Gemische zu ermitteln, erfordert viel Zeit und Expertise. Eine Voraussetzung dafür ist die fachgemäße Planung der nötigen Untersuchungen, um die neuen Anforderungen des Abschnitt 9.2.2. in REACH Anhang II zu erfüllen. DEKRA-Experten begleiten Unternehmen durch die Testprozeduren und führen die erforderlichen Prüfungen in den eigenen DEKRA Labors für Explosionsschutz durch.

Zusätzliche Informationen:
https://www.dekra.de/de/sicherheitsdatenblaetter-und-produktkennzeichnung/
https://www.dekra.de/de/brenn-und-explosionskenngroessen-von-staeuben/

(Quelle: Presseinformation der DEKRA)

Schlagworte

ArbeitssicherheitChemikalienSchutzSicherheitStaub

Verwandte Artikel

04.04.2021

Vorläufige Jahreszahlen der gesetzlichen Unfallversicherung: Abbild der Corona-Krise

Die Corona-Krise spiegelt sich deutlich in den vorläufigen Arbeitsunfallzahlen wider, die die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband der Berufsgen...

Arbeitsschutz Beruf Betriebe Corona-Krise Homeoffice Recht Schutz Statistik Unfallversicherung Versicherung
Mehr erfahren
03.04.2021

Breiterer Schutzschirm für Ausbildungsplätze

Das Bundeskabinett hat im März die Verlängerung und Weiterentwicklung des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ gebilligt. Ziel ist es, die betriebliche Berufsausbi...

Ausbildung Auszubildende Beruf Betriebe Bildung Corona-Hilfe Corona-Krise Entwicklung Fachkräftequalifizierung Fachkräftesicherung Haften Information Messe Messen MMA Norm Rauch Richtlinie Schutz Unternehmen Vertrag Weiten Weiterbildung Wirtschaft Ziehen
Mehr erfahren
11.03.2021

Planungshilfe für sichere Mensch-Roboter-Kollaboration

In einem Forschungsprojekt hat das Fraunhofer-Institut IFF im Auftrag der BGHM eine webbasierte Planungshilfe entwickelt, die Anwender bei der sicheren und effizienten Au...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Automation Cobots Kollaborative Roboter Robotik
Mehr erfahren
01.03.2021

Laserrauchabsaugung bei wechselnden Materialien

Die ULT AG aus Löbau hat die Absauganlage „LAS 800“ für die Beseitigung feiner Stäube und Gase entwickelt, die bei der Laserbearbeitung von Metallen, Kunststoffen und and...

Absauganlagen Absaugung Filtration Laserrauch Rauch Staub Stäube
Mehr erfahren
07.02.2021

Neues Handbuch zur Gefährdungsbeurteilung

Ein neues Handbuch zur Gefährdungsbeurteilung bietet die BAuA jetzt in ihrem Internetangebot an. Das Handbuch dient als Nachschlagewerk und ersetzt den bisher publizierte...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Gefährdungsbeurteilung
Mehr erfahren